ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Startschwierigkeiten

Startschwierigkeiten

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 24. Mai 2018 um 23:04

Hi.

Schraube schon drei Wochen am Lupo herum.

Scheibenheberschalter,Easy Entry,Lampen,Radio.

Alles gefixt.?

Habe die Batterie aufgeladen,Start, Alles OK.

Nächsten Morgen,Startversuch negativ.

Nach 2 Stunden Batterie laden, alles OK.

An was könnte das Startproblem liegen?

Lupo 1,4 16 V

Baujahr 1999.

Für eure Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Eckione.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Nicht-VW-Radio falsch angeschlossen ?

Themenstarteram 24. Mai 2018 um 23:20

Hi. Das Radio ist Original Alpha von VW.

Was meinst du mit verkehrt angeschlossen?

Eckione

Benutze mal die SuFu mit dem Stichwort "Fremdradio"

Dazu nur mal folgendes Beispiel:

https://www.motor-talk.de/.../...ubwoofer-etc-einbau-t1915601.html?...

Themenstarteram 25. Mai 2018 um 14:03

Hi Talker1111

Gestern Nachmittag sprang mein Lupo nicht an.!

Bei messung der Batterie zeigte das multimeter 9-10 Volt an.

Nochmals geladen, Messung 12,2 Volt, einwandfrei angesprungen.

Heute morgen probiert, alles OK.

Sprang an, Messung zwischen 12,0 und 12,2 Volt.

Warum das so war ,keine Ahnung.

Vermutung: Radio nicht ausgeschaltet.Nur Zündschlüssel gezogen.....

Werde es weiter im Blick haben!.

Vielleicht war auch daß Steuergerät noch nicht so weit.?

Wenn es wieder vorkommt, werde Ich die Sicherungen prüfen,die Innenleuchte auf Funktion, evtl. Zündschloß !

PS. Es war kein Fremdradio verbaut, Habe über E-Bay eines geordert (Original),

Es sind außer Antenne, nur zwei Anschlüße vorhanden,Verwechselung eigentlich unmöglich!

Danke. Eckione

Da ist leider sehr wohl allerhand möglich. Schon durch einen Wechsel von VW- auf Fremdradio und zurück sind oft die Kabel von Pin 4 und 7 vertauscht, so dass das Radio nach dem Zündschlüssel abziehen weiterhin Strom ziehen kann.

Wenn Du sicher bist, dass das ALPHA schon bei Werksauslieferung drin war und auch nie ausgetauscht wurde, dann fällt diese Möglichkeit natürlich weg. Immerhin hast Du geschrieben, dass auch das Radio "gefixt" wurde, was auch immer das heißt.

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 19:52

Hi.

Habe das alte Radio gegen Ein Baugleiches ausgetauscht," ALPHA ".

Habe vestgestellt, das man das Radio immer ausschalten muß.Also nicht nur die Zündung ausmachen.

Habe zur Zeit keine Startschwierigkeiten mehr.

Gruß Eckione.

Dann melde dich wieder, wenn das Problem erneut auftaucht oder Du zumindest Interesse an einem korrekten Radioanschluss hast. Dann am besten gleich mit entsprechenden Fotos vom fahrzeug- und vom radioseitigen Stecker, denn der Lupo wurde m.W. nie mit dem alpha-Radio ausgerüstet, sondern u.a. nur mit dem beta und gamma.

Ich könnte wetten, dass beim ISO-Stecker vom alpha die Pins 4 +7 für Zündungsplus und Dauerplus genau anders herum belegt sind wie beim ISO-Stecker vom Lupo, wo an Pin 4 (rot) Dauerplus und an Pin 7 (rot/braun) Zündungsplus anliegt. Deswegen geht das Radio auch nicht aus und der Senderspeicher hält die Sender nicht.

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 15:43

Hi.

Schon wieder Startschwierigkeiten!.

Heute wollte meine Frau mit ihrem Lupo in die Stadt.12.00 Uhr

Startversuch, Kontrolllampen kurz an, dann Klack und ein 2-3 sek. langes (aufziehgeräusch).

Messung: 10,6 Volt.

Eine halbe Stunde aufgeladen,Radio ausgebaut,Springt an als wär nichts gewesen.13.00 Uhr

Hat jetzt Angst sie bleibt im Parkhaus liegen!.

Neuer Startversuch 14.30 Uhr,Messung 12,2 Volt,springt normal an.

Abermals Startversuch 16.00 Uhr, Messung noch nicht erledigt.

Werde noch zweimal versuchen zu Starten, 18.00 Uhr, 20.00 Uhr.Und jeweils eine Messung vornehmen.

Vieleicht sollte ich das alte Radio wieder einbauen, das Display ist zwar in der Mitte schwarz, aber ich weiss wie man den Code einstellen kann.

Eckione

Dscf5794
Dscf5795
Dscf5796
+7
Themenstarteram 29. Mai 2018 um 16:35

Hi.

Noch eine Beschriftung der Bilder.

01-dscf5794
02-dscf5795
03-dscf5796
+7

Wie ich's mir gedacht und oben schon geschrieben habe:

Die Anschlüsse vom Lupo passen hinsichtlich Dauerplus (+) und Zündungsplus (S-Kontakt) nicht zum alpha, weil sie vertauscht sind. Zur endgültigen Klärung fehlt ein messerscharfes Foto vom schwarzen ISO-A Stecker, aaaber von der Kabelseite, so dass man genau sehen kann, welche Kabelfarbe in welcher der 8 Kammern steckt.

Desweiteren:

Wird Pin 5 (für neuere VW-Radios (beta, gamma etc.) 2. Plusanschluss (SAFE-PIN)) nicht abgeklemmt, baut man sich einen Dauerverbraucher ein (ca. 200mA bis 300mA), der einem die Batterie bei Standzeit leerzieht!

Bei Radiogeräten, welche auf Pin 5 des ISO-Steckers den Remote-Anschluss haben (z.B. das alpha), ist dort das Kabel für die Spannungsversorgung des Phantomspeiseadapters*) anzuschließen.

*) Die Antenne des Lupo hat einen integrierten Verstärker, der von neueren VW-Radios (beta, gamma etc.) über das Antennenkabel mit Strom versorgt wird. Beim alpha brauchst Du, wie bei Fremdradios, einen sogen. Phantomspeiseadapter, der in diesem Fall mit dem Anschluss (+A) zu verbinden ist.

 

209213138-w988-h741
Themenstarteram 29. Mai 2018 um 17:15

Hi.

Danke das du dich um mich bemühst.

Zum einen, Foto vom Stecker, muß ich schauen wie ich dass hinkriege.

Habe ja das Radio ausgebaut, taucht das Problem damit weiter auf?.

Mache nachher noch einen Versuch mit Messung 18.00 Uhr

Was für ein Plastikteil ist auf dem ersten Foto und wie wird es eingebaut?.

Die Problematik der Stecker und wie ich dass bewerkstellen könnte ist zu verschieben! Da meine Frau dass Auto braucht.

Wie bewertest du den Vorschlag dass alte Radio einzubauen - alten Zustand wieder herstellen - es ist ja nicht kaputt, sondern man sieht nur die Anzeige nicht!.

Ich bleibe am Ball!.

Ich gebe nicht auf, auch wenn mein verständnis bei Elektrik doch bescheiden ist.

Eckione

Ohne Radio sollte das Batterieproblem vorläufig beseitigt sein.

Wenn nicht, heißt es woanders suchen. :o

Das Hauptproblem könnte mit Pin 5 zusammenhängen. Was Du als Original bezeichnest, hat anscheinend auf Pin 5 keinen Ausgangsanschluss für die Antennenversorgung und wohl auch keinen Eingang, so dass es nichts ausgemacht hat, dass dort Dauerplus vom Fahrzeug drauf kam. Am besten in jedem Fall das Kabel auspinnnen und gut isoliert beseite binden.

Solange allerdings die Pins 4 + 7 nicht getauscht werden, besteht immer noch die Gefahr, dass beim Vergessen des Ausschaltens auch die Batterie geleert wird und die Sender nicht gespeichert bleiben. Das müsste aber bisher auch schon der Fall gewesen sein.

Dann warten wir mal auf das Foto von der Steckerrückseite. :)

Das Plastikteil kann ich auch nicht zuordnen.

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 18:18

Hi.

Bilder vom schwarzen Stecker- Rückseite - .

Hoffe du siehst was du brauchst.

Eckione

1-dscf5812
2-dscf5813
3-dscf5814
Themenstarteram 29. Mai 2018 um 18:22

Hi.

Startversuch 18.00 Uhr .

12,02 Volt, kein Problem.

Was hälst du vom Vorschlag , altes Radio einbauen?.

Oder vorläufig im ausgebauten Zustand belassenu und beobachten.

Eckione

Deine Antwort
Ähnliche Themen