ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS 500 - An die Erfahrenen da draußen ;)

Suzuki GS 500 - An die Erfahrenen da draußen ;)

Suzuki GS 500
Themenstarteram 21. Januar 2016 um 10:59

Hallo alle zusammen,

Das hier ist mein aller erster Eintrag hier und vorweg möchte ich sagen, dass ich das Forum hier klasse finde! :)

Nun zu meinem "Problem". Ich fahre seit 2 Jahren Moped und möchte endlich auf ein richtiges Motorrad umsteigen. Schauen schon seit längerem und habe zur Zeit vor allem die Suzuki GS 500 im Auge (Modelle aus diesem Jahrhundert). Da ich nicht so die Ahnung hab, ich aber weiß dass viele von euch sie kennen, möchte ich gerne wissen, ob sich lohnt für dir gs 500 mehr als 2300 zu bezahlen. (z.b. 10 Jahre alt, 15k km, wohl in einem gutem Zustand). Ansonsten bin ich gerne offen für Alternativen was Einsteiger bis 48 PS angeht, nur würde ich ungern mehr als 2k bezahlen. Vg (sry falls Eintrag in dieser Art schon gibt)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die GS500 ist in allgemein bekannt als ein gute "Einsteiger" Maschine. Allerdings ist die Maschine relative "öde" Besonders viel kann man nicht von ihr erwarten. Dazu muss erwähnt werden, die GS ist eine unproblematische Maschine, solange (wie alle andere Motorräder) sie gut gewartet wird.

Allerdings für mit ihre 46 PS ist sie natürlich perfekt für die 48ps Klasse.

Die Frage ist aber auch, was kommt danach? Viele kaufen eine Maschine mit der Absicht sie etwas länger zu fahren, somit kommt oft eine Maschine mit Leistungsreduzierung infrage, die nach 2 Jahre dann entfernt werden kann. Stell dir also die Frage, was möchtest du in 2 Jahre fahren. Wenn du vorerst mit der GS glücklich bist, dann kannst du sie ohne Gedanken kaufen. Ich persönlich finde 2000€ auszugeben schon viel wenn du die Maschine nach 2 Jahre wieder abgeben möchtest.

Ich wurde eventuell auch der Kauf eine günstigere GS500 in Erwägung ziehen, da auch gerade beim ersten Motorrad oft kleine Unfälle (umfaller) passieren kann. Wäre schade wenn es sich um ein teure Maschine handeln wurde. Überleg mal eventuell ein etwas ältere Maschine anzuschauen, die weitaus günstiger ist, hat aber kein Wertverlust wenn a) sie kaputt geht, oder b) nach 2 Jahre kannst du sie gut verkaufen.

Wie auch immer du entscheidest ,, viel Spaß :)

PS. Bei Mobile gibt es GS500 ab BJ 2000 für 1200€aufwärts, ich finde 2300€ für eine GS500 einfach zu viel. Für 2300€ bekommt man richtig viel Motorrad.

Beispiel gefällig?

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

oder

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 21. Januar 2016 um 11:16

Danke erstmal für sie schnelle Antwort. Wenn ich mir jetzt eine größere Maschie kaufen würde und die dann drossel, dann übersteigt das die 2000 sicher weit :/ Zu der Idee eines älteren Modells, da ist es ja meist so, dass die schon ein paar zehntausende Kilometer runter haben. Ist die gs 500 dafür bekannt, dass sie auch nach so langen Strecken noch verlässlich läuft (wenn sie ordentlich gepflegt würde)?

Hallo

Also erstmal muß ich dir sagen , das die GS 500 an sich unkaputtbar ist.Klar Pflege muß sein.

Ich habe mir damals (1995) eine GS neu gekauft und mittlerweile hat sie über 70000 km runter.

Und bis 2003 hab ich sie auch bis in den Winter rein gefahren.

Natürlich hat das Aussehen darunter gelitten.

Deshalb habe ich sie letztes Jahr komplett auseinandergenommen und neu aufgebaut.

Aber nur wegen des Aussehens.

Die Technik war und ist top.

Ausserdem gibt es Ersatzteile relativ günstig.

Als Einsteigermaschine ist sie ideal.

Und gerade als Einsteiger überrascht sie dich nicht mit "unerwartetem " Fahrverhalten.

Gruß

Dirk

Themenstarteram 21. Januar 2016 um 12:31

Das klingt ja alles echt gut, und das "schon" für 1000-2000€. Danke für eure Antworten, ihr habt meinen Kaufwillen für die GS 500 gestärkt! ;)

Die GS500 ist "unkaputtbar" und ein richtiges "Brot und Butter"-Moped. Vieles wurde hier ja auch schon gesagt und kann ich voll und ganz unterstreichen. Eines möchte ich zuerst loswerden: ich finde es sehr vernünftig mit so einem kleinen und günstigen Bock anzufangen, Respekt! Die GS500 kann einen Riesenspaß machen und läßt sich mit den richtigen Reifen (z.B. Pirelli Angel GT oder ähnlich) richtig flott um die Kurven wedeln. Du machst mit einer gut gepflegten GS500 nichts verkehrt. Natürlich sollte man ungefähr wissen, ab wieviel Kilometer welches Verschleißteil fällig ist, wenn man sich auf die Gebrauchtsuche begibt. Jemand mit Ahnung von der Materie mitzunehmen ist nie verkehrt. Auch ich würde keine 2300€ für eine GS ausgeben, der Markt ist gut bestückt mit Fahrzeugen zwischen 1200 und 1500€. Für mich als Schrauber wäre sogar sowas schon interessant:

GS 500

Da hängt man bissl Geld und paar Stunden Arbeit rein und hat ein Maschinchen das die nächsten jahre und zigtausend Kilometer einem treue Dienste leisten würde. Das Alter ist fast (!) unrelevant.

Vergleichbare Fahrzeuge gibt es natürlich auch, selbst eine nötige Drossel kostet kein Vermögen. Um paar zu nennen: Bandit 600, SV 650, Fazer 600, XJ 600, CB 500 oder 600, ER 6, ZR 7, usw. Kommt ja immer auf das finanzielle Limit und die eigenen Wünsche an. Vielleicht wäre auch eine Enduro oder Supermoto eine Option...

Ich wünsch dir viel Spaß beim Suchen und Entscheiden, vielleicht teilst du uns mit was es geworden ist.

Meine krücke, äh gs500 hat bei vollgas öl gefressen. Die dämpfung ist vorne wie hinten eine katastrophe! Vorn mit anderem öl und ferdern billig zu beheben. Hinten kostet.

Mehr als 1000€ würde da auf keinen fall gerechtfertigt sein!

Zitat:

@Papstpower schrieb am 21. Januar 2016 um 15:33:32 Uhr:

Meine krücke, äh gs500 hat bei vollgas öl gefressen. Die dämpfung ist vorne wie hinten eine katastrophe! Vorn mit anderem öl und ferdern billig zu beheben. Hinten kostet.

Mehr als 1000€ würde da auf keinen fall gerechtfertigt sein!

du hattest bestimmt das "alte" Modell . (1989 bis 1995)

Richtig.

Kann mir aber nicht vorstellen, dass das fahrwerk grundlegend besser geworden ist...

Zitat:

@SeboKing schrieb am 21. Januar 2016 um 10:59:01 Uhr:

Hallo alle zusammen,

Das hier ist mein aller erster Eintrag hier und vorweg möchte ich sagen, dass ich das Forum hier klasse finde! :)

Nun zu meinem "Problem". Ich fahre seit 2 Jahren Moped und möchte endlich auf ein richtiges Motorrad umsteigen. Schauen schon seit längerem und habe zur Zeit vor allem die Suzuki GS 500 im Auge (Modelle aus diesem Jahrhundert). Da ich nicht so die Ahnung hab, ich aber weiß dass viele von euch sie kennen, möchte ich gerne wissen, ob sich lohnt für dir gs 500 mehr als 2300 zu bezahlen. (z.b. 10 Jahre alt, 15k km, wohl in einem gutem Zustand). Ansonsten bin ich gerne offen für Alternativen was Einsteiger bis 48 PS angeht, nur würde ich ungern mehr als 2k bezahlen. Vg (sry falls Eintrag in dieser Art schon gibt)

Hallo... das ist viel zu teuer. Schau mal bei Mobile.de unter Motorräder. Da bekommst Du

gute Suzuki GS 500 schon ab 1000 Euro.... es kommt immer auf den Gesamtzustand an.

