ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Srx 600

Srx 600

Themenstarteram 2. Mai 2002 um 18:36

Suche gleichgesinnte Fahrer dieses schon fast ausgestorbenen Bikes - nicht ohne Grund - ich benötige eine Reparaturanleitung - oder ist die von der TT 600 ausreichend (Motormäßig gesehen)

Zudem will ich die Maschine demnächst mal überholen lassen (bei 32TKM sollte man sich schon mal Gedanken drüber machen )

Beigefügt ist auch ein Foto, da die Maschine nicht gaaaanz dem Ooriginool entspricht.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. März 2008 um 12:22

.....Download für Datei wurde freigegeben

ich frage mich nur wer für so etwas auch noch Geld verlangt um Gleichgesinnten zu (helfen) !

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten
am 27. Mai 2002 um 21:37

srx600

 

hi

habe das gleiche Problem wie Du, allerdings ist meine Srx noch orginal. Ich habe auch noch keine vernünftigen Einstelldaten usw für den Bock. Falls Du was findest würde mich das auch brennend interessieren.

Bitte sach Bescheid

Joni

am 19. Juli 2003 um 1:40

Hyho,

Ihr SRX Treiber.

Gruß Christian

Mion

Holt oder kopiert euch eine Rep-Anleitung von einer XT600 (Tenere) die hat den gleichen Motor.Die Tenere-Version hat nur zusätzlich einen E-Starter und ein größeres Spritfass.Das Buch ist aber für beide Motoren von Bucheli geschrieben.

Leider hab ich meine Rep-Anleitung beim Verkauf der Mühle mitgegeben sonst würde ich Euch die Daten geben.

Gruß Andy

am 4. Oktober 2005 um 20:38

Hallo SRX Fahrer,

Reparaturanleitung gefunden? Hätte auch grosses Interesse daran! Leider neu nichts mehr zu bekommen, habe wirklich alles versucht!

Wenn ja, bitte benachrichtigen,umgekehrt werde ich es genau so halten.

Gruss willykl

SRX 600 Motor überholen?

 

Hallo SRX 600,

bei 32000km ist der Motor der SRX 600 mal gerade eben gut eingefahren. Ans Überholen brauch man, wenn sich nicht irgendwelche ungewöhnlich harte Motorgeräusche einstellen, noch lange nicht denken. Ich kennen einige XT/SRX 600-Motoren, die gut 100.000km geschafft haben, ohne dass etwas kaputt gewesen wäre. Also besser den Motor so lassen, wie er ist.

So lange man den Motor nicht zu untertourig fährt, deutlich unter 3000 U/min und keine Dauervollgastouren über die Autobahn macht, läuft der Motor auch so lange.

Einzig wegen der 5. Gang-Problematik (Pitting-Bildung am Zahnrad des 5. Ganges) würde ich mir den Einbau eines Ölkühlers überlegen, falls er nicht ohnehin schon vorhanden ist.

Grüße

OldXT250

halöle,

hab mir heute eine srx 600 angeschaut, 28000km, bj 89, neue lichtmaschine neue reifen, neue kette 2005 beim händler überarbeitet und fit gemacht und das für 900€.

soweit so gut, wurde letzten september ausgemacht und in der garage abgestellt und heute wollte sie trotz 1h kicken kerze rein/raus, funke da usw. nicht anspringen.

1. was kann das sein?

der verkäufer bot mir an den vergaser nochmal bei einer werkstatt reinigen zu lassen oder 100€ vom preis runterzugehen.

2. was kostet das wenn man das in der werkstatt machen lässt? und kann es wirklich nur am verdreckten vergaser liegen? nach einfüllen von benzin in den brennraum kam sie kurz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen