ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Kombi/SUV mit Platz für 5 Personen

Suche Kombi/SUV mit Platz für 5 Personen

Themenstarteram 10. Januar 2015 um 11:21

Ich möchte in den nächsten Monaten mein Auto tauschen. Ich fahre eher wenig (12-15tkm pro Jahr), bin aber an sich ein großer Freund von Dieselmodellen, was aber kein Muss ist. Das Fahrzeug soll Laderaum in Richtung Kombi haben. Zwingend erforderlich ist Allradantrieb!

Ich möchte in das Fahrzeug auf die Rückbank drei Erwachsene bekommen und das auch für eine Fahrt über eine Stunde oder mehr, also meine ich bequem. Daneben sollen drei Sitzerhöhungen von Kindern nebeneinander passen. Das ist eine Bedingung meiner Frau. Wenn der Wagen eine dritte Sitzreihe als Alternative hat, dann ist das auch in Ordnung.

Zeitgleich damit schließe ich ein Fahrzeug wie Ford Galaxy oder Sharan kategorisch aus. Ich möchte keine dieser Famlienkutschen haben.

Dadurch wird es schwer, wie ich eingestehen muss.

Es wird ein Gebrauchtwagen und das Budget lasse ich mal aussen vor. Da mir das Alter des Wagens nicht so wichtig ist, kann ich den Preis über das Fahrzeugalter ja ganz gut steuern.

Ich habe natürlich schon ein wenig die Lage sondiert, selbst jedoch noch kein Modell wirklich persönlich in Augenschein genommen. Aktueller Stand meiner Recherchen:

1. Audi A6 => leider zu wenig Platz auf der Rückbank

2. BMW 5er => selbiges wie der A6

3. Q5/X3 => zu klein

4. X5 mit 7 Sitzen => evtl. eine Option

5. Q7 mit 7 Sitzen => evtl. eine Option

6. E-Klasse T-Modell mit 7 Sitzen => evtl. eine Option

7. Mercedes ML 7 Sitzer => evtl. eine Option

8. R-Klasse => passt auf jeden Fall, aber schon sehr stark Richtung Familienkutsche

9. Opel Insignia => zu klein

 

Könnt ihr mir hier noch einen Rat geben? Gibt es evtl. noch einen klassischen Kombi bei dem man hinten auf die Rückbank drei kleine Kindersitze bekommt? Kennt jemand den Passat in diesem Zusammenhang? Oder irgendein anderes Fahrzeug? Auch wenn es jetzt so aussieht, es ist nicht notwendig, dass es eine deutsche Marke ist.

Ähnliche Themen
5 Antworten

Puh also ich bin kein Profi aber ich denke bei allen Kombis wird es schwer mit 3 Sitzerhöhungen auf der Rückbank nebeneinander.... Pampersbomber schließt du aus...

Die Frage ist eben auch wie lange werden noch 3 Erhöhungen benötigt? 2 Erhöhungen und eine Person dazwischen geht dann wohl eher...

10. VOLVO XC90.

Mein Tip wäre auch die Volvos (XC90, XC60, V70)

Beim BMW X5 passen laut einem Test den ich mal gesehen hab keine 3 Kindersitze nebeneinander, beim Q7 bin ich mir nicht mehr sicher.

Ford Mondeo und der neue VW Passat wären wohl einen Versuch wert.

Es gibt von der Autobild einen Test, bei dem die testen, ob 3 Kindersitze nebeneinander gehen. Mit folgenden Suchbegriff recht schnell zu finden: "autobild kindersitz test suv". Weiß nicht, ob man sowas hier direkt verlinken darf

Laut denen passt das in der E-Klasse und im X5 gerade so, sprich Türen gehen noch zu.

Besser z.B. Fiat Freemont, Escalade (:P), Santa Fe, M-Klasse, Pathfinder, X-Trail, Cayenne oder Landcruiser.

Bei den Kombis/Limousinen hatte keins der Fahrzeuge ein "passt". Selbst bei S-Klasse etc. wirds eng, da die Sitze zu sehr ausgeformt sind, so dass der Platz in der Mitte für den Kindersitz fehlt.

Also eine Obergrenze was das Budget angeht wäre hilfreich

Eventuell sowas?

http://suchen.mobile.de/.../198961555.html?...

http://suchen.mobile.de/.../201879048.html?...

http://suchen.mobile.de/.../203270435.html?...

http://suchen.mobile.de/.../203031518.html?...

http://suchen.mobile.de/.../201567174.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../202629256.html?...

http://suchen.mobile.de/.../202967894.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Kombi/SUV mit Platz für 5 Personen