ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. starlink

starlink

Subaru Outback 5 (B6)
Themenstarteram 29. Dezember 2017 um 21:56

Hat schon jemand beim Outback oder Forrestester die App starlink installiert und getestet?

24 Antworten

Hallo @all,

ist es möglich beim Starlink sein Android Handy zu spiegeln.?

In WWW bekommt man keine richtigen Antworten.

Es gibt zwar wohl Apps die aber nicht für D brauchbar sind.

Kann hier jemand von seinem Subaru berichten?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

kann ich mir nicht vorstellen, daß das Autoradio so viel Speicher hat damit Du ein Handy spiegeln kannst.

In der Regel kannst da doch nicht mal eine MP3-Datei drauf kopieren oder irre ich mich da?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Auf Youtube habe ich eine Vorstellung von "Autohub" gesehen, dort ist wohl MirrorLink vorhanden, würde ja für mein Android Samsung S7 funktionieren. Der Tester war wohl Appelfan und vermiste AppelAuto.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

so sieht's aus.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Hatte heute eine Probefahrt mit dem Forester Platinum 2,0 X Lineatronic.

Muß sagen für nur 150 PS fuhr der sich ganz ordentlich. Konnte leider nur der Zeit wegen Stadt und Überlandfahrt machen.

Hatte versucht mein Handy mit MirrowLink zu verbinden, hatte vorher die App geladen, leider bleib die App/Button grau. Der Händler konnte mir auch nicht weiterhelfen, da er sich hiermit noch nicht beschäftigt hat.

Wie hier schon gesagt wurde sind die 6 bereits installierten Apps nicht zu gebrauchen.

Sondiere ja noch, es steht jetzt noch eine Probefahrt de CX5 2,5 Benziner Sports-Line aus.

Wenn noch jemand etwas zum Thema beitragen kann bitte.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Hi, mein Beitrag ist es einerseits subaru zu verfluchen weil sie solch altbacken Systeme verbauen.... Aber auch zu loben weil sie einfach bei nem Zulieferer eine 0815 head unit einkaufen und subaru Software drauf machen.

Diese head unit arbeitet dafür autark vom restlichen Bordnetz und man kann sie stets einfach ersetzen im Gegensatz zu anderen Herstellern. BMW idrive usw.

 

https://youtu.be/tKVo78zoNj8

 

Das was man in diesem Video sieht wird mit meinem bestellten subaru geschehen. Auch wenn er das für subaru "high end" Navi drinnen hat.

 

Raus damit und Android Doppel DIN rein. Spätestens zum Sommer wenn man draußen wieder basteln kann.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

SubaruVolvo, das beantwortet aber nicht meine Frage.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Ich weiß. Aber eine Lösung wäre es. Weg mit dem Zeug und kein Kopf zerbrechen mehr :-)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

beantwortet zwar auch nicht zu 100 % die Frage, weil ich selbst (noch?) keinen Subaru habe, bin aber selber auf der Suche nach Informationen dazu und teile, was ich gefunden habe:

http://www.connect.de/.../...ple-carplay-mirror-link-test-3197748.html

https://www.youtube.com/watch?v=yBakQdn79JM

Vielleicht hilft es ja doch weiter ...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Hallo 23april, danke erstmal, aber so richtig werde ich da nicht schlau raus.

Im Video scheint ja wohl etwas zusätzliches ans Navi gebaut worden zu sein, USB über Kabel im Handschuhfach.

Der Connecttest ist ja sehr ernüchtern für Mirror-Link.

Dann ist es halt so.

Noch habe ich mich ja nicht für den Forester entschieden. Beim Mazda CX5 geht das ja gar nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Einfache antwort. Seit Android 5 ist die mirrorlink version höher geworden und nicht mehr kompatibel mit der veralteten Version am Radio.

Mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Hallo MichaelLevorg,

dann mußte man versuchen ein Update für das Navi bei Subaru für Mirrorlink zu bekommen.

Gab es ja wohl schon mal für eine ältere Version.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Ich glaube (!) auch einmal wo gelesen zu haben, dass es mit den Mirrorlinkversionen nicht möglich ist das Navi zu spiegeln. Von daher deckt sich das ja zu 100 % mit der Aussage von MichaelLevorg.

Das soll angeblich (!) - jedenfalls laut Subaru Prospekte - erst mit den neuen Infotainments (XV 2018, Impreza 2018, Outback 2018) gehen, wo dann aber nicht mehr Mirrorlink sondern Android Auto zum Einsatz kommt. Dort reicht die Version ohne eingebautem Navi und man kann die Navifunktion des Android-Smartphones nutzen. Ausprobiert habe ich das aber noch nie.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Gestern noch bei einem anderen Subaruhändler gewesen, dieser konnte mir entsprechende Informationen geben.. Die Mirrorlink-App ist im Forester ab Werk deaktiviert und wird auch nicht mehr supportet. Daher geht es definitiv nicht.

Im neuen XV und Impreza ist Apple-Carplay und Android-Auto vorhanden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Subaru Starlink im Forester Platinum 2017 mit EyeSight' überführt.]

Deine Antwort