ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Susi GS500E

Susi GS500E

Themenstarteram 3. August 2005 um 8:58

Hallo,

ich habe vor mir eine GS 500 E Bj. 94 – 95 zukaufen!

Was haltet Ihr davon?

Was kann man mit der alles machen? Tuning mässig, also ich will nicht unbedingt so nen krassen Streerfighterumbau ab vielleicht ein bischen was. Auspuff, Blinker usw.

Hat jemand vielleicht ein paar Bilder davon?

Was kostet mich ein schön tiefen, laut klingender Auspuff??

MaRceL

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 3. August 2005 um 9:54

Servus,

ne GS ist als Anfängerbike durchaus zu empfehlen!!

sehr standfest

sehr billig in der Anschaffung

billig im Unterhalt

guter Wiederverkaufswert (Anfänger gibt´s immer)

Außerdem geht sie mit 34 PS (geh mal davon aus, dass du gedrosselt fährst) noch recht ordentlich, weil die Übersetzung passt!!

Handling ist quasi idiotensicher, absolut problemlos finde ich!!

Im Ganzen, auf jeden Fall empfehlenswert!!

Nen günstigen Endtopf gibt´s ab ca. 180€ mit ABE und DB-Killer, dann hast du nen tiefen Sound!!

Blinker sind kein Thema, da gibt´s ne rießen Auswahl bei den drei Großen, von LED über Klarglas bis zu gelben Miniblinkern!!

 

Bis denn,

der maddes

Themenstarteram 3. August 2005 um 11:47

Danke für deine schnelle Antwort!

Was ist ein DB-Killer?? Wie baut man den an?

Wer sind die drei großen? Louis, Polo & Hein&Gericke???

Bekomm ich bei den einen guten Endtopf von welcher Marke soll ich diesen nehmen?

Gibt’s so was auf eBay auch??

DANKE

MaRceL

am 3. August 2005 um 11:59

Hi, Du willst keinen krassen Streetfighter umbau, aber ein wneig etwas verändern, weiß aber noch nichtmals, was ein DB Killer ist und ob es sowas bei Ebay gibt ???

 

DB Killer ist ein kleines Rohrstück, welches hinten in den Endtopf eingeführt und mit einer Schraube befestigt/fixiert wird.

Einige Endtöpfe haben einen zum entnehmen, bei anderen ist der fest eingebaut und nicht herausnehmbar.

 

Schau mal im Netz.. du worst mehrere Hersteller finden, die für die unterschiedlichsten Modelle gute ABE mäßige Endtöpfe herstellen und/oder vertreiben.

Bei ebay wirst Du auch mit dem ESD (Endschalldämpfer) zugeschmissen. suchen suchen suchen....

am 3. August 2005 um 14:04

jepp,

die Endtöpfe haben orginal nen db-killer, damit sie eine ABE bekommen und somit Eintragungsfrei sind!!

Den db-killer kannst du dann natürlich entfernen, damit hat der endtopf keine ABE mehr und die ganze Sache wird leicht heikel, wenn dich die Rennleitung aufhält!!

Dafür geht´s aber Soundmäßig bergauf!!

ja genau, die 3!!

Endtöpfe gibt´s ohne Ende, kommt halt auf die Finanzen an, was gut ist!!

Akrapovic ist mit das Geilste, aber auch Schweineteuer!!

Bos soll im mittleren Preissegment gut sein

Hashiru (so ne Polo-Hausmarke) soll auch nicht schlecht sein und ist recht günstig!!

Muss allerdings vermutlich schon ein Bisschen suchen, um was für ne GS zu finden!! Ist ja nicht das typische Moped, an dem Endtöpfe verbaut werden!!

Einfach mal guggen!!

Gruß,

der maddes

Themenstarteram 3. August 2005 um 17:36

Danke für euere Antwort!

Hat den keiner Bilder von einer umgebauten GS500E?

Ich finde auf eBay keinen Endtopf für die GS

Kann ich auch einen anderen von einere ähnlichen Maschine nehmen?

Marcel

am 3. August 2005 um 18:04

Bezweifle sehr dass du auch einen von ner "ähnlichen Maschine" nehmen kannst. Zum einen muss die Verbindung genau passen, zum anderen wegen der ABE. Also zum Hashiru Auspuff hab ich bis jetzt nur gutes gehört. Soll sehr gut klingen und ist dabei ziemlich billig. weiß ja nicht wieviel Geld zu dafür ausgeben willst, aber bezweifle dass sich ein Akrapovic für ne 10 Jahre alte GS lohnt. Denke Hashiru wäre ne gute Wahl

Die ABE für einen Auspuff ist nur für das jeweilige Modell, auch wenn der Topf passen würde, aber z.B. von einer CB 500 is, hat er keine BE und ist somit illegal. Du wirst wie schon jemand geschrieben hat wenig für die GS finden, weil eigentlich niemand an ein "Brot- und Butter-Mopped" einen Sporttopf bastelt. Wobei Du mit der GS grundsätzlich keine schlechte Wahl triffst, ist ein ausgereiftes Mopped mit annehmbarem Fahrwerk zum kleinen Kurs. Für Umbaugeschichten eignen sich in erster Linie Scheinwerfer (auf Streetfighter mit Maske, Doppelscheinwerfer,...), Blinker, Rücklichter (selbst basteln, nur wichtig, dass eine "e"-Kennzeichnung auf dem Licht ist) und wer mag so Spielkram wie polieren oder diese farbigen Felgenbänder wie bei der Moto-GP.

Gruß Banditmerlin (hat auch mit einer GS angefangen)

Themenstarteram 4. August 2005 um 9:31

Danke Banditmerlin für deine gute Antwort.

Ich bin zur Zeit noch Höchstbietender bei folgender Maschine.

GS 500 E

Was haltet Ihr davon?

Ich weiß aber leider nicht ob alles eingetragen ist, ich denke aber mal schon da er ja ne Zulassung hat.

Dass muss zwar nicht heißen das alles eine ABE hat, aber wer fährt schon ohne ABE rum?!

MaRceL

Naja, die Auspuffanlage sieht nicht aus, als ob Sie ne BE hätte, die geänderte Übersetzung macht zwar Sinn, ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht eingetragen (BE erloschen)....außerdem Motor getunt....solang ich net weiß, was im Detail geamcht worden ist, würde ich die Kiste nicht kaufen. Der Motor der GS ist sicher nicht rennstreckentauglich, reicht im Original aber zumindest Anfängern dicke aus und ist bei halbwegs pfleglicher Behandlung beinahe unkaputtbar. Deswegen wäre ich vorsichtig, wenn eine GS getunt ist, in der Regel wechseln die Leute lieber direkt auf was größeres....

Fazit: Ich würde die Kiste nicht kaufen, sondern eine halbwegs gepflegte Originale kaufen (die sonstigen Anbausachen sind pille-palle, die kriegste für kleines Geld auch so)

Gruß Banditmerlin

Themenstarteram 4. August 2005 um 10:32

Du wirst wohl recht haben.

Ich hätte erst denken/fragen sollen und dann bieten.

Jetzt muss ich dem Verkäufer irgendwie klar machen, dass ich die Maschine nicht will. Aber wie? Oder meint Ihr die geht noch über 630,-€??

Mein Tip:

Vergiss die GS 500 E und kauf ne Kawa GPZ 500 S.

Die hat offen mehr Power, ne Verkleidung und ne Wasserkühlung.

Die gibts schon recht billig mit wenig Kilometern.

Im Endeffekt isses ja Geschmackssache, aber ich bin beide Bikes schon gefahren und würde jedem von der Suzuki abraten und die Kawa empfehlen.

am 4. August 2005 um 12:48

Zitat:

Original geschrieben von Chrysalis

Mein Tip:

Vergiss die GS 500 E und kauf ne Kawa GPZ 500 S.

Die hat offen mehr Power, ne Verkleidung und ne Wasserkühlung.

Die gibts schon recht billig mit wenig Kilometern.

Im Endeffekt isses ja Geschmackssache, aber ich bin beide Bikes schon gefahren und würde jedem von der Suzuki abraten und die Kawa empfehlen.

Naja, aber ein Anfänger sollte sich keine Maschine mit Verkleidung holen. Man legt sich schnell mal lang und dann hat man ne Abgerissen Verkleidung. Also ich würd mir dann tierisch in den Arsch beissen.

Es gibt von BSM ne Komplettanlage oder auch von Sebring (oder wie das heisst).Sind eben Komplelttanlagen, weil die Originalanlage an der GS ja ein Stück ist. Sollen aber Klnglich nicht schlecht sein und nen anderen Topf dranbauen ist nicht alzu schwer (wenn man handwerklich etwas geschickt ist und jemand mit entsprechender Schweisstechnik hat), aber das bekommt man nicht eingetragen. Ich finde zumindest keinen TÜV der mir das einträgt!!!!!! Leider. Naja drum hol ich mir so ne Komplettanlage.

Gruß

Ach ihc hab was vergessen, klar mit dem Entsprechenden Kleingeld bekommt man alles eingetragen, aber bis das alles erledigt ist ist man doch mit ner Komplettanlage (hat ABE) günstiger dran.

am 9. August 2005 um 16:40

Hallo

Ich habe mir einen Honda cbr 600 Edtopf bei ebay ersteigert und ihn mir an meine GS500e gebastelt der Sound ist der Hammer

 

und eine bild von meiner GS500e

am 9. August 2005 um 22:36

Antwort auf alle Deine Fragen findest du unter

www.gs-500.de

MfG

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen