ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Stoßdämpfer Test + Wechsel

Stoßdämpfer Test + Wechsel

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 9:14

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen werde ich den Eindruck nicht los, daß meine hinteren Stoßdämpfer evtl. kaputt sind. Mein GTS poltert wie Sa... hinten wenn ich ne schlechte Straße fahr und ich hab das Gefühl, daß er sehr stark "schlägt" hinten bei unebener Straße. Auch in Kurven hab ich den Eindruck er schmiert hinten leichter weg.

Aber um meine Eindrücke überprüfen zu lassen wollte ich vielleicht einen Stoßdämpfertest machen lassen. Wo kann man sowas machen lassen ?? ATU ? (möchte ich vermeiden) Boschdienst ? oder vielleicht TÜV oder DEKRA ??

Welche Stoßdämpfer könnt ihr für hinten empfehlen ? Gasdruck ? Öldruck ? welche Marke/Ausführung ?

Hat von euch schonmal jemand bei www.autoteilebox.de bestellt ? Die haben dort Sachs-Stoßdämpfer für den GTS mit Standard-, Sport- oder tiefergelegtem Fahrwerk. Welches Fahrwerk habe ich ? Hab nen normalen GTS 05/2003 vom Händler gekauft, glaube die sind 2cm tiefergelegt, oder ? Würde dann bei autoteilebox wohl dem tiefergelegtem Fahrwerk entsprechen wenn ich das richtig deute.

Oder kennt ihr noch ne gute Quelle wo man günstige und auch qualitativ gute Stoßdämpfer für den GTS beziehen kann ?

Viele Fragen auf einmal, aber ich wollte das Thema in einem Thread abhandeln. Hoffe auf eure Tipps und Erfahrung.

Es grüßt euch recht herzlich

Steffen

Ähnliche Themen
29 Antworten

Re: Stoßdämpfer Test + Wechsel

 

Zitat:

Original geschrieben von Steffen_OVB

Aber um meine Eindrücke überprüfen zu lassen wollte ich vielleicht einen Stoßdämpfertest machen lassen. Wo kann man sowas machen lassen ?? ATU ? (möchte ich vermeiden) Boschdienst ? oder vielleicht TÜV oder DEKRA ??

Habe meine mal bei ATU testen lassen. Heben ihn hinten in die Höhe, lassen ihn ziemlich unsanft fallen und messen, glaube ich, wie er nachschwingt.

Lt. Aussage Sachverständige, ist dieser Test sinnlos.

Habe die Stoßdämpfer hinten ersetzt. Laut Sachs brauchte ich (GTS V6) die für sportliches Fahrwerk.

Bestellt habe ich dort per Nachnahme. Die Bestellung war 18h später bei mir.

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 10:54

@J.M.G

hast du direkt bei Sachs bestellt ? Verkaufen die direkt an Privat ?? Hat der V6 ein anderes Fahrwerk als der 2.2DTI-GTS ??

 

Gruß,

Steffen.

...wenn du ADAC Mitglied bist, bekommst du den Stoßdämpfer und Lichttest umsonst beim TÜV (vorher dort fragen).

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Steffen_OVB

@J.M.G

hast du direkt bei Sachs bestellt ? Verkaufen die direkt an Privat ?? Hat der V6 ein anderes Fahrwerk als der 2.2DTI-GTS ??

 

Gruß,

Steffen.

Nein, habe auch bei autoteilebox.de bestellt. War mir aber unsicher, was ich für Dämpfer brauche, und habe mich durch Sachs beraten lassen.

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 13:01

dann werd ich mal sachs anmailen. vielleicht können die mir auch gleich die produktnummer oder so geben.

gruß,

steffen.

Können sie nicht. Die schicken Dich unter das Auto - dort sollst Du die Nummer von den Dämpfern abschreiben. Dann habe ich denen das geschrieben - damit konnten sie nix anfangen. Also zum FOH, mir dort alle Nummern rausschreiben lassen, wieder an Sachs und schon kam die Antwort.

Es gab für den V6 3 Dämpfer

- Normal

- Sportliche Fahrwerksabstimmung

- tiefergelegte Fahrzeuge

Ich brauchte Sportliche Fahrwerksabstimmung.

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 13:14

ahja, danke für den hinweis.

aber welche nummern (mehrzahl !!) hast du dir da alle raussuchen lassen beim foh ??

für den gts 2.2dti gibts genau die gleichen 3 dämpfer bei autoteilebox.de. ich weiss halt nicht welche ich da brauch. denke mal beim foh werden sie ein ganzes stück teurer sein.

 

gruß,

steffen.

Mein FOH wollte komplett 350€ haben (inkl. Lohn). Bezahlt habe ich 112€ für die Dämpfer. Anbau kann ich Dir nicht genau sagen, da gleichzeitig die Bremse gemacht wurde. Arbeitslohn für Bremse und Dämpfer lag bei (ich glaube) 45€.

P.S.: Na dann würde ich den Standartdämpfer mal ausschließen. Bleiben bei Dir ebenfalls nur die letzten beiden - laut den Sachsnummern war es bei mir der sportliche (nicht der tiefergelegte). Glaube nicht, dass das bei Dir soviel anders ist.

Ab zur Dekra, die machen das kostenlos, schließlich ist es Sicherheitsrelevant.

Beste Grüße,

Bartho.

Hallo, macht mal ATU nicht noch schlechter. Zumindest hier im Raum Dresden werden die Dämpfer kostenlos auf einem Prüfstand geprüft. Den Test habe ich neulich an meinem "A" machen lassen. Nix mit fallenlassen oder dergleichen. Den gleichen Prüfstand gibt es auch bei anderen Prüforganisationen.

Gruß Hartmut

Ich kenne einen FOH der hat seinen Kunden nach der Durchsicht (60.000km) mit teilverschlissenen Dämpfern vom Hof fahren lassen. 14 Tage später kam der Kunde wegen Klappergeräuschen zurück, daraufhin teilte man ihm mit das die Dämpfer defekt wären. Auf die Frage wir warum das bei der Inspektion nicht aufgefallen sei, meinte man "wir haben keinen Dämpferprüfstand"! Der FOH ist kein Popelautohaus!

Da brauch man über ATU nicht (generell) schimpfen.

Bartho.

Themenstarteram 30. Januar 2006 um 15:59

ist es ratsam beim dämpfer-wechsel gleich die domlager zu erneuern ??

Zitat:

Original geschrieben von Steffen_OVB

ist es ratsam beim dämpfer-wechsel gleich die domlager zu erneuern ??

Normalerweise nicht. Es gab mal Probleme mit den Domlagern, die sich in Geräuschen beim Lenken und Überfahren von Unebenheiten geäussert haben. Wenn das bei Dir nicht der Fall war, ist das Tauschen der Domlager nicht notwendig.

Gruß

Achim

Deine Antwort
Ähnliche Themen