ForumWoWa und WoMo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. WoWa und WoMo
  6. Suche Doppeldecker Gelenkbus (aber nicht www.derbus.de) zum Kauf

Suche Doppeldecker Gelenkbus (aber nicht www.derbus.de) zum Kauf

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 2:08

Hallo Leute und Mitmotortalker,

Ich habe vor einiger Zeit im Internet einen Doppeldecker Gelenkbus gesehen der für um die 200.000€ zum Verkauf stand...

Nur finde ich den nicht mehr und derzeit würde ich so einen Bus suchen...

Wer kann mir helfen... denn nach ausgiebiger Internetrecherche finde ich die Seite des Verkäufers nicht mehr der war meiner Ansicht mal bei Truckscout oder so drin gestanden...

Wer kann mir Tipps geben ???

MFG Supafons

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von supafons

Hallo Leute und Mitmotortalker,

Ich habe vor einiger Zeit im Internet einen Doppeldecker Gelenkbus gesehen der für um die 200.000€ zum Verkauf stand...

Nur finde ich den nicht mehr und derzeit würde ich so einen Bus suchen...

Wer kann mir helfen... denn nach ausgiebiger Internetrecherche finde ich die Seite des Verkäufers nicht mehr der war meiner Ansicht mal bei Truckscout oder so drin gestanden...

Wer kann mir Tipps geben ???

MFG Supafons

ich wollte auch immer schon mal einen Gelenkbus haben...für 200 grosse Taler.

Aber mit meinem Führerschein komme ich da nicht zurecht.

Aber warum Gelenkbus???

Willst Du mit 40 Leuten in Urlaub fahren???:D:D:D

Oder wolltest Du ein "Maxi-Taxi". Unternehmen uffmachen???

da wären 2 Kleinbusse vermutlich beser angelecht...:eek:

am 7. Juli 2008 um 14:07

Zitat:

Original geschrieben von supafons

Hallo Leute und Mitmotortalker,

Ich habe vor einiger Zeit im Internet einen Doppeldecker Gelenkbus gesehen der für um die 200.000€ zum Verkauf stand...

Für 200k findest Du mit Sicherheit einen sehr intakten GB.

Versuch's doch mal bei den diversen Verkehrsbetrieben. Bei diesem Budget (200k) lösen die auch gerne einen aus Ihrer Flotte aus, mit dem Du im Vorfeld (Linienbetrieb) ausgibig Probefahrten (mit Wochenkarte) machen kannst.

... sehe gerade Doppeldecker-GB. Also wenn Du den dann hast, mail mich mal an, ich fahr dann zur Untermiete oben mit.

am 7. Juli 2008 um 14:38

hallo tempomat,

ich weiß zwar nicht was du mit dem flugzuegträger vorhast aber ich meine vor noch nicht allzulanger zeit gelesen zu haben, dass solche teile bei uns AUSSCHLIESSLICH im öffentlichen personannahverkehr eingestzt werden dürfen.

hintergrund war, dass sich jemand so ein teil zugelegt hat, es liebevoll und ganz toll ausgebaut hatte und dann keinen meter damit fahren durfte. letztendlich konnte er es nur unter erheblichem verlust über den ghroßen teich ins land der unbegrenzten möglichkeiten verramschen.

gruß helmut

am 7. Juli 2008 um 15:42

Zitat:

Original geschrieben von heinz-helmut

hallo tempomat,

ich weiß zwar nicht was du mit dem flugzuegträger vorhast ....

Ich hab ja garnix damit vor, wollte mich dem Themenersteller nur als möglichen potenziellen Unternieter andienen.

`supafons´ trägt so einige tolle Ideen an die MTler heran (möchte meinen Audi auf 600PS kitzeln) fragt aber im selben Atemzug nach gebrauchten Reifen .....

am 7. Juli 2008 um 16:01

BTW, supafons, haben die Verhandlungen mit www.derbus.de nicht geklappt?

Ist doch eigentlich ein hübsches Busserl.

am 7. Juli 2008 um 16:04

Zitat:

Original geschrieben von Tempomat

Zitat:

Original geschrieben von heinz-helmut

hallo tempomat,

ich weiß zwar nicht was du mit dem flugzuegträger vorhast ....

Ich hab ja garnix damit vor, wollte mich dem Themenersteller nur als möglichen potenziellen Unternieter andienen.

`supafons´ trägt so einige tolle Ideen an die MTler heran (möchte meinen Audi auf 600PS kitzeln) fragt aber im selben Atemzug nach gebrauchten Reifen .....

ups, wer lesen kann is klar im vorteil :-(

sory tempomat, da hab ich was verwechselt

gruß helmut

Ich schmeiß mich weg...:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

am 31. März 2013 um 23:57

Hey,

ist inzwischen jemand fündig geworden?

Interessiere mich selbst für einen solchen Bus. Gibt es neue Vorschriften, die es erlauben mit einem solchen Schiff auch zu reisen?

Freu mich auf Antworten!

 

Das war immerschon erlaubt. Auch unabhängig vom 1 April :-)

Allerdings gibts solche Fahrzeuge so gut wie gar nicht mehr bzw hatts nie wirklich gegeben!

Gelenkbusse müssen immer verbunden sein.

Ein Doppelstock Anhänger wie es ihn zb auf Flughäfen mal gegeben hatt darf im öffendlichen Verkehr nicht genutzt werden und unterliegt Sonderegelungen.

