Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche: "ausgefeilter" Zweisitzer mit Schub für ca. 10.000€

Suche: "ausgefeilter" Zweisitzer mit Schub für ca. 10.000€

Themenstarteram 16. Juni 2010 um 21:47

Guten Abend liebe Community,

ich habe vor, Anfang des nächsten Jahres ein Auto zu kaufen.

Budget: +/- 10.000€

Leistung: ab ca. 150PS

Verbrauch: ca. 10L/100km kombiniert

Ausstattung: Servolenkung, Klimaanlage, el. Fensterheber, Sitzheizung ( ein CD-Wechsler wäre noch schön)

Zweck: Spaßmobil :) (Wochenendfahrten, auf die Arbeit fahren (relativ kurze Strecke), einkaufen..)

Ich suche einen Zweisitzer mit einem "exotischen", modernen Aussehen.

Beispiel

Der Kofferraum muss auch nicht groß sein (lebe alleine).

Sollte nicht so teuer im Unterhalt sein (muss aber auch nicht sehr günstig sein).

Habe den Opel Speedster in Betracht gezogen, doch leider hat dieser Wagen keine Klimaanlage, el. Fensterheber etc..

Ansonsten finde ich den BMW Z4 Coupe sehr schön (konnte ihn mal fahren), doch leider zu teuer.

Mein Traumauto ist bisher immer noch der Porsche Cayman :)

Am besten ein Auto ohne Stoffdach, da ich schon ein Dach über den Kopf haben möchte :) (muss also kein Cabrio sein).

Könnt ihr mir etwas empfehlen?

Freundliche Grüße

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von rsa32

Habe den Opel Speedster in Betracht gezogen, doch leider hat dieser Wagen keine Klimaanlage, el. Fensterheber etc..

Aber gerade DAS ist es doch, was den Speedster ausmacht. Durch den konsequenten Verzicht auf Luxus erreichte man überhaupt erst das niedrige Gewicht, welches den Charakter und das Fahrverhalten des Speedsters ausmacht. Wenn Du wirklich ein Spaßmobil suchst, dann bist Du mit dem Speedster auf jeden Fall deutlich näher dran, als mit den üblichen Verdächtigen (zu denen ich jetzt kommen werde).

Schau´n wir uns also mal auf dem Markt der gebrauchten mehr oder weniger zweisitzigen Coupé um:

Hast Du Dir mal den Nissan 200SX (S14) mit 200PS-starkem 2,0ltr-Turbomotor angeschaut?

Der dürfte eigentlich recht gut in Dein Suchschema passen (auch, wenn er nicht mehr der Jüngste ist).

Wie sieht es mit einem Z3-Coupé aus?

Sind auch Fronttriebler gefragt?

Toyota Celica TS z.B. oder ein Coupé Fiat mit dem Fünfzylinderturbomotor (auch ein älteres Semester)?

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 18:45

Hallo,

herzlichen Dank für den hilfreichen Beitrag.

Was den Speedster angeht hast du natürlich vollkommen recht!

Nur leider brauche ich eine Klimaanlage (da mit meinen Körper irgendetwas nicht stimmt).

Der Nissan 200SX scheint auch sehr interessant, allerdings finde ich ihn optisch nicht so den Brüller.. aber eine Überlegung wert!

Der S14 ist eher schwer zu bekommen oder?

An den Z3 habe ich auch gedacht. Habe versucht, ihn mir "schönzureden", was leider nicht so geklappt hat; ich finde nämlich, dass er zu sehr "kombimäßig" aussieht.

Ein Fronttriebler kann es natürlich auch sein!

Der Toyota Celica sieht doch mal sehr gut aus. Den kannte ich noch gar nicht. Muss ich mal genauer unter die Lupe nehmen!

Vielen Dank für den Tipp!

Was Japaner angeht:

Mir wurde bereits von zwei erfahrenen Autofahrern gesagt, dass ein Japaner nicht zu empfehlen sei, da es relativ wenig Wertstätte gibt und dazu Ersatzteile selten und teuer sind.

Das habe ich jetzt einfach mal so geglaubt, klingt ja irgendwie realistisch.

Ist das aber wirklich so?

Schöne Grüße

Zitat:

Original geschrieben von rsa32

 

Was Japaner angeht:

Mir wurde bereits von zwei erfahrenen Autofahrern gesagt, dass ein Japaner nicht zu empfehlen sei, da es relativ wenig Wertstätte gibt und dazu Ersatzteile selten und teuer sind.

Das habe ich jetzt einfach mal so geglaubt, klingt ja irgendwie realistisch.

