ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Speedfight 2 springt nicht an

Speedfight 2 springt nicht an

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 0:33

Hallo,

hab eine Frage an die (Roller-)Fachmänner hier.

Die Ölpumpe von meinem Speedy hat wohl Jahrelang zu viel Öl gefördert.

Dadurch war so ziemlich alles verklebt (Auspuff usw.), und hat gequalmt wie Hölle.

Dann lief er nur noch im Standgas und ist abgesoffen wenn ich Gas gegeben hab.

Bisher hab ich folgendes versucht:

Vergaser gereinigt

Schiebernadel auf allen Kerben probiert

Zündkerze neu (BR7HS) gibt funken

Membran inkl. Dichtungen getauscht (neu)

Unterdruckbenzinhahn neu

Kraftstoffschläuche neu

Auspuff neu (kein Tuningpott) allerdings ist er jetzt auch schon ne Zeit drauf, als nicht mehr ganz neu

Von Ölpumpe auf Gemisch umgestellt (seitdem qualmt er nicht mehr)

Auf die Luftgemisch und Standgasschraube reagierte er kaum noch.

Jetzt läuft er gar nicht mehr, selbst Startpilot kann ihn nicht mehr zum leben erwecken.

Ich hab jetzt mal den Kolben Fotografiert, vielleicht kann da jemand etwas erkennen das nicht so ist wie es sein sollte.

K800-20170715-141322
K800-20170715-141335
K800-20170715-141436
+3
Ähnliche Themen
7 Antworten

Hi, dass den Roller nicht anspringt, hat im Normalfall nichts mit dem Kolben zu tun, falls man den Motor vorher einwandfrei durchdrehen konnte. Trotzdem folgende Empfehlung (wie immer ohne Gewähr):

1. Mit Stabmagnet im Kurbelgehäuse nach Fremdteilen fischen und danach Gehäuse mit Druckluft gut ausblasen.

2. Prüfen, ob beide Seegerringe (li+re) am Kolbenbolzen vorhanden sind.

3. Im Bereich der Markierungen muss der Kolben glatt sein. Ebenso der Zylinder innen.

4. Kolbenringe, Dichtungen erneuern und mit einem alten Kolbenringdie Nut säubern. Vorsicht, vor dem Ausbau der alten Kolbenringe diese mit Permanentfilzstift kennzeichnen. D.h. jeweils die obere Seite und den 1. und 2. Kolbenring, damit du beim Einbau nichts verwechselst. Dann die Nuten gegenseitig zu den Stegen/Arettierstiften drehen, sodaß die zusammengepresste Nut nicht über den Überstromkanal läuft.

So nun zum Anspringen: Grundsätzliche Fragen: welches Mischungsverhältnis hast du im Tank (wieviel Öl auf wieviel Liter Benzin); mit wieviel Umdrehungen hast du deine Gemischschraube eingestellt; wie hat das Kerzenbild von der alten Kerze ausgeschaut; stimmt der Zündzeitpunkt; ist der neue Auspuff am Einlass mit nasser Ölschmiere voll; geht da noch gut Luft durch; mit Druckluft probieren. Vorher gegenläufig durchblasen. Sonst bläst du alles herein. Soweit erstmal vorab zur Prüfung. Wenn das alles paßt und die ausgetauschten Teile auch in Ordnung sind, wird es tatsächlich schwierig.

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 23:47

Hi, danke für die Antwort und sorry für meine verspätete Antwort.

zu. 1/3/4 werd ich versuchen wenn wirklich nichts anderes mehr hilft

zu. 2 wie sehen die Seegeringe aus, kann man die auf den Fotos erkennen? (Hab ihn schon wieder zusammengebaut)

Das Mischungsverhältnis ist 1:50 0,10Ltr Öl auf 5Ltr Benzin

Die Gemisch- und die Standgasschraube habe um 1 1/2 Umdrehungen zurück (links) gedreht

Die Kerze war ölig/verrust

Zündzeitpunkt keine Ahnung wie ich den messen kann

Auspuff ist tatsächlich voll mit Ölschmiere ob da noch Luft durchgeht teste ich morgen

(allerdings hab ichs auch ganz ohne Auspuff probiert und er sprang auch nicht an)

Hab jetzt noch einen anderen Vergaser (originalnachbau) probiert, leider wieder nichts.

Wie wirkt sich der Ansaugstutzen aus wenn der undicht ist, könnte da der Fehler liegen?

Oder CDI?

Das sind eigentlich die einzigen zwei die ich noch nicht gewechselt hab.

Ach noch was, hatte nur Stihl- 2Taktöl zur Hand. Kann das was ausmachen:eek:

Hi, wieder ohne Gewähr. Wenn Du den Motor schon wieder zusammengebaut hast und er läßt sich durchdrehen, würde ich ihn erstmal so lassen. Aber nicht soviel hin- und herschrauben,sonst findest Du den Fehler nie. Also nur jetzt zur Info: auf jeder Seite des Kolbenbolzenauges sitzt ein in einer Nut eingeklemmter Seegering. Der verhindert, daß der Kolbenbolzen aus dem Kolben wandert. Er hat zwei Ösen, sodaß er mit eine Seegeringzange (eine Art Spitzzange nur mit runden Spitzen) aus dem Kolben entfernt werden kann.

