ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Startprobleme bei warmen Motor

Startprobleme bei warmen Motor

Themenstarteram 2. Juni 2010 um 9:20

Hallo Cadillacfans

 

Wer kann mir helfen?. Die Frage hatte ich schon mal im Forum gestellt aber leider keine Antwort erhalten.

Im kalten Zustand springt mein STS BJ. 1999 sofort an, hat er aber Betriebstemperatur und steht länger als 10 min. muß ich mehrmals starten und mitunter dabei Gas geben. Die Leerlaufdrehzahl liegt kalt bei 800 bis 900 UPM und warm geht sie auf ca. 600 UPM bleibt aber stabil bei Lastzuschaltung. Im Fahrbetrieb sind keine Probleme vorhanden und Fehlercodes sind auch keine da. Drosselklappenbereich ist gereinigt worden. Vielleicht kennt jemand das Problem und ein paar Tipps.

Besten Dank im voraus.

mgrimm

Ähnliche Themen
25 Antworten

Das Problem habe ich auch gerade....

Ich hab die Lösung leider auch noch nicht gefunden...

Also im Dialog bleiben:)

Zündspulen sind es schon einmal nicht....

Ich vermute ein verstelltes Steuergerät durch LPG Anlage...hat deiner LPG?

Oder auch Dampfblasen im Benzin...das muss ich noch probieren...bei jedem Mal Zündung ein, läuft die Benzinpumpe kurz an - vielleicht mach ich das 5 x hintereinander und teste, ob es dann besser klappt.

Benzindruckregler werde ich mir auch näher mal ansehen, ebenso wie die Einspritzinjektoren.

Auch die Zündkerzen und -kabel schau ich mir nochmals an.

Der Öldruck könnte auch eine Ursache sein, da die Benzinpumpe erst auf voller Leistung läuft, wenn der Öldruck ausreicht.

Themenstarteram 2. Juni 2010 um 13:27

Hallo Donk

Danke für Deine Antwort, ich fahre nur Benzin, also keine Gasanlage. Den Ladedruck habe ich messen lassen und der ist OK und auch sofort nach einschalten der Zündung da. Er fällt auch nicht ab was auf undichte Einspritzventile deuten könnte. Ich war bei Car Connection in Braunschweig und dort haben sie alles was mit Ansaugung und Drosselklappenreglung zusammen hängt gereinigt und geprüft, Fehlercodes ausgelesen ( es ist nichts gemeldet ). Komisch ist das er im kalten Zustand sofort anspringt, wenn er Betriebstemperatur hat ( nach Fahrt über eine halbe Stunde ) und ausgeschaltet wird, springt er auch sofort normal an, aber wenn er länger als 10 min. steht kommt es häufig vor das er nur nach mehrmaligem starten anspringt. So richtig kommen sie bei Car Connection auch nicht weiter und nächste Woche wollten sie noch mal ran, erst mal Info`s einholen. Ich melde mich auf jeden Fall wenn ich näheres weiß.

mgrimm

Also ich bin mittlerweile schon etwas schlauer...

Kaltstart schlecht deutet auf Benzinfilter dicht, defekte Benzinpumpe hin

Warmstart schlecht deutet auf Benzindruckregler (Vakuumschlauch bei laufendem Motor abziehen, sollte auf jeden Fall trocken sein und nicht nach Benzin riechen - Ersatzteil inkl. Versand bei Rockauto etwa 100 Dollar) oder Rücklaufventil (wahrscheinlich in der Pumpeneinheit - ich prüfe noch...)

In seltenen Fällen kann auch das Pumpenrelais hängen - einfach mit einem anderen tauschen, dann weiss man das auch...

Ab und an liest man von defekten Öldruckschaltern, die dann die Benzinförderung nicht freigeben.

Ich teste jetzt auf jeden Fall den Benzindruckregler, da ich noch einen habe und die Arbeit leicht und schnell geht.

OK, hier die Lösung:

Das Problem ist der Benzindruckregler!

