ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche SuV Benziner bis 30.000 vorzugsweise Tiguan Allspace

Suche SuV Benziner bis 30.000 vorzugsweise Tiguan Allspace

Themenstarteram 28. November 2021 um 18:55

Hallo miteinander, wie im Titel schon steht suche ich einen SuV ab 2018 für mich und meine Familie da mein derzeitiger a6 bj. 2005 langsam den Geist aufgibt.

Hervorzuheben wäre an Ausstattung die er haben sollte auf jeden Fall:

Automatik

Android Auto

Led Scheinwerfer

El. Heckklappe

Sitzheizung

Auch nicht Verkehrt wäre:

Keyl. Go

Rückfahr Kamera

Alles mögliche an Assistenz Systemen

Vielleicht könnt ihr mir da etwas weiterhelfen oder zum denken anregen :-)

Ähnliche Themen
21 Antworten

Was fuer eine Suche ist es, wenn der Tiguan Allspace als vorzugsweise gesetzt ist? Alternativen sind doch hinlaenglich bekannt, SUV gibts wie Sand am Meer.

Reine Benziner sind in der Fahrzeugklasse eher durstig. Wirf mal einen Blick auf Toyota RAV4 Hybrid.

Aufgrund der Marktlage sind die Preise aktuell sehr hoch.

Wenn es nicht ganz dringend ist würde ich versuchen noch ein oder zwei Jahre zu warten.

Wie lange willst du den Wagen denn fahren? Bei längerer Haltedauer würde ich wirklich keinen reinen Benziner mehr kaufen. Diesel nur bei echtem Langstreckeneinsatz.

Der Allspace ist sicher kein schlechtes Auto, ich persönlich mag die DSG Automatikgetriebe von VW nicht so besonders- > zu Wartungsintensiv

Themenstarteram 28. November 2021 um 19:53

Haltedauer würde ich ca. 8 Jahre anpeilen und dachte an Benziner eher als Diesel wegen dieser ganzen Umwelt Debatte, gibt es ansonsten ähnliche hybride oder Plug in, haben auch fast nur Kurzstrecken die wir täglich zurück legen.

Der Tip mit dem RAV4 Hybrid hat Supercruise ja schon gegeben, finde ich auch eine gute Idee.

Bei fast nur Kurzstrecken - falls eine Lademöglichkeit vorhanden ist - könnte ein Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid interessant sein. Honda CRV Hybrid wäre auch eine Option neben dem genannten Rav4.

Edit: Toyota hätte halt den Vorteil, dass sich die Werksgarantie bis 10 Jahre/160000km verlängert, sofern die Inspektionen bei Toyota nach Plan gemacht werden.

Wenn es eine ganz normal genutzte Familienkutsche werden soll, verstehe ich nicht, warum SUV. Ein Kombi kann eigentlich alles besser als ein SUV - und ist gesellschaftskonform. Ich hätte schon keinen Bock auf die Anfeindungen ...

 

Als konkrete Idee werfe ich mal den Opel Insignia in den Ring. Wenn es platzmäßig reicht, alternativ Astra. Opel hat auch sehr gute Wandlergetriebe und keine problematischen DSG.

Naja, SUV statt Kombi kann zumindest ich verstehen. Für mich käme aufgrund von extremen Rückenproblemen auch fast nur ein SUV oder Van in Frage. Unabhängig vom Kostenfaktor...

Wenn es nicht ganz so dringend ist, wie wäre es dann mit einem Tarraco als Neuwagen mit top Ausstattung?

Ist ja eigentlich das gleiche Fahrzeug wie der Allspace nur zum günstigeren Preis.

Bzgl. Benziner würde ich mir keinerlei Gedanken machen. Genauso wenig wie über mögliche Anfeindungen, die es bei solch einem 0815-Fahrzeug vermutlich nie geben wird. Ist ja kein X7 oder Q8.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ansonsten wäre der 3. im Bunde der Kodiaq.

Ich bin auf ähnlicher Suche. Die Gebrauchtwagenpreise sind extrem hoch. Die Preise für Jahreswagen sind so hoch, dass ich mittlererweile auf Neuwagensuche bin.

Bei meinen Recherchen im Autohaus gefällt mir der Hyundai Tucson recht gut, den es um 32.000 Euro neu gibt. Da ist dann an Ausstattung extrem viel dabei.

Ein KIA Sportage ist ebenfalls locker in Deinem Budget. Ebenfalls gut ausgestattet und neu. EIN nissan Quasquai ist sogar für 26.000 Euro als Tageszulassung zu bekommen. Am Ende ist alles eine Geschmackssache.

Zitat:

@Supercruise schrieb am 28. November 2021 um 19:37:51 Uhr:

Reine Benziner sind in der Fahrzeugklasse eher durstig. Wirf mal einen Blick auf Toyota RAV4 Hybrid.

-

Ich denke auch, das der RAV4-Hybrid hier nahe am Ideal für die Bedürfnisse ist.

Ansonsten Kia Sportage / Hyundai Tucson - den Kia hat mein Kumpel und der Sportage ist auch wirklich gut gemacht.

Zitat:

@Massimo88 schrieb am 28. November 2021 um 19:53:18 Uhr:

Haltedauer würde ich ca. 8 Jahre anpeilen und dachte an Benziner eher als Diesel wegen dieser ganzen Umwelt Debatte, gibt es ansonsten ähnliche hybride oder Plug in, haben auch fast nur Kurzstrecken die wir täglich zurück legen.

Für "fast nur Kurzstrecken", also wohl viel Stadt, würde ich VW und deren Ableitungen bei der langen geplanten Haltedauer schon wegen des DSG meiden und generell in einem deutlich niedrigeren Preisniveau suchen. Und halt nicht auf einen Suff beschränkt, es sei denn man ist rückenleidend oder fährt regelmäßig Feldwege o.ä..

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 29. November 2021 um 16:10:44 Uhr:

. . . Und halt nicht auf einen Suff beschränkt, es sei denn man ist rückenleidend oder fährt regelmäßig Feldwege o.ä..

-

Grade in der Stadt beim häufigeren Ein- /Ausstieg ist der CW-Wert vollkommen egal und ein höheres Auto (ich vermeide mal absichtlich dieses Schimpfwort SUV) eher angebracht, als auf der freien AB.

Das erste bei jedem Autokauf ist das mehrfache Ein- / Aussteigen bei mir. Bestimmt 5-10-mal. Sonst gehe ich gar nicht erst auf Probefahrt.

Was nutzt mir das schickste Auto, wenn ich mich da rein- und rausquälen muss.

Und nun kommt mir bitte keiner mit "sportlich" oder so.

Ich frage mich, wie die Menschheit das PräSUVium überlebt hat ...

 

Muss schlimmer als die Eiszeit gewesen sein.

 

https://www.autobild.de/.../...gen-suvs-im-vergleich-18697625.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche SuV Benziner bis 30.000 vorzugsweise Tiguan Allspace