ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Spritfresser 2,3 er

Spritfresser 2,3 er

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 2:06

Hallo Gemeinde,

hab mal ne Frage, hoffe ihr könnt mir vernünftige Antworten geben:

Mein 97 er 2,3 er Scorpio säuft mich momentan arm. Zwischen 13 und 14 l zieht er sich rein und ich hab keine Ahnung, warum.

Neuer LMM - wegen Defekts gewechselt - und Luftfilter ebenfalls erneuert. Eine neue Zündspule drin, die andere war noch o.k. Hab mir jetzt ein paar neue Zündkerzen -Original Motorcraft diesmal - bestellt und werd die wechseln. Aber wenns daran nicht liegt, weiß ich auch nicht. Außerdem hab ich irgendwie das Gefühl, dass er manchmal nicht richtig zieht, so als würde er mit gebremstem Schaum fahren und jemand nimmt ihm 5 oder 10 PS weg, was ich mir auch nicht richtig erklären kann.

Vielleicht hat ja von Euch jemand ne Idee, was da im Busch ist bzw. nicht richtig funktioniert.

Jedenfalls danke ich Euch schon mal für Eure fundierten Antworten.

Gruß

Lutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14 Antworten

Hi. Lass mal die Lamdbasonden checken. Hatten sieses Problem mal bei meinem 1,8er Escort. Der hat sich bei konstanter Fahrweise im Stadverkehr runde 14 Liter reingezogen.

jepp, der Tipp mit der Lambdasonde ist gut, wenn der Spritverbrauch arg steigt.

.

Häufige Fehlerquelle ist auch das Zerfallen vom Kat, wenn er weniger Leistung hat. Dann geht aber i.d.R. der Verbrauch nicht groß hoch.

.

(Ich hab übrigens beides da, falls Du was brauchst).

am 31. Juli 2009 um 11:39

ich hatte das bei meinem auch der kat war kaputt must du einen neuen kaufen ein gebraucht gib es schon für 50 euro

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 15:05

Okay, dann wrd ich mal da drum kümmern. Obwohl die Lambda noch einwandfrei regelt, haben wir vor kurzem noch in der Werkstatt geecheckt, die Werte waren einwandfrei. Na ja, vllt. löst sich ja jetzt doch der Kat in Wohlgefallen auf. Schaun wir mal.

Danke jedenfalls für Eure Antworten.

wie sieht denn der Abgaskrümmer aus ,noch dicht ?

habe auch den 2,3er. Der fährt wie gebremst in den unteren Drehzahlen nur wenn die Klima läuft und es sehr warm draußen ist. Dann nimmt er auch schon mal gerne 2-3 l mehr.

Gruß Thomas

Hey! Achte mal drauf, ob beim Starten gleich 1. oder beide Ventilatoren mitlaufen ( Klatstart), wenn ja, ist ein kurzschluss irgendwo im steuerkreis der leitungen oder messpunkte. Oder auch ein feuchter sicherungskasten.

Ford spricht da von ein Notlauf.

das hat zu folge das die maschine eine lange zeit brauch um warm zu werden. Und das geht auch auf den Sprit. den ohne warme maschine leuft die ständig im kaltstart modus und das frist gute 14 bis 16 liter.

 

ander ursache wie kat oder lambasonde oder gerissener krümmer könte auch eine ursache haben.

 

wenn du im ADAC bist bestell ihn einfach mal  der kann eine vorab diaknose stellen und du weist was los ist.

Tomcraft1972

habe auch den 2,3er. Der fährt wie gebremst in den unteren Drehzahlen nur wenn die Klima läuft und es sehr warm draußen ist. Dann nimmt er auch schon mal gerne 2-3 l mehr.

Gruß Thomas

habe auch ein 98 er 2,3l turnier (ghia) mit durchschnitt-verbrauch von 9,5l - mit klima ,das kann's ja wohl nicht sein !!

Themenstarteram 5. August 2009 um 14:15

Zitat:

Original geschrieben von scorpiodriver1

wie sieht denn der Abgaskrümmer aus ,noch dicht ?

Der Abgskrümmer ist Ende l. J. neu reingekommen. Da kann's also auch nicht dranliegen.

wenn eine maschiene falsch Luft zieht, kann die maschiene nicht richtig laufen. grade in den unteren drehzahlen.

Hast du den krümmer drauf gemacht oder drauf machen lassen .................

Dichtung drin ???????????????

Es könnte auch sein das der Luftmengenregler ein schlag hatt, die dinger schlaffen oft mals ein mit zunehmenden Alter.

Dadruch bekommt er falsche luftgemicht oder überhaupt nicht und zieht halt unten raus nicht.

 

Bei ein 2,3 darfst du die klima nicht merken, die maschiene hatt kraft das einzigste was sich bemerkbar macht sind die Ventilatore und 1 L mehr sprit auf 100km.

hast du andere ergebnisse so sollte du mal zu Bosch nachschauen lassen.

Hbe keine kraftverlust im 2,0 95 so wie auch im 2,3 97 die maschienen laufen egal mit oder ohne klima

Könnte sein das dein Kompressor ein lagerschaden hatt oder der mitnhemer kurz vorm ende ist.

 

Ein kaputer Kat macht sich in der leistung der maschien nicht bemerkbar auser das es wie blöd rasseln kann, erst bei den Abgaswerte (AU) siehst du was mit dein kat ist.

Zitat:

Original geschrieben von scorpiodriver1

Tomcraft1972

habe auch den 2,3er. Der fährt wie gebremst in den unteren Drehzahlen nur wenn die Klima läuft und es sehr warm draußen ist. Dann nimmt er auch schon mal gerne 2-3 l mehr.

Gruß Thomas

habe auch ein 98 er 2,3l turnier (ghia) mit durchschnitt-verbrauch von 9,5l - mit klima ,das kann's ja wohl nicht sein !!

9,5 l auf Autobahn bei konstant 130-140 habe ich

Themenstarteram 8. August 2009 um 1:29

Zitat:

Original geschrieben von Thueringer1958

Zitat:

Original geschrieben von scorpiodriver1

Tomcraft1972

habe auch den 2,3er. Der fährt wie gebremst in den unteren Drehzahlen nur wenn die Klima läuft und es sehr warm draußen ist. Dann nimmt er auch schon mal gerne 2-3 l mehr.

Gruß Thomas

habe auch ein 98 er 2,3l turnier (ghia) mit durchschnitt-verbrauch von 9,5l - mit klima ,das kann's ja wohl nicht sein !!

9,5 l auf Autobahn bei konstant 130-140 habe ich

Hallo,

habe gestern einen Klimaservice mit allem pipapo machen lassen. Es wurde neue Flüssigkeit eingefüllt, eine neuer Trockner kam rein und die Anlage wurde desinfiziert. - Der letzte Klimaservice lag mittlerweile schon 6 Jahre zurück, also insofern wurde es Zeit.

Jetzt säuft mein Auto auch nicht mehr wie hulle und die Temperatur scheint sich auch auf normalem Level einzupendeln und nicht nur im Keller. Seit einiger Zeit ging die Temperaturanzeige nämlich kaum noch aus dem Keller raus, d. h. sie stieg dann auf Normalniveau an, um dann kurz danach wieder abzufallen. Selbst nach ca. 50 km Autobahnfahrt bei Tempo 120 - 140 änderte sich nix.

Wie gesagt, es scheint so als wäre das jetzt nicht mehr so, aber vielleicht hängt das ja auch mit den Temperaturen im Moment zusammen.

Evtl. ist aber auch der Temperaturfühler wieder kaputt, ist ja schon mal erneuert worden, war schon beimeinem ersten Scorrpio von 88 ein Problem.

Schaun wir mal.

Übrigens habe ich schon auf einer Fahrt nach Berlin mit 5 Personen und gepäck für ein verlängertes Wochenende auch nur umd die 8,5 l Verbrauch bei 140 bis max. 160 gelegen. Ist allerdings schon ein paar Jährchen her.

Gruß Lutz

jetzt schreib ich auch mal was dazu...

.

Zur Zeit braucht meiner auch viel mehr Sprit, ständig läuft auch die Klimaanlage. Ca. 13 l auf 100 km.

.

Dafür macht aber meine Klimaanlage aber so was von abartig eiskalt. Selbst bei höchster Lüftungsstufe kommt dann ein Richtiger Sibirienstrom raus.

So eine gute Klima hatte ich noch bei keinem Auto.

Und dieser Luxus kostet halt :D

Zitat:

Original geschrieben von scorpi_23

Zitat:

Original geschrieben von Thueringer1958

 

9,5 l auf Autobahn bei konstant 130-140 habe ich

Hallo,

habe gestern einen Klimaservice mit allem pipapo machen lassen. Es wurde neue Flüssigkeit eingefüllt, eine neuer Trockner kam rein und die Anlage wurde desinfiziert. - Der letzte Klimaservice lag mittlerweile schon 6 Jahre zurück, also insofern wurde es Zeit.

Jetzt säuft mein Auto auch nicht mehr wie hulle und die Temperatur scheint sich auch auf normalem Level einzupendeln und nicht nur im Keller. Seit einiger Zeit ging die Temperaturanzeige nämlich kaum noch aus dem Keller raus, d. h. sie stieg dann auf Normalniveau an, um dann kurz danach wieder abzufallen. Selbst nach ca. 50 km Autobahnfahrt bei Tempo 120 - 140 änderte sich nix.

Wie gesagt, es scheint so als wäre das jetzt nicht mehr so, aber vielleicht hängt das ja auch mit den Temperaturen im Moment zusammen.

Evtl. ist aber auch der Temperaturfühler wieder kaputt, ist ja schon mal erneuert worden, war schon beimeinem ersten Scorrpio von 88 ein Problem.

Schaun wir mal.

Übrigens habe ich schon auf einer Fahrt nach Berlin mit 5 Personen und gepäck für ein verlängertes Wochenende auch nur umd die 8,5 l Verbrauch bei 140 bis max. 160 gelegen. Ist allerdings schon ein paar Jährchen her.

Gruß Lutz

Also bei mir ist das so.

Wenn ich ruhig fahre (ohne Klima) verbraucht meiner in der Stadt ca. 11l und Autobahn auch so um sie 9-10l bei Durchschnitt 140-150.

Mit Klima komm ich die ersten 1-2 Minuten kaum vom Fleck (Motor läuft wie abgeschnürt), allerdings ist dann das Gebläse voll am Arbeiten und es wird schnell arktisch kalt. Danach zieht er schon besser, aber nicht so wie ohne eingeschaltete Klimaanlage und der Verbrauch in der Stadt steigt so um 1l also auf ca 12l Durchschnitt. Auf der Autobahn hingegen ist genug Power (in den oberen Drehzahlen) da und der Verbrauch ist genauso wie mit ausgeschalteter Klima.

Gruß Thomas

Deine Antwort