ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Suche dringend Prüfer für besondere Eintragungen

Suche dringend Prüfer für besondere Eintragungen

Themenstarteram 28. Dezember 2020 um 12:03

Hi Leute,

 

ich habe mir einen E46 325Ci, Bj. 02 gekauft und in diesen einen

3.0l Motor eingebaut. In den habe ich einen Kompressor von AC Schnitzer

eingebaut, den ich noch zu Hause liegen hatte. Teilegutachten ist dafür

vorhanden und eine Abnahme wahrscheinlich nicht so schwierig.

Ich hatte zuvor aber auch einen Mazda, den ich dann verschrotten

musste. Aus diesem habe ich die Gasanlage ausgebaut und in den BMW

eingebaut. Funktioniert einwandfrei. Allerdings habe ich nicht beachtet,

dass das Teilegutachten des Kompressors vermutlich ja ein

Abgasgutachten für den Serienzustand enthält und somit ungültig wird.

Ebenfalls wusste ich nicht, dass es den Gasanlagenhersteller Stargas

nicht mehr gibt und ich deshalb von dem auch kein Abgasgutachten

bekommen kann, welches wahrscheinlich auch nur für den Serienzustand

ohne Kompressor wäre.

Nun will ich das Auto endlich als Winterauto zulassen. Es hat

noch bis 03/21 TÜV aber ich glaube man braucht mind. ein halbes Jahr

gültigen TÜV dafür.

Ich wohne in Hessen, an der Grenze zu NRW und würde das Auto in NRW

zulassen wollen, um die lästige nachgeschaltete Behörde in Fulda zu

umgehen. Ich bin mir recht sicher, dass die Abgasemissionen in Ordnung

sind, aber ohne Papiere ist das wohl nicht so einfach. Ich möchte aber

kein neues Abgasgutachten für 5- 10000€ erstellen, das wäre die

Gasanlage nicht wert.

 

Also meine Frage: Wer kennt einen Prüfer, der sowas Eintragen

kann? Dafür würde ich auch ein paar Kilometer mehr fahren und etwas mehr

Geld in die Hand nehmen, aber ich hätte es gerne endlich fertig. Meine

bekannten Prüfer in Hessen habe ich schon abgeklappert und viel Zeit

verbrannt.

 

Viele Grüße Andy

Ähnliche Themen
49 Antworten

Du meinst einen Prüfer der das sozusagen durchwinkt, da du ja schon alle bekannten Prüfer ohne Erfolg abgeklappert hast?

Ich würde versuchen, den Wagen in den Osten zu verkaufen, dort bekommt man sowas zugelassen :D.

In Deutschland wünsche ich weiterhin viel Spaß bei der Suche nach einem Prüfer, welcher gerne seinen Job aufs Spiel setzt :D

PS: ist der Wagen noch Euro2?

Ich seh hier auch schwarz dafür, dass du dafür einen Prüfer findest. Den Rest-TÜV kannst erstmal vergessen, da durch die Umbauarbeiten gar keine Betriebserlaubnis mehr besteht. Und eine neue Betriebserlaubnis dürfte fast unmöglich sein.

Da kannst du auch gleich ohne TÜV weiterfahren. Macht die Sache auch nicht mehr viel schlimmer als sie jetzt schon ist. Betriebserlaubnis ist sowieso schon futsch. :D

Wie schon gesagt, durch deratige Umvbauten ist die BE erstmal weg. Da ist der TÜV dein kleineres Problem, frag da erstmal das Landratsamt... :D

Ohne Abgasgutachten wird das nichts.

Sollte sich dabei herausstellen, dass die Abgasnorm sich verschlechtert hat ist eh Schicht im Schacht.

Hi,

du kannst den Wagen ganz normal zulassen. Es reicht wenn der Tüv am Tag der Zulassung noch gültig ist.

Zu empfehlen ist das aber natürlich nicht ohne Eintragung der Umbauten.

Ich würde die Gasanlage raus werfen und versuchen den Rest eintragen zu lassen.

Anmeldung in NRW geht natürlich auch nur wenn du deinen Erstwohnsitz in NRW hast.