Unfallfrei, Wie sind die Reifen, verliert der Motorblock Öl oder Kraftstoff

Springt das Motorrad sofort an, klappert es beim laufen (auch im kalten Zustand) sollten

keine lauten Geräusche da zu hören sein.

Hallo... das ist viel zu teuer. Schau mal bei Mobile.de unter Motorräder. Da bekommst Du

gute Suzuki GS 500 schon ab 1000 Euro.... es kommt immer auf den Gesamtzustand an.

Unfallfrei, Wie sind die Reifen, verliert der Motorblock Öl oder Kraftstoff

Springt das Motorrad sofort an, klappert es beim laufen (auch im kalten Zustand) sollten

keine lauten Geräusche da zu hören sein.

Zitat:

@SeboKing schrieb am 21. Januar 2016 um 11:16:10 Uhr:

Danke erstmal für sie schnelle Antwort. Wenn ich mir jetzt eine größere Maschie kaufen würde und die dann drossel, dann übersteigt das die 2000 sicher weit :/ Zu der Idee eines älteren Modells, da ist es ja meist so, dass die schon ein paar zehntausende Kilometer runter haben. Ist die gs 500 dafür bekannt, dass sie auch nach so langen Strecken noch verlässlich läuft (wenn sie ordentlich gepflegt würde)?

Ach, für 2000€ bekommst du richtig viel Motorrad. Ein gedrosselte 600, gib es wie sand am Meer, schon gedrosselt und eingetragen, das kannst du dir dann sparen.

Anzumerken, da die 48PS Regel relativ neu ist, gibt es fast nur neuere Motorräder mit 48PS Drosselsätze. Ältere Maschinen haben noch den alten 34PS Drossl, was aber weitaus noch brauchbar ist.

Nur als Beispiel,

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Hier eine schöne CBR600. Die könntest du 2 Jahre mit dem Drosselsatz fahren, und später raus nehmen lassen, dann hast du eine Maschine mit 98PS und nur für den Preis um den Drosselsatz auszubauen. Ist nur eine Idee. :)

Nachdem ich die Bilder selber angeschaut habe, sehe ich hier eine menge optische Probleme :) Aber die Idee was ich meinte hast du wohl trotzdem verstanden :)

Um selber noch senf dazu zu geben:

Ich habe letztes Jahr im Sommer eine GS500e aus 92 mit 30.000km gekauft, habe 500€ gezahlt.

Mehr als 1000 musst du nicht ausgeben für diese Maschine wenn du ne Weile suchst, die gibts ja wie Sand am Meer. Ich empfehle eBay Kleinanzeigen, jeden Tag mind. 10 neue Angebote!!

 

Das mit dem Wertverlust stimmt, den hast du fast nicht mehr. In meinem Fall hab ich sie für 850 Euronen wieder abgegeben.

Allerdings habe ich so ziemlich alles gemacht was man machen kann und viel Arbeit und ca 250€ rein gesteckt.

Die Maschine hätte mir in diesem Zustand ca 1000€ gebracht (laut anderen Angeboten).

 

Was ich damit sagen will: die Maschinen sind super, aber ich denke nicht dass man über 1000€ ausgeben sollte. Und da du sie ja nur 2 Jahre hast, reicht ja auch was was optisch nicht so toll ist;)

Je mehr du jetzt zahlst desto mehr verliert die Maschine an Wert!

Alles andere ist schon gesagt worden, bis auf den Punkt, dass sie sehr Verbraucher freundlich zu warten ist, bekommt eigentlich mit Handbuch (15€) jeder hin!

 

Viel Spaß bei der weiteren Suche

 

Gruß

HI ,

das war meine , fast perfekter Zustand habe sie für 800,- € mit 2 Jahren TÜV verkauft !!

gruß hanspool

http://up.picr.de/24511334xx.jpg

Themenstarteram 16. Februar 2016 um 12:35

Danke nochmal an Alle für die Antworten! Stelle Fotos rein wenn ich mich für eine entscheiden hab :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS 500 - An die Erfahrenen da draußen ;)