ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Stromproblem trotz Zusatzbatterie

Stromproblem trotz Zusatzbatterie

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 0:09

Hi.

Wie schon in einem anderen Thema angesprochen:

Ich hab irgendwo ein Stromproblem!

Es ist zwar kaum zu sehen aber bei dickem Bass geht die Instrumentenbeleuchtung im Takt mit..:confused:

Trotz Zusatzbatterie (SPV 20) und 35mm² Ladekabel die zwischen Haupt-und Zusatzbatterie liegen.

Interessant ist auch, dass beide Batterien laut Messung voll sind(12,8V).Die Masse im Motorraum ist verstärkt.

Sind die 35mm² Kabel zu mager?

Eine Endstufe ist angeschlossen(Soundstream REF 800.2) und eine Olympus Xi sollte eigentlich noch kommen!

Wo könnte der Fehler sein?:mad:

Ähnliche Themen
18 Antworten

35qmm sollte schon passen. Wo hast du hinten die masse geholt? Vorher blankgeschliffen?

lg

am 23. Dezember 2009 um 21:28

die dimensionen passen. ich betreib damit "bissel" mehr als ne ref 800.2;) etzi hat die massethematik ja schon angesprochen. das ist auch mein erster gedanke. wie ist denn der kabelweg von der zusatzbatt zur ref? mach doch am besten mal ein paar fotos. evtl ist da was faul.

bei den tiefen temperaturen besitzen die batts natürlich auch nicht die volle kapazität. ist die batt vorne evtl schon älter?

mfg

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 23:22

Zitat:

Original geschrieben von Etzi83

35qmm sollte schon passen. Wo hast du hinten die masse geholt? Vorher blankgeschliffen?

lg

Ich hab nur vorne die Masse angezapft! Da mach ich aber gleich noch einen Test mit Masse an der nähe der Zusatzbatterie,ist notiert!

 

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 23:30

Zitat:

Original geschrieben von cliofreak

wie ist denn der kabelweg von der zusatzbatt zur ref? mach doch am besten mal ein paar fotos. evtl ist da was faul.

bei den tiefen temperaturen besitzen die batts natürlich auch nicht die volle kapazität. ist die batt vorne evtl schon älter?

Fotos gibts ein paar unter "Anlage im Escort" hier im Forum.

An die Minustemperaturen hab ich auch schon gedacht...hm..

Die Batterie ist noch nicht wirklich alt,wurde im Sommer diesen Jahres gekauft(der Escort gehörte vorher meinem Onkel) und ich hatte bis jetzt auch noch keinen Stress mit dieser Batterie,die springt immer an.

Themenstarteram 24. Dezember 2009 um 1:53

So,jetzt hab ich hinten noch mit einem 35mm² Kabel Masse verlegt(vorher blank geschliffen)--> gleiches Problem!:mad:

Also wenn ich mich nicht irre kann es nur noch an der Starterbatterie oder der LiMa liegen.....

Was hab ihr als Haupt-/Starterbatterie drin?

 

ich hab ne bosch mit ich meine 76ah oder so... war teuer, aber für alfa passt wohl nicht jede.

 

na jedenfalls hatte ich vorher eine drin (schon vor dem kauf) die war platt... die hielt fürs starten noch 1,5 jahre... ohne problem, dann war sie aber auf einmal leer, konnte sogar geladen werden und tat es wieder, aber das licht flackerte trotzdem bei jedem zusätzlichen verbraucher (bremsen/ rücklicht) leicht, weil die spannung abfiel. wie gesagt, starten ging trotzdem, also nicht unbedingt ein indikator.

 

mit der jetzigen passiert das nicht mehr, obwohl die auch in die knie geht wenn ich meinen monoblock kurz vor anschlag hab (ca. 750W 2ohm). das kann bei mir aber durchaus am massepunkt noch liegen, der nicht blankgeschliffen oder sonst was ist.

Themenstarteram 24. Dezember 2009 um 14:11

Hm....,alles klar...dann werd ich mal ein neue,kräftigere Batterie versuchen.:rolleyes:

Jetzt läuft ja noch nicht mal die 4-Kanal mit und hab jetzt schon Stromprobleme...ts ts ts.

Ist mir alles recht so lang es nicht die Lima ist!

viel erfolg. wenns die lichtmaschine wäre, hättest du meiner meinung nach eher probleme die batterie zum starten nach dem musikhören zu überreden ;) 

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 13:46

So,neue Starterbatterie(74Ah) verbaut und schon ist schluss mit flackern! :cool:

Hab mal ne frage;wie hast du die Batterie eingebaut?+leitung von startbatterie zu zusatz und dann auf masse??

Danke!

Trennrelais verwendet?

Trennrelais is in 99% total unnötig.

am 29. Dezember 2009 um 17:35

ein trennrelais ist nicht zwangsläufig erforderlich. bei mir klappts wunderbar ohne - kann natürlich auch gerade ein fall sein, wo sich beide gegenseitig entladen haben. kommt aber nicht so häufig vor. sollte man aber ein auge drauf haben.

wenn die alte batt mal tiefentladen wurde kann sie schon einen schaden davongetragen haben.

mfg

aber das mit +von startbatterie zu zusatz und von dort aus auf masse geht ja?

weil ich mir morgen die kabel /-schuhe holen will

und noch was;soll ich für bass und LS verstärker jeweils einen Cap nehmen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen