ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Spannungsriss in Frontscheibe?

Spannungsriss in Frontscheibe?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 20. Januar 2018 um 11:22

Hallo Leute,

gestern musste ich feststellen, dass an der Windschutzscheibe im Bereich des Rückspiegels/Frontsensoren plötzlich ein Riss ist. Ich hoffe man kann das auf den Fotos erkennen.

Da eine Beschädigung der Scheibe von außen, im Sinne eines Steinschlages oder andere Gewalteinwirkung, nicht erkennbar ist, gehe ich von einem Spannungsriss aus.

Wegen der schwarzen Tönung der Scheibe dort wo die ganzen Sensoren sitzen, ist nicht zu erkennen wo genau der Riss beginnt.

Ich werde natürlich beim Freundlichen vorsprechen. Spannend wäre zu hören, ob das ein individuelles Problem ist oder durchaus als Spannungsriss beim Tiguan auftreten kann.

 

Liebe Grüße

IMG_20180120_105636.jpg
IMG_20180120_105614.jpg
IMG_20180120_114319.jpg
+1
Ähnliche Themen
15 Antworten

Mach doch mal ein Foto von außen...

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 11:46

Hab ich und es ist nun gut zu erkennen, dass der Riss den Sensorbereich schön einfasst. Bilder sind im Ursprungsbeitrag eingefügt.

Ich habe bereits auch schon die 2. Frontscheibe in meinem Tiger. Bei mir war die Frontscheibe im unteren Bereich eingerissen. Wenn von aussen nichts auf einen Steinschlag etc. hindeutet, ist eventuell beim Einbau der Verkleidung eine kleine Beschädigung aufgetreten die sich später zu einem Riss durch Spannungen wie z.Bsp. Temperaturunterschieden und Fahren auf unebenen Straßen (Schlaglöchern) ausgebildet hat.

Im Bereich unter der Spiegelverkleidung ist es bei Ihnen bestimmt der Fall gewesen, soweit man den Fotos entnehmen kann.

Sollte auf Kulanz (Garantie) kostenlos beseitigt werden.

Bei mir ging man von einem Steinschlag aus - Reparaturkosten bei Austausch einer Frontscheibe Tiger mit Scheibenheizung 1214€, zum Glück Vollkasko mit Teilkasko ohne SB.

Viel Glück beim Freundlichen

Das sieht ja eigenartig aus... Ich würde auch sagen das es ein Spannungsriss ist.

Hallo,

der Steinschlag ist, im Gegensatz zur Reparatur als Garantieleistung, sicher einfacher abzurechnen?:confused:

Gruß

Hannes

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 11:51

Ich habe nun auf einen der Fotos eine kleine Einschlagstelle erkannt und gerade draußen überprüft...ein kleiner Steinschlag ist die Ursache. Mist. Drittes Foto.

SB bei TK 150 €, das geht ja noch. Danke euch.

Zitat:

@Tricerops schrieb am 20. Januar 2018 um 11:51:57 Uhr:

Ich habe nun auf einen der Fotos eine kleine Einschlagstelle erkannt und gerade draußen überprüft...ein kleiner Steinschlag ist die Ursache. Mist. Drittes Foto. SB bei TK 150 €, das geht ja noch. Danke euch.

Tja ärgerlich, aber kann passieren. Was mich interessieren würde (wenn du es beim :) machen lässt) könnte man an statt der normalen eine beheizte Scheibe einbauen (sind die Kabelagen vorhaben?). Nachcodieren sollte ja kein Problem sein

Hallo,

einbauen kann man die sicherlich. Vermutlich sind auch die Kabelagen vorhanden.

Ich denke, dass die Sensorik und Steuerung Probleme machen könnte, da die Heizung automatisch aktiviert wird?

Gruß

Hannes

Hatte ich leider auch schon bei meinem T2. Kann passieren. Hätte ich bei anderen Fahrzeugen aber auch schon.

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 20. Januar 2018 um 12:05:28 Uhr:

Hallo,

einbauen kann man die sicherlich. Vermutlich sind auch die Kabelagen vorhanden.

Ich denke, dass die Sensorik und Steuerung Probleme machen könnte, da die Heizung automatisch aktiviert wird?

Der eine Sensor (Aussentemperatur) ist ja serienmässig vorhanden (für Temperatur im Display), der andere Sensor (für die Scheibentemperatur) ist sicher in der Scheibe. Das Hauptproblem liegt (meiner Meinung nach) ob die Kabel da sind oder ob man die Scheibe erst aufwändig ans Steuergerät verkabeln muss.

Wenn der Stecker vorhanden wäre... Gut. Wenn nicht wird sich der :) die Arbeit gut bezahlen lassen. Und ob es sich dann rechnet sei mal dahin gestellt :(

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 12:37

Chevie ich war nun schon beim Händler und hatte deine Frage erst jetzt gesehen.

Der Steinschlag würde sofort erkannt, neue Scheibe bestellt und Termin gemacht. Der Einbau dauert etwas, da die Sensoren neu kalibriert werden müssen.

@Tricerops - Kein Problem, bin ja nur neugierig ;)

SW für die beheizbare Frontscheibe müsste auch noch in das Infotainment eingepflegt werden und Kabel werden sicherlich keine liegen. Dazu kommt noch, ob der Mobile Empfang durch die Infrarot reflektierende Scheibe verschlechtert wird.

Zitat:

@Cross Polo schrieb am 20. Januar 2018 um 21:51:55 Uhr:

SW für die beheizbare Frontscheibe müsste auch noch in das Infotainment eingepflegt werden und Kabel werden sicherlich keine liegen. Dazu kommt noch, ob der Mobile Empfang durch die Infrarot reflektierende Scheibe verschlechtert wird.

Ich glaube nicht das die Software eingepflegt werden muss. Auch ohne beheizbare Frontscheibe sind die entsprechenden Labels im System schon vorhanden und könnten verändert werden (auch wenns ohne Scheibe nichts bringt). Derzeit ist bei meinem der Status "unverbaut". Der Empfang wird sicher etwas schlechter, schade das die Kabel nicht vorbereitet sind. Habe mir so was aber fast schon gedacht. Ein paar Meter Kabel machen bei der Menge an Autos viel Geld aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Spannungsriss in Frontscheibe?