ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Spiegelklau

Spiegelklau

Themenstarteram 4. Juli 2007 um 19:59

Hallo Leute,

ich bin heute mal ganz frustriert. Als ich in meinen Dicken eingestiegen bin und losfahren wollte stellte ich fest, das mich von den Aussenspiegeln nur schwarze Löcher anschauen.

Da habe ich meinen Liebling mal nicht in der Garage gehabt (Urlaub in Kiel) und da hat man mir doch beide Spiegelscheiben geklaut. Nur die Scheiben, sonst nichts. Gleich zum Freundlichen, der sagte, die Dinger seien sehr beliebt, denn einer kostet so ca 230,00 Euro.

Also passt auf Eure Spiegel auf, denn die Alarmanlage merkt das nicht.

Gruß Sugu

18 Antworten

Dreist! Einfach nur DREIST!

Ganz ehrlich, bei sowas würde ich mich nicht beherschen können.

am 4. Juli 2007 um 22:21

Was wollen die damit ?

peso

Das frage ich mich auch???

Was will man mit Aussenspiegeln? Sind die Phaeton Dinger irgendwie toll beschichtet??

Die wollen die Teile verkaufen.

Oder ein Phaeton Fahrer, der sich die 230,- einsparen wollte :mad: MannMannMann...

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Was wollen die damit ?

peso

Das war wahrscheinlich ein frustrierter Daimler/BMW-Fahrer

Die Spiegel sollen ihm im Hals stecken bleiben

Da sieht man doch mal wieder, daß der Phaeton mehr Image hat, als einem Recht ist.

Kann mir kaum vorstellen, daß die so oft kaputt gehen. Wenn, dann dürfte wohl auch immer der gesamte Spiegel fällig sein. Meine Vermutung: Neue Form von Vandalismus. Während sich ein Fahrer über Kratzer in seinem Wagen "nur" ärgert aber weiterfahren kann, bereiten ihm die fehlenden Spiegelscheiben schon dauerhaft Probleme. Blöd, daß man die Dinger auch so schnell herausbekommt.

Themenstarteram 5. Juli 2007 um 16:13

Ich habe heute den Wagen aus der Werkstatt geholt. Die Spiegelscheiben alleine kosten 233 und 279 Euro plus Steuer. Das kann dann wohl nur Auftragsdiebstahl sein.

Teuer sind die Dinger, weil sie selbstabblendend sind und so etwa wie ein TFT Bildschirm funktionieren (Flüssigkristall). Nun, da die leider sehr einfach auszuklipsen sind, werde ich sie wohl immer abmachen, wenn der Dicke mal draussen steht.

Der Ganze Spiegel geht nicht so einfach ab, da muss man die ganze Tür innen aufbauen.

Mann sollte die Spiegel mit der Alarmanlage koppeln, dann gibt es wenigstens Lärm beim Klau.

Gruß Sugu

am 5. Juli 2007 um 16:28

Hoffentlich hast Du eine Teilkasko ohne Eigenanteil.

peso

GEGENDARSTELLUNG!

Also als KIELER hier unter Euch, möchte ich der guten Ordnung halber beiläufig erwähnen, dass ich mit meinem Dicken in den vergangenen 2 Jahren in Kiel noch nicht beklaut worden bin.... ;-))

Ihr könnt also gerne weiter den Urlaub oder Kurztrip in Kiel verbringen.... *g*

Grüße von der Ostsee

Filou

....na dann fragen wir dich mal nach deinem Alibi ! :D :D :D

Zitat:

Original geschrieben von sugulu

...Nun, da die leider sehr einfach auszuklipsen sind, werde ich sie wohl immer abmachen, wenn der Dicke mal draussen steht...

Würde es nicht reichen, die Spiegel anzuklappen!?

Gruß

tottesy

Zitat:

Original geschrieben von tottesy

Würde es nicht reichen, die Spiegel anzuklappen!?

Gruß

tottesy

Nein.

Die Spiegel kannst Du ganz einfach per Hand wieder ausklappen.

Momo

Schade! War nur ein Gedanke.

Gruß

tottesy

Deine Antwort