ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS500 hällt kein Gas und ruckelt bei fahren

Suzuki GS500 hällt kein Gas und ruckelt bei fahren

Suzuki GS 500
Themenstarteram 31. März 2017 um 15:24

Hallo,

ich muss mich nun an euch wenden.

Ich hatte mit vor ein paar Tagen diese Maschine gekauft. Als ich mir sie vor dem Winter anschauen war, gab es keine Probleme.

Jetzt leider jede Menge!

1. Benzin im Luftfilter und ständiges tropfen! --> neue Schwimmerventile --> Problem behoben

2. Unruhiger Leerlauf

3. Ruckeln beim fahren.

4. Kann Gas nicht halten und geht im Leerlauf aus!

Es wurde der Vergaser mehrfach rausgeholt und gereinigt. Syncronisiert wurde auch. Zündkerzen wurden erneuert. Luftfilter ist noch i.O.,

Ich hab echt keine Ahnung mehr was Punkt 2-4 sein könnte!

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Motor läuft nur auf einem Zylinder . Fehler an der Zündanlage oder Vergaser .

Wie hast Du den Vergaser gereinigt?

Frank

Themenstarteram 31. März 2017 um 18:12

Geöffnet, durchgepustet, bremsenreiniger! dichtungen wurden gewechselt!

Zitat:

@susukigs500 schrieb am 31. März 2017 um 18:12:51 Uhr:

Geöffnet, durchgepustet, bremsenreiniger! dichtungen wurden gewechselt!

nach meiner Erfahrung reicht das nicht !

Themenstarteram 31. März 2017 um 18:26

und vergaser läuft zu fett und zündkerzen sind immer schwarz

Zitat:

@susukigs500 schrieb am 31. März 2017 um 18:26:26 Uhr:

und vergaser läuft zu fett und zündkerzen sind immer schwarz

alter Sprit im Tank ?

Luftfilter verdreckt ?

Chokezug festgerostet und dadurch immer "Kaltstart" ?

Themenstarteram 31. März 2017 um 18:50

Zitat:

@Prof.Gamma schrieb am 31. März 2017 um 18:32:40 Uhr:

Zitat:

@susukigs500 schrieb am 31. März 2017 um 18:26:26 Uhr:

und vergaser läuft zu fett und zündkerzen sind immer schwarz

alter Sprit im Tank ?

Luftfilter verdreckt ?

Chokezug festgerostet und dadurch immer "Kaltstart" ?

keins von den 3

dann bin ich raus , wenn alles i.O. ist .

Ventilspiel kanns nicht sein?

Vergaser muss ins Ultraschallbad.

Wenn die Kerzen schwarz sind, sind die Nadelventile nicht dicht, der Schwimmerstand stimmt nicht, oder die O Ringe der Schwimmernadelventile sind undicht.

Frank

Genau, bei mir es ein o-ring.

Wenn aber schon alle Richtungen neu sind...?

Synchronisiert? Wie durch wen?

Bei meiner Gs war der o-ring im Vergaser ned vorhanden. Da hatte ich eher das Problem dass die Drehzahl ned bzw. langsam abfiel, wenn man Gas zurück nahm.

VFrank wird schon recht haben ein Ultraschallbad ist wahrscheinlich unvermeidbar.

Zitat:

@Papstpower schrieb am 1. April 2017 um 08:06:11 Uhr:

Genau, bei mir es ein o-ring.

Wenn aber schon alle Richtungen neu sind...?

Synchronisiert? Wie durch wen?

Dem synchronisieren wird viel zu viel Bedeutung gegeben.

Beim Parallel oder Reihenmotor.

Bei V-Motor ist das sehr wichtig.

Frank

 

Themenstarteram 1. April 2017 um 14:38

Zitat:

@soko-db schrieb am 1. April 2017 um 09:22:59 Uhr:

Bei meiner Gs war der o-ring im Vergaser ned vorhanden. Da hatte ich eher das Problem dass die Drehzahl ned bzw. langsam abfiel, wenn man Gas zurück nahm.

VFrank wird schon recht haben ein Ultraschallbad ist wahrscheinlich unvermeidbar.

Müssen denn alle Ventile im Vergaser mit Gunmis bestückt werden ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS500 hällt kein Gas und ruckelt bei fahren