ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Spiegelungen im Visier (von Innen)

Spiegelungen im Visier (von Innen)

Honda CB 650
Themenstarteram 25. September 2018 um 12:36

Hi,

habe mir einen HJC RPHA ST Helm gekauft und Probleme mit irritierenden Spiegelungen im Visier.

Egal ob die Sonne scheint oder nicht – egal ob mit oder ohne PinLock – in der unteren Hälfte spiegelt sich mein Gesicht im Visier. Kennt jemand das Problem? Sind Visiere nicht von Innen entspiegelt? Hat einer von euch ne Lösung? Ist das normal?

Wäre für jeden Hinweis dankbar,

LG Andrew

17 Antworten

Hallo Andrew,

Ich habe den Rpha 10+, weil der 11-er mir nicht passte.

Grundsätzlich mag ich keine dunkel getönten Visiere, klare aber auch nicht.

Seit 1996 fahre ich orange getönte Visiere, weil ich auch bei Dämmerung ein gutes Tageslicht habe, bei Sonne etwas getöntes, in Alleen mit dem Schlagschatten oder Tunnel keinerlei Probleme habe, und dafür die Unebenheiten im Asphalt bestens erkenne.

Für den obigen Helm kaufte ich hier: https://www.ebay.de/str/helmetshop ein Visier. Farbton: Amber

Das Gute war, dass es oben eine Gummilippe hat, damit es nicht zwischen Helm und Visier hineinregnet. (Kenne ich von meinem alten Shoe nicht). 33,00 englische Pfund, einschl. Versand.

Ich will nichts anderes mehr. Mein vorheriger Shoe war auch genial, passt aber nicht mehr. Dort hatte ich über Jahre eine selbstklebende (nur an den Rändern) orangene Antifogfolie eingeklebt. Die finde ich aber nicht mehr im Handel.

Viele Grüße

Markus

Schau mal, ob das bei Dir passt und on der Gummi tatsächlich dabei ist.

https://www.ebay.de/.../222720334310?...

Themenstarteram 25. September 2018 um 13:44

Zitat:

@cementario2 schrieb am 25. September 2018 um 13:02:50 Uhr:

Hallo Andrew,

Ich habe den Rpha 10+, weil der 11-er mir nicht passte.

Grundsätzlich mag ich keine dunkel getönten Visiere, klare aber auch nicht.

Seit 1996 fahre ich orange getönte Visiere, weil ich auch bei Dämmerung ein gutes Tageslicht habe, bei Sonne etwas getöntes, in Alleen mit dem Schlagschatten oder Tunnel keinerlei Probleme habe, und dafür die Unebenheiten im Asphalt bestens erkenne.

Für den obigen Helm kaufte ich hier: https://www.ebay.de/str/helmetshop ein Visier. Farbton: Amber

Das Gute war, dass es oben eine Gummilippe hat, damit es nicht zwischen Helm und Visier hineinregnet. (Kenne ich von meinem alten Shoe nicht). 33,00 englische Pfund, einschl. Versand.

Ich will nichts anderes mehr. Mein vorheriger Shoe war auch genial, passt aber nicht mehr. Dort hatte ich über Jahre eine selbstklebende (nur an den Rändern) orangene Antifogfolie eingeklebt. Die finde ich aber nicht mehr im Handel.

Viele Grüße

Markus

Schau mal, ob das bei Dir passt und on der Gummi tatsächlich dabei ist.

https://www.ebay.de/.../222720334310?...

Danke das du mir von deiner Visiervorliebe berichtest, aber das hilft mir jetzt nicht wirklich. ;)

Ich wollte mir jetzt kein neues Visier kaufen, da ich mir ja gerade einen neuen Helm mit neuem Visier gekauft habe. Für mich wäre gut zu wissen, ob solche Spiegelungen normal sind oder ob mein Visier einfach einen Defekt hat. Das von dir verlinkte Visier würde übrigens nicht passen, da ich das mit dem mittigen Verschluß habe, damit das Visier mit umlaufender Gummilippe völlig verschlossen ist.

LG

Zitat:

@andrew00023 schrieb am 25. September 2018 um 12:36:41 Uhr:

Hi,

habe mir einen HJC RPHA ST Helm gekauft und Probleme mit irritierenden Spiegelungen im Visier.

... Hat einer von euch ne Lösung? ...

Wäre für jeden Hinweis dankbar,

LG Andrew

Dann frag doch nicht nach einer Lösung. Dann hätte ich mir das doch gleich erspart. :confused:

Themenstarteram 25. September 2018 um 13:57

Sorry. Aber die Lösung: "Kauf dir ein neues Visier" hat mich jetzt nicht so befriedigt. Danke dir trotzdem.

OK, eine andere Lösung wäre mit Sonnenschirmchen zu fahren :D:D:D

Hi,

hier ein Thread *klick*, wo das Thema schon mal behandelt wurde. Ob da brauchbare Infos dabei sind, weis ich jetzt nicht, habe ich nicht komplett gelesen.