Zum Testen wie zum Ausbau brauchst du keinen Mechaniker, das ist recht simpel!

Lass den Motor laufen und zieh den Unterdruckschlauch ab, riechst du jetzt starke Benzindämpfe bzw. kommt aus dem Regler Benzin, dann ist die Membrane defekt.

Neuen Regler und O-Ring Dichtungen (2 St.) bei rockauto.com besorgen,

Motor und Zündung aus,

Klammer abziehen, Lumpen über den Regler werfen (Benzin steht unter Druck),

Regler vorsichtig anheben, Benzin abwischen,

Regler abnehmen.

Der Regler hat von oben gesehen einen Kunstoffring, einen grossen O-Ring und ein ganz kleiner O-Ring steckt wahrscheinlich noch in der Ansaugbrücke.

Mit einem feinen Schraubenzieher oder Stricknadel vorsichtig rauspulen.

Neuen Regler mit Kunstoffring, grossem O-Ring, Sieb und kleinem O-Ring versehen und wieder einsetzen, Klammer und Vakuumschlauch drauf - FERTIG.

Testen! :) Bei mir klappts jedenfalls.

Paar Bilder hab ich auch noch gemacht

Imag0103
Themenstarteram 2. Juni 2010 um 19:43

Hi Donk

Recht herzlichen Dank für den Tip, ging ja recht fix bei Dir. Ich werde mich morgen gleich mal darum kümmern, habe leider keine Möglichkeit das selbst zu erledigen aber Dank Deiner Erkenntniss werde ich das bei Car Connection erledigen lassen. Die haben Reperaturbühne und das notwendige Werkzeug. Ich melde mich wieder und berichte ob es geklappt hat, was ich aber annehme wenn es bei Dir auch hinhaut. Danke nochmals für schnelle Hilfe.

mgrimm

Kein Problem.

Allerdings brauchst du wirklich keine Bühne und auch kein Werkzeug ausser einer Stricknadel.

Aber wenn du es machen lassen willst: Mehr als 40 Euro darf die Arbeit selbst nicht kosten.

Ersatzteil maximal 80 Euro.

Sonst kommst zu mir :)

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 11:17

Hallo Donk

Habe es gecheckt und es kam Benzin aus dem Benzindruckregler. Den Regler bestell ich über Car Connection und die werden ihn auch gleich wechseln, es ist eine zuverlässige Werkstatt. Die waren übrigens begeistert über Deine Sachkenntniss, ich bin es aber auch. Wo bist Du denn zu Hause, wenn mal wirklich was gravioerendes ist. Ich wohne in Salzgitter. Nochmals Dank und wenn das Teil da ist und verbaut, melde ich mich noch mal.

mgrimm

Deine Aussagen zur Car Connection in Braunschweig kann ich aus eigener Erfahrung nur unterstützen.

Eine gute Werkstatt. :)

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 14:45

Hi Donk

Mittlerweile habe ich von Car Connection bescheid, 117 € soll das Teil kosten und der Einbau geht fix und stand nicht zur Debatte. Der Haus und Hoflieferant hatte es nicht auf Lager. Mal sehen wenn es da ist.

mgrimm

 

http://www.youtube.com/watch?v=fKA4L5IirtE

Na der Preis geht für deutsche Verhältnisse noch :)

Von Salzgitter ins Allgäu hättest aber schon ein Stück ...

...und noch n Lied :)

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 19:34

Da hast Du wahr, aber ich denke bei Opel Dürkop wäre es noch teurer geworden. Danke für das Lied, war auch zu hören im Film "Auf dem Highway ist die Hölle los".

mgrimm

http://www.youtube.com/watch?v=zWVgta2yIo0

Dann woll mer das Grechen doch nicht vergessen...

Gretchen W.

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 23:18

Country ist das was uns auch gefällt, unsere Clubhomepage ist : www.country-sz.de und im Reenactment sind wir als Farmer zu finden.

http://www.youtube.com/watch?v=TTKmjhJ1__o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Startprobleme bei warmen Motor