ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sportluftfilter für Scorpio

Sportluftfilter für Scorpio

Themenstarteram 10. Juli 2003 um 10:28

Ich habe eben bei eBay einen Sportluftfilter von K&N für meinen Scorpio gefunden. Dort wird er für 45€ angeboten, leider versendet der Verkäufer aber nur innerhlab Deutschlands.

Ist der Filer prinzipiell zu empfehlen, oder gibt es noch andere passende Einsätze für mein Auto?

Gibt es eine Möglichkeit das Teil irgendwo anders zu erwerben, wo man es auch noch Ö schiffen lassen kann?

Hoffe auf ein paar Hilfestellungen.

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 10. Juli 2003 um 16:39

Werde mir auch demnächst den Luftfilter von KundN ( Taste funktioniert nicht) kaufen. Habe den auch für meinen Fiesta gekauft.

am 10. Juli 2003 um 16:44

Sportfultfilter im Scorpio?

Falsches auto gekauft! Eine Limousine verunstaltet man nicht mit solch einem Müll!

Themenstarteram 10. Juli 2003 um 17:38

Da liegst du leider falsch, ich habe mir ganz bewusst einen Scorpio gekauft, und zwar ganz bewusst die erste Beureihe als 5türigen Schalter in Executive ausführung mit 2.9l. Ich hab schon ganz genau gewusst, was ich will. Wäre irgendwie blöd, wenn ich mir das falsche Auto gleich 2x gekauft hätte, oder?

Ich glaube es bleibt einem jeden selbst überlassen, was er mit seinem auto anfängt und ich wollte halt das perfekte Auto, was der Scorpio für mich ist. Groß, extrem komfortabel mit allem Schnickschnack und das zu einem wahnsinns Preis.

Und wenn das herrichten so falsch sein soll, weswegen gibt es dann die Cosworth-Version und weshalb war genau mein Auto früher auf das Ford-Racing Team zugelassen?

 

Wenn du was hilfreiches zu sagen hast, bitte, immer gerne willkommen, alles andere hilft mir hier wenig weiter!

am 10. Juli 2003 um 18:45

Es hilft schon weiter die Finger von den Sportluftfiltern zu lassen. Der 2.9 OHM ist ein guter robuster Motor und amn sollte ihn nicht mit solch unsinnigem Zubehör verunstalten. Es gibt jedoch auch fachgerechte Optimierungen am OHV die ihn auf 170PS bringen können.

Der Abscheidegrad von Sportluftfiltern liegt erheblich unter dem der Werksluftfilter weshalb man es bei letzteren belassen sollte.

Die durchdachte Konstruktion vom Scorpio schließt den Ansaugbereich mit ein. Eine verschlechterung mit Sportluftfiltern ist hier deplatziert. Ein Scorpio Fahrer hat es nicht nötig, den Tuning Unfug der Golffahrer mitzumachen.

am 10. Juli 2003 um 20:46

Zitat:

Original geschrieben von P-Petes

Die durchdachte Konstruktion vom Scorpio schließt den Ansaugbereich mit ein. Eine verschlechterung mit Sportluftfiltern ist hier deplatziert. Ein Scorpio Fahrer hat es nicht nötig, den Tuning Unfug der Golffahrer mitzumachen.

Dem kann ich nur beipflichten. Sie werden eh schon viel zu selten, daß man die wenigen auch noch verbasteln muss. Wenn ich mehr Leistung möchte, kaufe ich mir auch das entsprechende Modell, einer der Gründe warum ich lange nach meinem 24V gesucht habe und ihn nach 1,5 Jahren auch in Topzustand gefunden habe. Ich verwende ihn zwar als Alltagsfahrzeug, aber irgendwann kommt er konserviert in die Garage....

Manfred

am 10. Juli 2003 um 23:56

Ich finde es schade daß der Hersteller diesen Wagen so stiefmütterlich behandelt hat. Das Marketing war wie das von IBM bei OS/2.

Obwohl ich Fan der alten E Klasse w124 bin ist der Scorpio im Vergleich durchaus konkurrenzfähig. Er hat Vorteile aber auch Nachteile. Im Komfort/Raumangebot ist er besser und bei den Schaltgetrieben ebenfalls. Auch die 3 Benziner 2.0 DOHC, 2.9OHV und 2.9-DOHC war er robust + seiner Zeit vorraus.

Wenn ein Benz zu Schrott gefahren wird, kommt er in den Osten und wird repariert. Beim Scorpio reicht oft schjon eine defekte Kopfdichtung zum Verschrotten aus. Die Wagen werden durch den billigen Gebrauchtpreis runtergewirtschaftet. Das ist schade! Und Ford gibt wenig Support zum Erhalt.

Den 2.0i habe ich 5 Jahre lang gefahren (dann zum Bruder verschenkt der ihn mit meiner Unterstützung weiter pflegt). Das Fahrgefgühl war schon beeindruckend. Für die Masse und den Hubraum war er nicht langsam. Der Verbrauch mit 7.3 Litern super.

Solch einen Wagen fährt man mit Anstand und gediegenem Fahrstil. Was soll hier Sportluftfilter.

Würde wer einen K&N in einen 500SL einbauen???

Themenstarteram 11. Juli 2003 um 4:24

Gut, solche Aussagen argumentativ untermauert helfen mir tatsächlich weiter.

