ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Standheizung funktioniert nicht mehr richtig nach Thermostattausch

Standheizung funktioniert nicht mehr richtig nach Thermostattausch

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 7. Januar 2015 um 20:39

Hallo Gemeinde!

Am Samstag habe ich den Dicken aus der Werkstatt geholt (Thermostat wurde gewechselt).

Gestern Abend war ich wieder da und beschwerte mich, dass seitdem die Standheizung nicht mehr richtig arbeitet. Ich vermutete, dass die nicht genug Kühlwasser aufgefüllt haben. Antwort: Nein, das kann nicht sein, Kühlwasser muss und wird unter Druck nachgefüllt, ich solle den Wagen mal über Nacht bei denen lassen zum Testen. Vielleicht ist Batterie zu schwach.

Ich habe heute morgen selber getestet und dem Meister heute Abend ein Video vorgelegt. Standheizung arbeitete ca. 45min, ich schalte die Zündung ein, normalerweise sollte der Temperaturanzeiger die vorgewärmte Motortemperatur anzeigen. Er zeigt aber nichts und das Auto ist nur pupwarm. Nach Motorstart steigt die Temperatur innerhalb einer Minute auf 60°! Ich denke, dass die Umwälzpumpe defekt ist. Nur warum ausgerechnet jetzt?

Habe gerade im EPC gesehen, da gibt es noch ein Ventil. Vielleicht das defekt?

Wer kann mir helfen?

Herzliche Grüße

Jochen

Ähnliche Themen
19 Antworten

@jock

Weisst du was der Austausch gekostet hat bei Mercedes? Hast ja noch Junge Sterne.?Interessiert mich nur da ich es selber gemacht habe.

Themenstarteram 8. Januar 2015 um 18:21

Zitat:

@D.Duesentrieb schrieb am 8. Januar 2015 um 14:15:29 Uhr:

Ich vermute, dass beim Tausch des Thermostaten Luft in den Kreislauf gelangt ist bzw. das System nach der Reparatur nicht anständig entlüftet wurde.

Wenn da eine Luftblase gerade auf dem Weg zwischen Standheizung-Umwälzpumpe und Thermostat steckt, erreicht die aufgewärmte Flüssigkeit über den kleinen Kreislauf nicht den Thermostaten.

Da dort auch der Temp-Fühler sitzen wird, hast du weder eine Anzeige noch ein Öffnen des großen Kreislaufes zu erwarten.

:)Gruß

D.D.

Danke, DD!

Mein :) Meister meines Vertrauens (manchmal wenigstens ;)) hat mich heute angerufen und möchte den Wagen morgen nochmal haben zum Durchchecken. Es könnte vielleicht Luft im System sein.

Er hat bestimmt Deinen Beitrag gelesen! :D

HG

Jochen

Themenstarteram 8. Januar 2015 um 18:24

Zitat:

@niggerson schrieb am 8. Januar 2015 um 14:47:26 Uhr:

@jock

Weisst du was der Austausch gekostet hat bei Mercedes? Hast ja noch Junge Sterne.?Interessiert mich nur da ich es selber gemacht habe.

Hallo Gemeinde!

Was der Tausch kostet, kann ich noch nicht sagen. habe noch keine Rechnung. Ja, ich habe Anschlussgarantie (MB100, 60% Material selber) Ich kann Die dann aber die Anzahl der AW´s nennen.

HG

Jochen

Themenstarteram 12. Januar 2015 um 20:58

Zitat:

@Jock68 schrieb am 8. Januar 2015 um 18:21:42 Uhr:

Zitat:

@D.Duesentrieb schrieb am 8. Januar 2015 um 14:15:29 Uhr:

Ich vermute, dass beim Tausch des Thermostaten Luft in den Kreislauf gelangt ist bzw. das System nach der Reparatur nicht anständig entlüftet wurde.

Wenn da eine Luftblase gerade auf dem Weg zwischen Standheizung-Umwälzpumpe und Thermostat steckt, erreicht die aufgewärmte Flüssigkeit über den kleinen Kreislauf nicht den Thermostaten.

Da dort auch der Temp-Fühler sitzen wird, hast du weder eine Anzeige noch ein Öffnen des großen Kreislaufes zu erwarten.

:)Gruß

D.D.

Danke, DD!

Mein :) Meister meines Vertrauens (manchmal wenigstens ;)) hat mich heute angerufen und möchte den Wagen morgen nochmal haben zum Durchchecken. Es könnte vielleicht Luft im System sein.

 

Er hat bestimmt Deinen Beitrag gelesen! :D

HG

Jochen

Update:

Haben angeblich keinen Fehler gefunden. Keine Luft, Ventil und Pumpe arbeiten einwandfrei. Temperatur im Innenraum stimmt.

Habe SH am nächsten Morgen selber getestet. Alles wieder so, wie es sein soll. War wohl doch Luft im System oder ein Stecker vergessen. ;)

HG

Jochen

 

Zitat:

@Jock68 schrieb am 12. Januar 2015 um 20:58:49 Uhr:

.......angeblich keinen Fehler gefunden. Keine Luft.....

Habe SH am nächsten Morgen selber getestet. Alles wieder so, wie es sein soll. War wohl doch Luft im System ....

HG

Jochen

Luft ist ja auch schwer zu finden. Man öffnet das System an der richtigen Stelle und schon ist sie verschwunden, bevor man sie erblickt; wie ein Flaschengeist :)

Danke Jochen für die Rückmeldung.

:)Gruß

D.D.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Standheizung funktioniert nicht mehr richtig nach Thermostattausch