Aber jetzt zu deinem Problem: Mischungsverhältnis 1: 50 sollte passen. Bei google kann man sich entsprechende Tabellen herunterladen, da du nicht immer 5 L nachtankst. Aber kein Billigzweitaktöl für Kettensägen verwenden, da diese nicht so rauchfrei sind. Also alles in Kanister ablassen und mit besseren Öl nur wenig tanken. Dann als nächstes Luftfilter reinigen und falls der Schaumstoffeinsatz defekt ist, austauschen. Falls er noch in Ordnung ist mit Benzin ausspülen und an der Luft trochnen lassen. Danach ein paarTropfen (wenig) Zweitaktöl drauf und vorsichtig durchkneten, damit sich das Öl verteilt und wieder in gereinigtes Luftfiltergehäuse einlegen. Dann ran an den Vergaser: Leerlaufgemischschraube erst mal auf 2-2,5 Umdrehungen (von geschlossener Schraube) herausschrauben. Voraussetzung ist, alle Düsen sind sauber und durchgeblasen und der Schwimmer ist richtig eingestellt, sodaß das Schwimmernadelventil auch schließt. Als nächstes Zündkerze heraus und richtig sauber machen. Es muß allerdings die richtige sein. In BA nachschauen. Dann Zündkerze auf Masse legen und Zündfunken prüfen. Elektrodenabstand 0,7mm laut Vorschrift. Ich stelle meist 1/10 weniger ein. Wenn Zündfunke kaum sichtbar dann erst alle Kontakte mit kleiner Drahtbürste reinigen und auf festen Sitz prüfen. Als nächstes Auspuffkrümmer herunter und von innen sauber machen. Ebenso den Auspuff versuchen von innen sauber machen. Meist eine große Sauerei und du brauchst ne gute Plastikschüssel.

Hi, leider hat mein Computer mal wieder verrückt gespielt. Gemisch ist bei deinem Roller zu fett. Mehr kommt, wenn er dann immer noch nicht anspringt. Deswegen auch von meinen Kollegen nochmal überprüfen lassen. Viel Erfolg.

Zündkerze 0,7-0,8 mm einstellen,zu viel ist genau so schlecht wie zu wenig.

Hi, also noch die Antwort auf deine restlichen Fragen wie immer ohne Gewähr: Wenn ein ordentlicher Zündfunke da ist, ist eine neue CDI im Normalfall herausgeschmissenes Geld. Genauso ist es mit der Zündeinstellung, da dafür eine Stroboskoplampe benötigt wird (außer es wurde daran herumgebastelt). Da ich deinen Speedfight nicht gesehen habe, kann ich dir auch nicht genau sagen, wo die Markierung zur Zündungseinstellung sitzt.Im Normalfall ist sie auf dem Lüftergehäuse außen schräg unten rechts als Pfeil oder als verstärkte Rippe. Dies kann aber je nach Baujahr und Modell varieren. Die andere Markierung sitzt am Kühlventilator. Bei der Überprüfung müssen diese Markierungen bei ca 4000 U/min fluchten. Mit den Stroboskopblitzen kann man dies als Standbild sehr gut sehen. Falls diese Makierungen nicht fluchten, muß man zuerst eine Grundeinstellung im Stillstand vornehmen. Dazu werden aber die genauen Einstelldaten benötigt. I.d.R. liegt diese Grundeinstellung (Vorzündung) bei 50 ccm Motoren bei 16° vor OT. Aber frag zuerst mal im Netz nach einer umfassenden techn. Beschreibung mit techn. Einstelldaten für deinen Roller. Deswegen Einstellung der Zündung nur wenn es unbedingt notwendig ist und es sollte einer machen, der sich damit auskennt. Nächster Punkt: Ansaugstutzen. Der sollte keine Risse aufweisen und an den Dichtungsflächen gut abdichten. Der muß generell in Ordnung sein, um das Kraftstoff-Luftgemisch nicht zu verfälschen. Ein undichter Ansaugstutzen führt aber eher zu einem mageren Gemisch, weil Falschluft angesaugt wird. Dies kann dadurch auch zu Startproblemen führen. Also erstmal auf der einfachen Schiene bleiben: Luftfilter, Vergaser, Zundkerze mit Zündfunken und Auspuff. Viel Glück und kauf dir mal ein Buch für Zweitaktertechnik und -wartung. Das ist die kostengünstigste Investition und fürs bessere Verständnis. Sonst auch im Netz fragen, was für deinen Speedy emfohlen wird.

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 16:15

Das sind ja schon "einige" Sachen die ich erledigen muss. Muss mal schauen was ich machen kann, hab einen Verband am Finger wegen Cuttermesserunfall:D

Wenn ich die Liste abgearbeitet hab melde ich mich, bzw. wenn er läuft. Je nachdem was zurst eintritt.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Speedfight 2 springt nicht an