ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Steuern

Steuern

Themenstarteram 19. Juli 2005 um 11:19

Hi,

auch wenn es nichts mit der Versicherung zu tun hat:

 

Ich glaube das es nun bald ein Jahr her ist, dass ich für meinen Wagen steuern gezahlt habe.

 

Ich frage mich jetzt, ob ich das nach einem Jahr automatisch überweisen muss, oder ob ich wieder einen Bescheid bekomme? Ich hab nämlich echt keine Ahnung mehr wann die dran waren.

Wie kann ich das raus bekommen? Wann genau ich das Fahrzeug angemeldet habe weiß ich nichtmehr, da das auch nicht im KFZ Schein steht, denn der wurde mittlerweile geändert, da der Halter verzogen war.

 

mfg

Ähnliche Themen
35 Antworten

...das gute Gefühl, etwas völlig sinnfreies getan zu haben ;)

Grüße

Schreddi

Sozusagen ein Erfolgserlebnis der besonderen Art :p

Gruß

capri

Zitat:

Original geschrieben von Celeste

Aha, und was bringt der Terz aus höheren Kosten für Dich?

Daß das Abzock- und Überwachungspack keinen Freibrief zum Plündern meines Kontos bekommt.

"Mein" Girokonto ist sowieso nicht meins, und schon gar nicht eines bei einer Bank in D.

Um die Tageszeit schon besoffen... *gg*

Geh ins Bett - big Überwachungsstatt is wotching U :)

Grüße

Schreddi

PS: Wie fühlt sich Paranoia an? ;)

Ohhh das nimmt ja Ausmaße an.

Erstmal würde ich mal echt behaupten, dass wenn du irgendwo dem Lastschriftverfahren zustimmst wahrscheinlich eine öffentliche Behörde wie Finanzamt etc. sicherer ist als irgendwas privates.

Und plündern werden die bestimmt nicht.

Überwachungsstatt also ich glaub zu viel Fernsehen geguckt.

Hehe

MfG

Motoele

Geht doch überhaupt nicht auf so was ein. Der hat heute nur politisches Zeugs gepostet, im Sicherheits-Forum ging es durch einander bis zum Bundeskanzler, Hauptsache politisch. Darüber diskutieren bringt m.E. nichts und dafür ist MT auch nicht da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen