ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki DR 800 S (Erfahrungen, Meinungen)

Suzuki DR 800 S (Erfahrungen, Meinungen)

Themenstarteram 14. September 2004 um 18:48

Guten Abend.

Zuerst:

Nein, ich hab den Schein noch nicht. Donnerstag ist es soweit. Aber wenn ich nicht grad arbeite oder zocke lenkt mich der Gedanke ans Wunschbike gut von der Prüfung ab, darum will ich mich mal ein bissl informieren. (Irgendwie setzt man sich zuviel unter Druck wenn man schon ein gutes Jahrzehnt Auto fährt und später den A unbeschränkt machen will...)

Jedenfalls gefällt mir das oben genannte Bike immer mehr je öfter ich drüber nachdenk oder es sehe.

Hier und da bin ich schon auf den ein oder anderen Test-/Erfahrungsbericht gestoßen aber nun wollte ich hier noch einmal nachfragen.

Was haltet ihr von dieser Reiseenduro?

Wegen der Größe vorneweg:

Ich lern derzeit auf einer Kawasaki ZR-7 und die ist mir auf Dauer definitiv zu klein, ich find keine ideale Sitzposition. ;)

Da das Bike für kleine bis mittlere Touren mit Arbeitskollegen, fahrten zu Freunden (von 5 bis 50 km ist da alles dabei), fahrten in die Arbeit und natürlich (wenns schon geht) ausritte in Feld/Wald/Wiesenwege sein soll (ich kenne da sehr viele...) kommt mir dieses Bike genau richtig vor. Auch die Landstraßen in der Gegend sind oft nicht nur kurvig sondern auch unangenehm zu fahren mit der ZR-7. Thema kaputte und notdürftig geflickte Teerdecke... ;)

Stellt sich noch die Frage:

Auf was ist zu achten?

Das der Auspuff anscheinend leicht durchrostet hab ich schon gelesen aber gibts sonst noch Schwachstellen auf die man beim kauf achten sollte? Wie sind hier so die Erfahrungen von ehemaligen/jetzigen Besitzern?

Vielen Dank schonmal.

Gruß

Markus aka Marodeur

Ähnliche Themen
12 Antworten

für deine vorhaben hast du dir genau das richtige bike ausgesucht. habe bis vor kurzem ne dr800 gefahren (bis mir so n idiot die vorfahrt genommen hat) und war echt zufrieden. straßenunebenheiten schluckt sie ohne probleme und "durchzugsstark" ist ihr zweiter vorname. einzigstes problem war wie du schon richtig sagtest die auspuffanlage. am geilsten ist jedoch der sound, selbst mit originaler anlage.aber von guter straße bis mittelmäßiges gelände ist sie echt n treuer freund.du solltest sie nur nicht auf allzu schwerem gelände fahren, denn dafür ist sie (zumindest für mich) zu schwer.

Hi Marodeur,

kann es ein, das du auch im cs.de Forum aktiv bist ?

 

Wenn ja, dann findest du mich unter ähnlichem Nick im FFCW-Forum ;)

 

@topic:

 

Ich kann dir für deine Einsatzzwecke auch ruhigen Gewissens eine DR 650 RSE empfehlen.

Is auch n schöner Einzylinder mit 650 ccm und 44 PS.

Die RSE ist die Reisevariante, hat ne Teilverkleidung und ne kleine Scheibe.

Vom Motor her sind die DInger sehr robust, vom Pfelge - und Wartungsaufwand her eher einfach zu handeln.

Man kann viel selbst schrauben, wenn man nich grad zwei linke Hände hat.

 

Um dich besser über das Mopped zu informieren, schau doch mal auf

Der DR 650 Seite

vorbei ;)

 

 

Gruss Fr0gg3r

Themenstarteram 29. September 2004 um 3:28

Ah, hat doch noch wer geantwortet.

So, erster Anlauf zum Schein ging daneben, gestern klappte es aber dann doch noch. ;)

@Fr0gg3r:

cs.de? Wenn dann war ich da zuletzt vor ein paar Jahren. Bin hauptsächlich bei turtleboard, 3dcenter und planet3dnow.

 

Zurück zum Thema.

Welche DR 650 Seite meinst genau? Kann dem Hinweis gedanklich grad nicht folgen.

650er wäre natürlich auch noch was, da gibts ja mehr als genug Auswahl. Kawasaki KLR 650, Yamaha Tenere XTZ660 oder die olle Honda NX650 Dominator (etc.) hab ich mir auch schon durchgesehen. Sind alle irgendwie nicht schlecht.

Die DR800 hat halt zusätzlich noch das "gewisse Etwas"... 650er gibts halt wie Sand am Meer. ;)

@faustgottes:

An schweres Gelände dachte ich auch nicht, aber hin und wieder gewisse "Abkürzungen" dürfen ruhig drin sein. Auf Anhieb fallen mir da schonmal 3 Wege ein die nicht nur Spaß machen sondern auch noch Zeit sparen. ;)

Wie sind die laufenden Kosten bei der DR800? Ersatzteilpreise? Wartung?

Arbeitskollege fährt eine KLR 600 und auch ihm gefällt die Big. Einzige was bei ihm etwas die Augenbrauen hochgehen lies: Doppelvergaser. Eben wegen Wartungskosten. Macht das viel aus von den Kosten her? Bin dahingehend ja noch unerfahren.