Wenn du die Nutzung änderst und im Besitz des passenden Füherscheins bist kannst du damit machen was du willst.

Macht aber trotzdem wenig sinn.

Etrem beschränktes Einsatzgebiet. Verbote aufgrund von Gewicht, Überlänge, Höhe etc.

Rückwärtsfahren ist praktisch Unmöglich, Verbrauch von ca 40 - 50 Litern Überland wenn mans nicht so eilig hatt.

Stadtverkehr auch schon mal so um die 100 Liter.

ASutombahn verlassen, so gut wie unmöglich.

Also was soll das?

Das größte Wohnmobil was einem Bus entsprungen ist und mir geläufig ist war ein Neplan Gigaliner.

Das war ein Doppelstock mit ca 100 Plätzen aber ohne Gelenk mit doppelter Vorderachse und 4 Gelenkten Rädern Vorne. Insgesamt 12 Räder meine ich.

Auch der Gigaliner wurde von Neoplan nach wenigen Verkauften Exemplaren wieder eingestanzt da er vor lauter Größe leider meist die Autobahn nicht verlassen konnte.

Also völlig Sinnlos das Teil

 

am 1. April 2013 um 20:42

stimmt so nicht ganz...

Dieser Bus fährt ausschließlich im Dresdner Stadtgebiet herum und nimmt auch die engen Kurven ziemlich geschmeidig. Liegt wohl am Gelenk.

Schau mal hier: www.youtube.com/watch?v=ZxoKg4kSWeA

Zitat:

Original geschrieben von Tamino71

stimmt so nicht ganz...

 

Dieser Bus fährt ausschließlich im Dresdner Stadtgebiet herum und nimmt auch die engen Kurven ziemlich geschmeidig. Liegt wohl am Gelenk.

 

Schau mal hier: www.youtube.com/watch?v=ZxoKg4kSWeA

Ich mein die letzte Achse ist zwangsgelenkt,dadurch wird er wendiger.

Ein 16 meter Gelenkbus ist immer wendiger als der 12 meter starre Kollege. Ist doch quasi wie ein Auto mit Anhänger. Entscheident ist nach wieviel meter der Knick ist.

Ich meinte also Womo diesen knaben hier. Und das ist zum Fahren ne ganz andere Liga wie ein Gelenkbus:)

Jr-bus-megaliner-tsukuba
am 7. April 2013 um 19:58

Also wird es der 18m lange Neoplan Jumbocruiser (N138/4). Gut... nur wo bekomme ich so ein seltenes Modell?

Dieses Exemplar (www.derbus.de) kostet mitlerweile nicht mehr 200.000, sondern "nur noch " 100.000.

Gibt es hier (außer dem Preis) noch weitere Hacken? Total-Durchrostung? Exorbitante Steuern und Vers.? Eigentlich müsste man ein H-Kennzeichen bekommen können. Bei 40.000 Endsumme würde ich zuschlagen ,-)

Die anderen 10 gebauten Busse stehen wohl nicht zum Verkauf. Muss mal mit der Kelly-Family telefonieren. Die würden ihren Tour-Bus wohl verkaufen...

Weiß jemand mehr?

am 8. April 2014 um 1:16

Zitat:

Original geschrieben von Tamino71

Also wird es der 18m lange Neoplan Jumbocruiser (N138/4). Gut... nur wo bekomme ich so ein seltenes Modell?

Dieses Exemplar (www.derbus.de) kostet mitlerweile nicht mehr 200.000, sondern "nur noch " 100.000.

Gibt es hier (außer dem Preis) noch weitere Hacken? Total-Durchrostung? Exorbitante Steuern und Vers.? Eigentlich müsste man ein H-Kennzeichen bekommen können. Bei 40.000 Endsumme würde ich zuschlagen ,-)

Die anderen 10 gebauten Busse stehen wohl nicht zum Verkauf. Muss mal mit der Kelly-Family telefonieren. Die würden ihren Tour-Bus wohl verkaufen...

Weiß jemand mehr?

Einen Jumbocruiser zu bekommen ist im Moment absolut ausgeschlossen.

Kleine Übersicht.

Nr.1 "Der Bus" kostet zwar laut Händler 200000€, die Wahrscheinlichkeit das er tatsächlich verkauft ist jedoch gering

Nr.2 Ex Tourbus der Kellys ist in Privatbesitz und unverkäuflich

Nr.3 gehört Seger Tours und auch der steht definitiv nicht zum verkauf

Nr.4 gehört uns (Treberhilfe Dresden) verkauf ausgeschlossen

Nr.5 ist im U-Boot Museum Peenemünde und unverkäuflich

Nr.6 ist in den USA als Wohnmobil hergerichtet

Nr.7 wurde nach Brand 1980 verschrottet

Nr.8 wurde nach Brückenkollision 1994 verschrottet

Nr.9 ist in Japan

Nr.10 und 11 gehören einer Eventagentur

Bleibt dir eventuell ein Superhochdeckergelenkzug der bei Rotary Motorsport sein soll (N121/4)

Weiterhin hat Berkhof auf Scaniafahrgestell 2 Prototypen gebaut die aber beide nicht mehr existieren weil die Fahreigenschaften unterirdisch gewesen sein sollen.

Billiger Einsteiger wär der hier: http://suchen.mobile.de/.../190416449.html

MFG

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. WoWa und WoMo
  6. Suche Doppeldecker Gelenkbus (aber nicht www.derbus.de) zum Kauf