ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Spurstange selber austauschen

Spurstange selber austauschen

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 17. August 2011 um 23:34

Hallo Kollegen,

jetzt suche ich hier seit zwei Stunden und kann keine Anleitung oder Erfahrungsbericht für einen Spurstangenwechsel finden. (S211 T Bj.2005 170.000km 150PS)

Habe heute mein rechtes Vorderad runter gehabt und festgestellt, das das Kugelgelenk der Spurstange (Lenkung) deutlich knackt. Nun habe ich mir überlegt, das selbst zu wechseln und hinterher zur Spurvermessung zu bringen. Kann mit jemand sagen, was ich noch alles abbauen muss? Geht die innere Welle einfach raus oder brauche ich hier Spezialwerkzeug?

Ich habe dieses Teil hier gefunden: Spurstange PROKIT für 46 EURO.

Grüße

W

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. September 2011 um 20:46

Hallo,

habe nun die Spurstangenköpfe selbst gewechselt.

Danach von einer Werkstatt vermessen lassen.

Das Klappern beim Überfahren von unebenheiten und das Knacken beim Fahren auf einen Bordstein oder so ist alles weg.

Anbei ein paar Bilder ...

Grüße

W

+4
25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 17. August 2011 um 23:34

Hallo Forum,

anbei den Erfahrungsbericht zum wechseln der Spurstangenköpfe beim S211 Bj. 2005 (E220 CDI T-Modell) vormopf.

Ich habe gleich beide gewechselt, denn wenn der andere dran ist, darf ich sonst nochmal die Spur vermessen lassen.

 

Die Kosten:

Code:
2 Spurstangenköpfe:   68,90 EURO
Spur vermessen lassen:  64,26 EURO
                       ----------
zusammen:             133,16 EURO

 

Grüße

W

Servus,

also spezialwerkzeug brauchst du nicht.

Wenn du etwas geschick hast kannst du es selbst machen, auch sagte mir mal jemand, man bräuchte keine spur vermessen wenn man das neuteil genau so einbaut und einstellt wie die alte spurstange- er würde das immer mit markieren und ausmessen machen.- ob das stimmt, kann ich dir leider nicht sagen.

Jedoch würde ich auf original ersatzteile zurückgreifen- die spurstange mit axialgelenk ect kostet bei MB auch nur 70€.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von eleonor

 

Wenn du etwas geschick hast kannst du es selbst machen, auch sagte mir mal jemand, man bräuchte keine spur vermessen wenn man das neuteil genau so einbaut und einstellt wie die alte spurstange- er würde das immer mit markieren und ausmessen machen.- ob das stimmt, kann ich dir leider nicht sagen.

Theoretisch richtig aber praktisch wird man den Abstand nie genau so hinbekommen, dass die Einstellung der Spur einwandfrei ist. Für eine erste Einstellung sicher der richtige Weg, man wird aber nach dem Spurstangenwechsel nicht um eine Achsvermessung (+Spureinstellung) herumkommen. Das kommt allemal billiger als ein höherer Verschleiß der Reifen.

Beim Wechsel von lediglich einer Spurstange würde ich auch ohne nachzudenken ein MB-Originalteil verbauen.

Themenstarteram 18. August 2011 um 10:27

Hallo,

danke für die Antworten.

I.) Ich dachte mir wenn ich schon die Spur vermessen muss, dann tausche ich gleich beide für 90 EURO.

II.) Das Geschick habe ich, denke ich. Nur hat jemand evtl. ein Stück PDF auf dem man ein paar Tipps sieht?

III.) Wenn ich das Kugelgelenk ausgedrückt habe, was und wie muss ich den inneren Teil entfernen? Brauche ich einen neuen Gummibalg?

Grüße

W

Themenstarteram 18. August 2011 um 15:33

Hallo,

scheint ja ein Kinderspiel zu sein. Deswegen gibts wohl auch keine Doku.

Wenn man das hier so betrachtet ist das ja Ruckzuck erledigt.

Grüße

W

Zitat:

Original geschrieben von Wolfgang Wegner

Hallo,

scheint ja ein Kinderspiel zu sein. Deswegen gibts wohl auch keine Doku.

Wenn man das hier so betrachtet ist das ja Ruckzuck erledigt.

