ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Steuerkettentausch.. welche Art von Steuerkettenglied verwenden?

Steuerkettentausch.. welche Art von Steuerkettenglied verwenden?

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 14:58

Ich habe heute eine neue offene IWIS Steuerkette erhalten. In der Verpackung war ein Steuerketteneinzelglied zum Einklipsen dabei..also keins zum Nieten. Soll man dieses verwenden?.. oder doch lieber eins zum Vernieten dazukaufen und einsetzen?

 

Zum Durchziehen ist das Klipssteuerkettenglied perfekt.. aber beim Dauergebrauch :confused: ..könnten Fliehkräfte es theoretisch öffnen und dann einen Motortotalschaden verursachen..

Wie verhalten sich eure Erfahrungswerte dazu?

.. IWIS.. ist die Marke für Steuerketten.. sollte eigentlich wissen wie verbunden wird.. trotzdem habe ich Bedenken.

 

VG

 

Fly97

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Fly97, ich stehe auch vor dem Problem ,an dem C180k 203 die Steuerkette zu wechseln. Ich möchte erfahren,

wo Du die IWIS-Kette bestellt hast. Vielen Dank für die Antwort im voraus.

VG dewalde

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 15:13

Gekauft habe ich diese über www.motointegrator.de

Mein Motorcode lautet : M111. 951

 

https://m.motointegrator.de/artikel/743308-steuerkette-swag-99-11-0150

 

Vielleicht hast du einen anderen Motor.. dann Entsprechende dort bestellen.

 

.. ich sehe gerade.. dass du den C180K fährst.. meine doppelreihige Steuerkette passt dann nicht... dort bitte die Passende heraussuchen.

 

VG

Fly97

 

Theoretisch ist der Steuerkettentausch relativ einfach.. ob es so auch praktisch einfach sein wird.. wird sich in den nächsten Tagen zeigen :(.. naja.. ein kleiner Fehler und der Motor ist hinüber :eek:

am 12. Februar 2019 um 15:33

Das Schloß ist nur zur Montage gedacht, die Kette wird dauerhaft genietet. Alles andere ist quatsch.

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 16:09

@307CC-User

Danke für die sehr wertvolle Info. Perfekt.

Ich werde dann ein entsprechend passendes Steuerketteneinzelglied kaufen und die Steuerkette vernieten.

VG

Fly97

am 12. Februar 2019 um 17:16

Es gibt zwar Leute die mit dem Schloß fahren, dafür ist aber nicht vorgesehen. Und wer meldet sich schon um zuzugeben das Ding ist zerrissen und hat den ganzen Motor gehimmelt. ;)

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 17:45

Ich muss hier nochmals zurückrudern.IWIS lieferte ein Kettenschloss zum Vernieten. Das zusätzlich gelieferte Kettenschloss von Swag war das zum Klipsen.Sorry ..hab es alles auf einem Tisch ausgepackt und verwechselt bzw. übersehen.Damit ist alles eindeutig.

Zitat:

@Fly97 schrieb am 12. Februar 2019 um 15:13:20 Uhr:

Gekauft habe ich diese über www.motointegrator.de

Mein Motorcode lautet : M111. 951

Wie viel KM hast du im Auto drinnen, dass du die Kette tauschen musstest ?

Themenstarteram 14. Februar 2019 um 10:25

150000km..es rasselte... hab alles offengelegt... die 35 Euro mehr für den Kettentausch... sind kein Geld..

 

Getausch wird heute.. das Pumpenrelais.. die Benzinpumpe.. Steuerkette..Zentralmagnet Steuerkettenspanner.. obere Gleitschiene..

das Fahrzeug ist für meine Liebste.. es muss mehr als perfekt laufen..

 

.. alles natürlich.. wie immer.. eigenständig und diesmal erstmalig

 

.. wie immer.. zuerst die Theorie studiert .. nun wird die Theorie in Praxis umgesetzt..

 

Habe bei Iwis angerufen.. ein technischer Ingenieure meinte.. Kettenschlösser wären bedenkenlos

Themenstarteram 14. Februar 2019 um 17:17

Ich muss dem Iwis Ingenieure aber nun massiv wegen dem Ok zum Kettenschloss wiedersprechen.. hab mir einige Gedanken dazu gemacht.. die seitliche Führung der obere Gleitschiene reist die Klippse problemlos weg..

Fazit.. das Kettenschloss ist für mich ein absolutes NoGo.

gutes Gelingen :) Bin gespannt auf deinen Bericht.

Das mit dem Clips is für mich auch schwer nachvollziehbar..hab mal ne Fahrradkette geflickt mittels Clip. Lt. Beschreibung super toll und hält bombe. Das Teil war nach paar Stunden ab. Und da is nicht so ein Zug drauf wie beim Auto. Die Kette is von der Stärke auch nicht viel dünner als die beim Benz gewesen.

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 14:16

.. auch hier voller Erfolg. Kein Rasseln mehr.

 

Getauscht habe ich folgende Teile :

 

1. Steuerkettenspanner.. 35 Euro

2.Nockenwellensensor.. 23 Euro

3.Temperatursensor.. 7 Euro

4.Zentralmagnet.. 35 Euro

 

Die Steuerkette habe ich belassen

Steuerkettenspanner gewechselt und die alte Steuerkette und die Gleitschienen nicht gewechselt?

Gutes gelingen, da ist ein Motorschaden nicht gerade unwahrscheinlich. Jedenfalls wahrscheinlicher als vorher.

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 16:35

Zitat:

@Drowner schrieb am 15. Feb. 2019 um 14:51:51 Uhr:

da ist ein Motorschaden nicht gerade unwahrscheinlich. Jedenfalls wahrscheinlicher als vorher.

Deine Begründung fehlt zur Hypothese..

 

 

.. doppelreihige Steuerkette mit 150000km reisst nicht so schnell

 

.. hatte kein passendes Nietwerkzeug.. sonst hätte ich sie gewechselt

am 15. Februar 2019 um 18:21

Ach der M111? Ja der hat Duplex, hält ewig.

Bei BMW M54 Sechszylinder halten die Simplex auch problemlos fast ewig, deutlich länger als beim M271.

Bin mit meinem M271 auch gerade etwas genervt, im Stand mit Fahrstufe klingt der grad wie ein alter 1 Zylinder Saugdiesel aus dem Uralt Traktor.

Es scheint als würde der bei jeder Umdrehung einmal quitschen..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Steuerkettentausch.. welche Art von Steuerkettenglied verwenden?