Zum Einwand Cossi: Ich hab nach meinem auch mehr als 1 1/2 Jahre lang gesucht und es ist absichtlich kein Cossi geworden, da er mir weder Innen, noch Außen so gut gefällt wie mein jetziger (erste Modellreihe). Einziger Ausweg für mehr Leistung bleibt da wohl ein Motorenumbau, was meinen die Fachmänner?

@P-Petes:

Wie bekomme ich meine 2,9l Maschiene von 145 auf 170PS, fachgerecht?

Danke schonmal für die Hilfe!

am 11. Juli 2003 um 19:33

Zitat:

Original geschrieben von Bacardi Man

Zum Einwand Cossi: Ich hab nach meinem auch mehr als 1 1/2 Jahre lang gesucht und es ist absichtlich kein Cossi geworden, da er mir weder Innen, noch Außen so gut gefällt wie mein jetziger (erste Modellreihe).

Sorry, aber diese Argumentation ist irgendwie unlogisch.... Baujahr 90 und 91 sind optisch und ausstattungsmäßig(sofern Du auch einen Ghia Executive hast) vollkommen ident, bis auf folgende Unterschiede:

Automatik (das MT75 gabs nie)

anderes Lenkrad

anderer Drehzahlmesser und Tacho bis 260

16" Felgen

verstärkte Bremsen

Aber um auch etwas zu Deinem eigentlichen Problem beizutragen und Du die Originalität unbedingt vernichten willst....

 

http:/www.superchips.co.uk - wird auch im wiener Raum vertrieben, Adresse steht auf der HP

Es gibt für den 12V ein Huckepackmodul für das Steuergerät, bringt theoretisch lt. Webseite ca. 12PS, praktisch Kosten von ca. EUR 500,- und eine höher belastete Maschine.

 

Ansaugbrücke und Drosselklappen bearbeiten lassen

geänderte Nockenwellen (gibts für den Scorpio nur noch bei Suhe in D)

Benzindruckregler

geänderte Abgasanlage (Einzelanfertigung)

geänderter ansaugtrakt

Eine geänderte Einspritzanlage o.ä. gibt es meines Wissens für den 12V nicht.

Dann auf den Prüfstand und abstimmen lassen und hoffen, daß er noch läuft. :)

Du kannst davon ausgehen, daß Du sämtliche Teile einzelfertigen lassen musst, der Scorpio war nie ein Tuningobjekt und wird es nie sein. Du kannst aber auch den 3,5l/V8 von Rover reinstopfen, der passt problemlos rein. Der Cossie natürlich auch. :)

Oder nach England rauschen und umbauen lassen, auf der Insel gibts für den Cologne fast alles:

http://www.specialisedengines.co.uk/

LG

Manfred, trotzdem lieber serienmäßig mit 195 Pferchen unterwegs

Themenstarteram 11. Juli 2003 um 20:18

Also die Cossis, die ich kenne, haben alle das Facelift (weiße Blinker und Wischer an den Schweinwerfern) und eben Automatik. Dass es die Cossis nie als Schalter gab, war mir bekannt, eben ein weiterer Grund für mich dagegen.

Aus England hatte ich schon mal eine andere Seite, auf der auch Umbauten für den Scorpio angeboten wurden, Preise sind aber etwa die gleichen gewesen...Das ist ja wahnsinn! Verrechne ich mich da, oder bekomme ich um das Geld schon einen Mittelklassewagen?

am 11. Juli 2003 um 20:26

Zitat:

Original geschrieben von Bacardi Man

Also die Cossis, die ich kenne, haben alle das Facelift (weiße Blinker und Wischer an den Schweinwerfern) und eben Automatik. Dass es die Cossis nie als Schalter gab, war mir bekannt, eben ein weiterer Grund für mich dagegen.

Das habe ich vermutet, mir gefällt das Faceliftmodell auch nicht. Unsere sehen schon gleich aus, Du siehst den Cossie aber in Österreich schon sehr selten, meines Wissens gibt es in Ostösterreich nur noch 3 angemeldete und fahrbereite 24V.

 

Zitat:

Aus England hatte ich schon mal eine andere Seite, auf der auch Umbauten für den Scorpio angeboten wurden, Preise sind aber etwa die gleichen gewesen...Das ist ja wahnsinn! Verrechne ich mich da, oder bekomme ich um das Geld schon einen Mittelklassewagen?

Du hast schon richtig gerechnet, es sind Goldgräberpreise da nicht von der Stange. Nur so zur Info: Ein original Mittelschalldämpfer für den Scorpio 24V kostet EUR 895,-, im Nachbau knapp 700,-. Für den 12V ist es etwas weniger.

Nur damit Du weißt was Du unter Deinem Hintern hast. ;)

LG

Manfred

am 12. Juli 2003 um 0:22

Zitat:

meines Wissens gibt es in Ostösterreich nur noch 3 angemeldete und fahrbereite 24V.

Darf ich mal fragen, woher die Info stammt ? :)

Themenstarteram 13. Juli 2003 um 11:39

Ich habe jetzt vergebens nach Daten über das Agregat von Rover gesucht´. Wieviel Pferdchen leisten die 3,5l und wie ist das Verhätnis Gewicht/PS?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sportluftfilter für Scorpio