Ist das aber wirklich so?

Schöne Grüße

Hi,

die Meinung stammt wohl noch aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts :rolleyes: Ersatzteile für Japanische Fahrzeuge sind heute gar kein Problem. Gibt es sowohl original als auch im Zubehör.

Was die Preise angeht stimmt es schon das die Ersatzteile teilweise etwas teuer sind als bei vergleichbaren Europäischen Fahrzeugen. Dafür braucht man weniger Ersatzteile weil nix kaput geht ;)

Die richtigen Leckerbissen des Japanischen Fahrzeugbaus wurden in Deutschland leider oft nicht verkauft. Es gibt aber durchaus ein paar nette Fahrzeuge.

Gruß Tobias

mir fällt da ganz spontan fiat barcetta, mazda mx 5, alfy spider, mb slk, audi tt und toyota mr2 (mittelmotor !) ein.

Themenstarteram 17. Juli 2010 um 23:35

Hallo,

erst einmal vielen Dank für die Beiträge.

Ich hätte mal eine Frage an euch:

Lohnt es sich, ein Auto zu kaufen, welches schon 10 Jahre alt ist?

Fangen die Probleme nicht erst nach 10 Jahren an?

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von rsa32

Ich hätte mal eine Frage an euch:

Lohnt es sich, ein Auto zu kaufen, welches schon 10 Jahre alt ist?

Fangen die Probleme nicht erst nach 10 Jahren an?

Naja, das Problem ist doch, dass Du einerseits einen Zweisitzer mit "Schub" suchst, andererseits aber ein auf ca. 10.000,- € eingeschränktes Budget hast.

Da landet man dann automatisch bei älteren Fahrzeugen.

schau mal ob auf den bildern von mobile.de autos mit saisonzulassung sind. die stehen fast immer in der garage, haben manchmal noch nie winter live miterlebt und sind meistens geplegter. außerdem heißt nur im sommer fahren auch weniger km weil der wagen im winter ja steht.

smart Roadster?

daihatsu copen?

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Alfa Spider GTV?

MG TF?

Porsche Boxter? :D....nein quatsch, den gibbet zwar für 10.000 euro, aber dann is das ne bastelbude....hab allerdings mal von nem zulieferer gehört, der dir nen boxter in einen cayman umbaut....genau, Zeintec war das :)

daihatsu copen?

Alfa Spider GTV?

MG TF?

Porsche Boxter? :D....nein quatsch, den gibbet zwar für 10.000 euro, aber dann is das ne bastelbude....hab allerdings mal von nem zulieferer gehört, der dir nen boxter in einen cayman umbaut.

Cadillac CTS - bauste halt hinten die Sitze aus :D

oder

Chevrolet Camaro 5.7 LT1

...was ist ausgefeilt? Ausgefallen kenn ich...

Daihatsu Copen, Smart Roadster... wo ist da denn der Schub?

Mercedes R170 als 230 mit Kompressor und 193 PS sollte für 10.000.- zu haben sein. Da hast du ein festes Dach und Cabrio in einem.

Zitat:

Original geschrieben von scion

Daihatsu Copen, Smart Roadster... wo ist da denn der Schub?

Mercedes R170 als 230 mit Kompressor und 193 PS sollte für 10.000.- zu haben sein. Da hast du ein festes Dach und Cabrio in einem.

du weist nicht was kg/ps bedeutet oder?

ein sportliches Auto wird nicht mit leistung allein gemacht:

Bsp.: Fuoss 01 43PS und trotz all dem mehr als Sportlich

Bsp.: RR Phantom drophead coupe 460PS und nicht Sportlich....

Themenstarteram 1. August 2010 um 18:16

Hallo Leute,

vielen Dank für die zahlreichen und sehr hilfreichen Antworten.

Ich habe über diese Sache scharf nachgedacht.

Es ist ein Peugeot 206 cc rc-line geworden.

Lag zwar ein wenig über meinem Budget, ist aber günstig im Unterhalt und erst ein paar Jahre alt.

Was soll ich sagen, das Auto macht einfach Spaß :)

Hätte nicht geglaubt dass ich mich so entscheiden würde.

Über ein "PS-starkes" Auto (180+) werde ich in ein paar Jahren nachdenken (wenn es denn sein muss :) ).

Schließlich kommt es ja nicht nur auf die Leistung an (bei mir zumindest).

Mit meinen 25 Jahren habe ich ja noch Zeit :)

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche: "ausgefeilter" Zweisitzer mit Schub für ca. 10.000€