ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Steinschlag - muss Scheibe getauscht werden?

Steinschlag - muss Scheibe getauscht werden?

Themenstarteram 13. November 2022 um 13:46

Moin,

 

Ein Stein hat mal wieder meine Scheibe geknutscht - im Fernsichtbereich.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob es wirklich ein Reparaturnotwendiger Steinschlag ist oder nur eine „Abnutzung“ (wie mir der nette Herr von Carglass zu einem anderen Schaden mal erklärt hat) ist.

Anbei das Foto - auf dem man zugegeben nicht viel erkennen kann.

Vielleicht kann mir jemand mal seine Einschätzung geben.

LG

Frontscheibe
Ähnliche Themen
17 Antworten

Das ist schon etwas mehr als normale Abnutzung. Sollte man diese Stelle nicht behandeln ist ein Riss schon vorprogrammiert. Ob dieser sich dann noch behandeln lässt ist abhängig von der risslänge.

Sollte der Steinschlag in Fahrersichtfenster liegen, darf an dieser Stelle keine Scheibenreparatur vorgenommen werden.

Wenn es um Hauptsichtbereich ist ist eine Reparatur nicht möglich. Einen Riß kann man abwarten. Meine Scheibe hat einen Steinschlag außerhalb des Sichtbereiches, ein sogenanntes Kuhauge. Sieht größer aus als der auf dem Bild ( kann täuschen). Nach 5x TÜV und 150000km immer noch kein Riß!! An jeder Verletzung der Oberfläche ensteht bei Gegenlicht eine Streuung der Lichtes, welche den Durchblick durch die Scheibe vermindert. Deshalb werde ich meine Scheibe nach diesem Winter wechseln, obwohl eigentlich TÜV fähig. Einfach aus Sicherheitsgründen.

Themenstarteram 13. November 2022 um 14:54

Danke erstmal für die Antworten. Es ging mir eher bei der Frage, ob es eine Abnutzung ist oder ein Steinschlag ist… :)

Vor ein paar Jahren bin ich ganz wichtig zu Carglass hingefahren und da wurde mir gesagt, dass es „nur“ eine Abnutzung ist

Grundsätzliche Frage, wie nutzt sich eine Scheibe ab?

Den Begriff habe ich in Bezug auf eine Scheibe noch nie gehört.

Eiskratzen z.B. ergibt evtl. Kratzer aber doch keine Abnutzung.

Scheibenwischer?

Themenstarteram 13. November 2022 um 15:17

Zitat:

@garssen schrieb am 13. November 2022 um 15:07:53 Uhr:

Grundsätzliche Frage, wie nutzt sich eine Scheibe ab?

Den Begriff habe ich in Bezug auf eine Scheibe noch nie gehört.

Eiskratzen z.B. ergibt evtl. Kratzer aber doch keine Abnutzung.

Scheibenwischer?

Das ist eine sehr gute Frage…. Welche ich dir nicht beantworten kann..

Zitat:

Grundsätzliche Frage, wie nutzt sich eine Scheibe ab?

Eine Scheibe die längere Zeit im Verkehr gewesen ist, sieht man am besten wenn man im Fahrzeug sitzt und die Sonne drauf scheint.

Die Scheibe sieht aus wie Sand Gestrahlt, lange Kratzer vom Eiskratzen ect.

Durch die Kraterlandschaft auf der Scheibe nützt auch ein Neuer Scheibenwischer nichts mehr.

Auch kleine Steinschläge können zu Abnutzungserscheinungen zählen.

 

Bild

Da habe ich auch einen. :D

Steinschlag.jpg

Zitat:

@Anarchie-99 schrieb am 13. November 2022 um 15:37:19 Uhr:

Zitat:

Grundsätzliche Frage, wie nutzt sich eine Scheibe ab?

Eine Scheibe die längere Zeit im Verkehr gewesen ist, sieht man am besten wenn man im Fahrzeug sitzt und die Sonne drauf scheint.

Die Scheibe sieht aus wie Sand Gestrahlt, lange Kratzer vom Eiskratzen ect.

Durch die Kraterlandschaft auf der Scheibe nützt auch ein Neuer Scheibenwischer nichts mehr.

Auch kleine Steinschläge können zu Abnutzungserscheinungen zählen.

Ok aber deine Aufzählung beinhaltet zu 90% Beschädigungen nicht Abnutzung.

Hab bei meine YETI von 2013 mit über 200TK schon jahrelang eine Steinschlag auf der Beifahrerseite, werde die Schweibe wechseln lassen wenn es nötig ist, ist es aber noch nicht.

Die Panik von Carclass verstehe ich nur als Geschäft macherei.

Themenstarteram 13. November 2022 um 16:53

Zitat:

@GolfPlusCross schrieb am 13. November 2022 um 16:26:17 Uhr:

Hab bei meine YETI von 2013 mit über 200TK schon jahrelang eine Steinschlag auf der Beifahrerseite, werde die Schweibe wechseln lassen wenn es nötig ist, ist es aber noch nicht.

Die Panik von Carclass verstehe ich nur als Geschäft macherei.

So pauschal würde ich das nicht sagen. Ich hatte zwischenzeitlich bei einem anderen Fahrzeug auch nochmal einen tieferen Steinschlag, da habe ich im Winter einmal die Heizung angemacht, Zack war die Scheibe komplett gerissen…

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 13. November 2022 um 15:42:50 Uhr:

Da habe ich auch einen. :D

:D:D

Zitat:

Ok aber deine Aufzählung beinhaltet zu 90% Beschädigungen nicht Abnutzung.

Ja es gibt aber trotzdem einen Unterschied zwischen "Abnutzung" und "Beschädigung".

Es geht hier um die Versicherung wann die Teil/Vollkasko den Schaden übernimmt und wann nicht.

tüv wird Kommentar dazu geben.

Ach ja, habe hier noch kein einziges Wort in Bezug auf Versicherung gelesen.

Versicherung zahlt nur bei Kuhauge oder Riß durch Gewalteinwirkung von außen. Jedoch nicht bei Vandalismus. Abnutzung der Scheibe passiert durch viele Ministeinschläge, welche die Oberfläche beschädigen. Das Licht wird dann gestreut und die Scheibe erscheint als beleuchtet und kann dadurch weniger durchschaut werden. Ähnlich wie der Schmutzfilm auf der Innenseite. Dieser läst sich durch Putzen entfernen. Die Ministeinschläge nur durch Ersatz der Scheibe. Würde theoretisch auch durch Schleifen der Oberfläche weggehen. Dadurch entstehen meist unterschiedliche Dicken des Glases und damit optische Fehler/Verzerrungen. Außerdem ist es zeitaufwendig und daher meist teurer als der Ersatz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Steinschlag - muss Scheibe getauscht werden?