 

Gruß Jens

Themenstarteram 25. September 2018 um 18:42

Diesen Thread habe ich komplett gelesen. Der Autor stellte jedoch nach ca. 50 Antworten fest, dass ihm der ganze Helm nicht passt. Ab da ist der neue Helm Thema und das Problem bleibt ungelöst ?? LG

Themenstarteram 25. September 2018 um 18:48

Sind denn solche Spiegelungen bei einem klaren Visier normal? Kann ich mir nicht vorstellen. Fahren alle die dieses Problem haben getönte oder verspiegelte Visiere? ??

Dein Problem: Die (relativ) tiefstehende Sonne. Das Problem gibt es mit diversen Helmen, diversen Visieren und auch bei MX Helmen mit großem Schild. Denn: Überall die gleiche Sonne. ;)

Einfachste Lösung: Sturmhaube kaufen. Ich fahre mit einer von Buff und bin sehr zufrieden damit:

www.600ccm.info - Buff Balaclava unter dem Helm

Gibt's auch in schwarz - denn ich sehe die bunte Maske auch in Visier bzw. Brille in den Abendstunden bzw. wenn ich im Sommer entsprechend spät fahre und die Sonne mir seitlich (ca. 70-80°) in den Helm scheint.

Grüße, Martin

Themenstarteram 25. September 2018 um 20:02

Guter Tipp! Gerade mal getestet mit einer alten schwarzen Sturmhaube. Fast keine Spiegelungen mehr. ???? Würde schon mal helfen. Ich kann mir aber immer noch nicht vorstellen, dass so krasse Spiegelungen normal sind. Bei mir muss die Sonne nicht tief stehen. Es reicht wenn ich bei bedektem Himmel raus gehe. Werde mal den Hersteller anschreiben oder den Laden wo ich den Helm gekauft habe bemühen. Im Laden ist mir das natürlich nicht aufgefallen, da ja noch ein fetter Aufkleber drauf war. LG

Also ich kenne die Spiegelungen wie du sie beschreibst - und ich fahre außer beim dem MX-Helm mit einem klaren Visier.

Das du bei bedecktem Himmel schon Spiegelungen hast ist seltsam. Damit sich bei mir was spiegelt muss die Sonne schon gut scheinen.

Was natürlich hinzukommt - und ich vergessen habe - ist die Sitzposition. Ich sitze nachezu aufrecht (BMW R 1150 GS). Wenn der Helm stärker geneigt ist ändert sich natürlich auch der Winkel was sich in deinem Blickwinkel spiegeln kann.

Fazit: Kauf dir erst einmal eine Kunstfaser Sturmhaube (kein Baumwoll-Ding was du dann als "nasse Socke" auf dem Kopf hast wenn du schwitzen musst). Damit sollte schon mal einiges gewonnen kann.

Die Micro-Balaclava (Micro wie Microfaser) kann ich empfehlen. Fahre den ganzen Sommer über damit. Wenn's jetzt wieder kühler wird, kommt das als Balaclava getragene Buff Tuch wieder um den Kopf (und den Hals). ;)

Grüße, Martin

Hi,

Zitat:

Sind denn solche Spiegelungen bei einem klaren Visier normal? Kann ich mir nicht vorstellen.

meiner Erfahrung nach nein. Mal abgesehen von Ausnahmesituationen wie starker Sonneneinstrahlung.

Was Visiere angeht, die in irgendeiner Form getönt sind, da kann ich nichts zu sagen, da selbst noch nicht verwendet.

Gruß Jens

Ich hab den RPHA11 mit getöntem und klarem Visier. Bisher sind mir keine Spiegelungen bewußt aufgefallen. Ich trage unter dem Helm eine Sturmhaube mit Rundausschnitt.

Und selbst wenn Spiegelungen auftreten.....

Im Sommer hat man relativ häufig und je weiter man fährt mehrere hundert Fliegenleichen auf dem Visier. Konzentriert man sich auf die Fliegen, sieht man die Fliegen. Konzentriert man sich auf die Straße, sieht man die Straße (und nimmt die Fliegen maximal peripher als Störfaktor wahr). Probier das mal aus.

Zitat:

@andrew00023 schrieb am 25. September 2018 um 18:48:00 Uhr:

Sind denn solche Spiegelungen bei einem klaren Visier normal? Kann ich mir nicht vorstellen. Fahren alle die dieses Problem haben getönte oder verspiegelte Visiere? ??

Nein, sind sie nicht. Ich hatte zuletzt einen HJC und jetzt einen Shark - beide mit klaren Visieren (und integrierter Sonnenblende). Bei keinem der Helme trat das Problem auf. Dies gilt auch für alle Vorgänger, u.a. Schubert und Arai - mit jeweils klaren Visieren.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Spiegelungen im Visier (von Innen)