Themenstarteram 6. Oktober 2004 um 10:21

Bin jetzt auf einen Bekannten gestoßen der mir eine DR 750 angeboten hat.

Wurde als "Schönwetterbike" von der Frau benutzt, hat deshalb trotz 16 Jahren grad mal 18400 km runter. Mit so wenig km werd ich wohl sonst keine DR750/800 finden, vor allem nicht um den angebotenen Preis von ca. 600 € (TÜV ist halt inzwischen abgelaufen, aber was solls...)

Ich hoffe mal das wird was.

Trotzdem danke für den Link Fr0gg3r. :)

abkürzungen sind natürlich kein problem und machen der mit dr auch richtig spass! du solltest halt nur allzu krasses gelände vermeiden. jedenflls ich könnte sie nicht mehr halten wenn sie bei nem extremen manöver zu kippen droht! aber vielleicht bist du ja stärker als ich.

was die wartung angeht ist sie auch net anders als andere reiseenduros der klasse. da machen die doppelvergaser den kohl auch net fett! und auch wenn du bei der dr 2 zündkerzen wechseln musst sehe ich zumindest kein problem darin.

Themenstarteram 19. Oktober 2004 um 3:15

Hab inzwischen besagte DR 750 gekauft.

Als erstes musste schonmal der Vergaser gewartet werden, alle Dichtungen sowie Schwimmerventil und ventilsitz neu, dann noch ein Ultraschallbad. Erhöhte den Kaufpreis um immerhin 170 Euronen... :(

Tank hab ich auch noch gereinigt, hing ganz schön viel Rotz drin. Lange Standzeiten rächen sich halt...

Als nächstes ist vermutlich noch die Ausgleichskette dran, wobei ich nicht sicher bin ob die Vibrationen normal sind oder ob sie ruhiger laufen müsste.

Wenns das erste Bike ist tut man sich schon etwas schwer mit der Diagnose, vor allem wenn man eine alte Maschine holt und nicht weis wie sie sich "original" anhört/anfühlt. Bin aber trotzdem guter Dinge das ich nächstes Frühjahr mit einem runderneuerten Bike losdüsen kann. ;)

So 200 km hab ich bei den ganzen Testfahrten auch schon hinter mich gebracht und bin mir sicher die richtige Wahl getroffen zu haben.

Wie geht die alte Weisheit? Hubraum ist durch nix zu ersetzen... außer durch mehr Hubraum... :D

nun ok! meine zur zeit stillgelegte dr 800 hat mir bisher wirklich noch keine probleme bereitet!!!kommt halt drauf an was die maschine vorher erlebt hat. aber mir vibrationen musst du rechnen!!! schließlich ist es ne einzylinder mit 800/750 qcm!!!! da bleiben vibrationen nicht aus!!!! meine vierzylinder gsxr läuft natürlich viel ruhiger.aber auf den sound der dr waren selbst manche chopper-fahrer neidisch!!!!ja, habe ich selbst erlebt!!!

DR 800

 

Hi ,

kann dich zur Big nur beglückwünschen, bin seit Jahren selbst glücklicher Besitzer einer 800 S (BJ 92). Ist immer noch mein erstes Bike :)

Außer ein paar optischen Schäden, hervorgerufen durch ein paar fiesen Stürzen, hat sie bis vor kurzen keine größeren Probleme gemacht (hab sogar noch die original Auspuffe).

Die Reperaturanlage vom Bucheli Verlag hat mir schon viele gute Dienste geleistet und mir ne Menge Geld gespart.

Vor kurzem ist der Starter hopps gegangen, und dadurch steht sie nun. Kennt in diesem Zusammenhang jemand eine gute Adresse für günstige Ersatzteile? Ich benötige den Anker des Starters.

Best Regards

 

J.

P.S. Was den Sound angeht, es gibt doch nix witzigeres als wenn Autofahrer Ihre Seitenscheiben an der Ampel hochkurbeln, nur weil ne Big daneben steht lol

DR 800 Big

 

Zitat:

Original geschrieben von faustgottes

für deine vorhaben hast du dir genau das richtige bike ausgesucht. habe bis vor kurzem ne dr800 gefahren (bis mir so n idiot die vorfahrt genommen hat) und war echt zufrieden. straßenunebenheiten schluckt sie ohne probleme und "durchzugsstark" ist ihr zweiter vorname. einzigstes problem war wie du schon richtig sagtest die auspuffanlage. am geilsten ist jedoch der sound, selbst mit originaler anlage.aber von guter straße bis mittelmäßiges gelände ist sie echt n treuer freund.du solltest sie nur nicht auf allzu schwerem gelände fahren, denn dafür ist sie (zumindest für mich) zu schwer.

Hallo ....,

habe eben Deine Nachricht gelesen und bin auch erst seit eben hier registriert. Da Du womöglich eine DR 800 Big gefahren hast, kannst Du mir vielleicht mit einem Reperaturbuch aushelfen, welches ich kaufen oder kopieren könnte. Oder Du weißt mir einen guten Tipp. Ansonsten muss ich es wohl für schlappe 25.- € kaufen, was ich schon etwas teuer finde. Es wäre schön von dir zu hör en.

Gruß guido

versuch es mal bei ebay. dort habe ich echt gute und günstige angebote gesehen.da bekommst du die betriebsanleitung und das reparaturhandbuch für raltiv wenig kohle!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki DR 800 S (Erfahrungen, Meinungen)