Grüße

W

Bei mir wurde das vorgestern erst erledigt spurstange + axialgelenk (also bis ans lenkgetriebe)- normalerweise fährt mein stern nur in werkstätten mit stern, aber diesesmal hat ein guter bekannter (bei MB gelernt) der schon seit kindheitstagen solche sachen erledigt mich dazu überredet es bei ihm zu machen- MB hatte diese woche auch keine zeit mehr-deshalb konnte ich zusehen und danebenstehen. Es dauert höchstens eine stunde beide seiten auszutauschen- dann kannst du dich auf den weg zur spurvermessung machen;)...mein freund meinte zwar wie der schreiber der anleitung auch man könne sich die spurvermessung sparen, jedoch denke ich das ich sie nächste woche doch machen lassen werde- sicher ist sicher;)

Gruß

Bei der optischen Vermessung unbedingt darauf achten, dass das Lenkrad gerade steht. Ein Kumpel von mir hat (bei BMW) nicht darauf geachtet und wäre fast verrückt geworden, als man ihm sagte, dass er damit leben solle. Mit sowas kann man aber nicht leben ! Nach vielem Hin und Her und einer recht lautstarken Diskussion um berechtigte Reklamation, oder Kulanz wurde es dann noch einmal gemacht.

Themenstarteram 29. September 2011 um 20:46

Hallo,

habe nun die Spurstangenköpfe selbst gewechselt.

Danach von einer Werkstatt vermessen lassen.

Das Klappern beim Überfahren von unebenheiten und das Knacken beim Fahren auf einen Bordstein oder so ist alles weg.

Anbei ein paar Bilder ...

Grüße

W

Reifen runter
Gelenk lösen
Gelenk ohne Mutter
+4

...für die Bilddokumentation einmal grün von mir.

Von mir auch ein grün;

warum nicht noch ein pdf mit ein paar warmen Worten draus machen und dann ab in die FAQ ?

In den Beiträgen findet sich so etwas immer so schlecht wieder.

Sehr schön!

von mir auch 1x Danke für die Bilder!

Eine kurze Beschreibung für die FAQ wäre natürlich Oberhammer ;-)

... hast Du auch "gemessen und markiert" oder einfach "passt schon" und ab zur Achsvermessung!?

... hast du gleich Beide gewechselt?

Was waren alles in allem die ungef. Kosten?

 

 

.. übrigens RESPEKT, dass Du da mit nem weissen T-Shirt rangegangen bist! :cool: :D

besten dank!

Themenstarteram 1. Oktober 2011 um 8:56

Zitat:

Original geschrieben von cyberstrunk

Sehr schön!

von mir auch 1x Danke für die Bilder!

Eine kurze Beschreibung für die FAQ wäre natürlich Oberhammer ;-)

... hast Du auch "gemessen und markiert" oder einfach "passt schon" und ab zur Achsvermessung!?

... hast du gleich Beide gewechselt?

Was waren alles in allem die ungef. Kosten?

 

 

.. übrigens RESPEKT, dass Du da mit nem weissen T-Shirt rangegangen bist! :cool: :D

Hallo,

ein PDF kann ich noch machen.

Ich habe mit dem Messschieber gemessen. und die neuen Spurstangenköpfe auf 1 mm wieder genau so eingestellt wie vorher. Beim Fahren habe ich danach erstmal nichts gemerkt. Nur das Lenkrad war ein bischen schief. Aber das war mir ja egal, weil es drei Tage später zur Vermessung ging.

Ich habe gleich beide gewechselt, denn wenn der andere dran ist, darf ich sonst nochmal die Spur vermessen lassen.

Die Kosten sind relativ wenig:

2 Spurstangenköpfe : 68,90 EURO

Spur vermessen lassen: 64,26 EURO

-------------------------

zusammen: 133,16 EURO

 

Übrigens, weisses T-Schirt: Ich dachte das muss schon sein, bei Reparaturen von Mercedes-Benz? ;-))

 

Grüße

W

Themenstarteram 21. Oktober 2011 um 13:57

Hallo Forum,

anbei den Erfahrungsbericht zum wechseln der Spurstangenköpfe beim S211 Bj. 2005 (E220 CDI T-Modell) vormopf.

Ich habe gleich beide gewechselt, denn wenn der andere dran ist, darf ich sonst nochmal die Spur vermessen lassen.

 

Die Kosten:

Code:
2 Spurstangenköpfe :   68,90 EURO
Spur vermessen lassen: 64,26 EURO
                       ----------
zusammen:             133,16 EURO

 

Grüße

W

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Spurstange selber austauschen