Themenstarteram 28. Dezember 2020 um 15:24

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 28. Dezember 2020 um 12:13:47 Uhr:

Du meinst einen Prüfer der das sozusagen durchwinkt, da du ja schon alle bekannten Prüfer ohne Erfolg abgeklappert hast?

Nein, ich suche einen Prüfer der das kann, die Berechtigungen dazu hat und sich die Zeit dafür nehmen möchte. Ich meinte natürlich alle MIR bekannten Prüfer. Ich kenne ja nur die in meiner Gegend. Ist doch logisch.

Themenstarteram 28. Dezember 2020 um 15:27

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 28. Dezember 2020 um 13:03:29 Uhr:

Ich würde versuchen, den Wagen in den Osten zu verkaufen, dort bekommt man sowas zugelassen :D.

In Deutschland wünsche ich weiterhin viel Spaß bei der Suche nach einem Prüfer, welcher gerne seinen Job aufs Spiel setzt :D

PS: ist der Wagen noch Euro2?

Vielen Dank für den Tip. Das ist aber kein Export Schrott, sondern bis auf die Gasanlage ein seltenes Stück im 1A Zustand. Es hat schon Euro3.

Da trifft jetzt Können auf Dürfen und Wollen.

Können tun die beim hessischen TÜV das zB auch. Sie dürfen nur nicht von ihrem Dienstherrn aus. Du musst den finden, der das machen will - es soll ja immerhin etwas auf Vertrauen und ohne Papiere oder Prüfung durchgewunken werden. Da ist ein Prüfer mal ganz schnell seinen Job los für so etwas.

Themenstarteram 28. Dezember 2020 um 15:32

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 28. Dezember 2020 um 14:54:33 Uhr:

Hi,

du kannst den Wagen ganz normal zulassen. Es reicht wenn der Tüv am Tag der Zulassung noch gültig ist.

Zu empfehlen ist das aber natürlich nicht ohne Eintragung der Umbauten.

Ich würde die Gasanlage raus werfen und versuchen den Rest eintragen zu lassen.

Anmeldung in NRW geht natürlich auch nur wenn du deinen Erstwohnsitz in NRW hast.

Die Gasanlage habe ich tatsächlich gerade wieder ausgebaut. Die Betriebserlaubnis ist also auch nicht mehr erloschen, da der Rest ohne Probleme eintragungsfähig ist und eingetragen wird. Ich hätte aber schon gerne die Möglichkeit alles auf einmal und in richtig einzutragen.

google ==> "einzelabnahme tüv"

Zitat:

@4202761 schrieb am 28. Dezember 2020 um 15:32:27 Uhr:

… Die Gasanlage habe ich tatsächlich gerade wieder ausgebaut. Die Betriebserlaubnis ist also auch nicht mehr erloschen, da der Rest ohne Probleme eintragungsfähig ist und eingetragen wird. …

Doch, die BE ist durch den Einbau eines anderen Motors erloschen.

Zitat:

@4202761 schrieb am 28. Dezember 2020 um 15:27:03 Uhr:

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 28. Dezember 2020 um 13:03:29 Uhr:

Ich würde versuchen, den Wagen in den Osten zu verkaufen, dort bekommt man sowas zugelassen :D.

In Deutschland wünsche ich weiterhin viel Spaß bei der Suche nach einem Prüfer, welcher gerne seinen Job aufs Spiel setzt :D

PS: ist der Wagen noch Euro2?

Vielen Dank für den Tip. Das ist aber kein Export Schrott, sondern bis auf die Gasanlage ein seltenes Stück im 1A Zustand. Es hat schon Euro3.

Ich habe von Export-Schrott nichts geschrieben :rolleyes:.

Wenn das Fahrzeug schon Euro3 ist, wirst Du die Gasanlage nirgendwo in Deutschland eingetragen bekommen, dafür brauchst Du eine ECE R115-Zulassung für genau dieses Fahrzeug, welche die Stargas-Anlage nicht haben kann. Deshalb mein Tipp mit dem Verkauf in den Osten.

Schau mal hier im Gasforum

PS: Wann hast Du die Gasanlage wieder ausgebaut? In der letzten halben Stunde?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Suche dringend Prüfer für besondere Eintragungen