Forum6er, 7er, 8er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Sound & Leistungssteigerung/Vmax

Sound & Leistungssteigerung/Vmax

BMW 6er

Mal wieder ein neues Thema damit es nicht langweilig wird :)

Und zwar folgendes

Bisher bin ich mit meinem Autole zwar noch vollkommen zufrieden

aber wie ich mich kenne, kommt die Zeit, da brauch ich was neues.

Heißt ich denke bereits jetzt über die VmaxAufhebung sowie eine Leistungssteigerung nach

Habe versucht mich ein wenig schlau zu lesen aber ohne den erhoften Erfolg

- empfehlenswert (merkbarer Zuwachs / schädlich...)

- preiswerte Anbieten, die Qualität muss stimmen

- Alternativen zum Chiptuning am liebsten etwas ohne viel Aufwand

Des weiteren musste ich mich zwischen M6 & 650 entscheiden

Wie ihr vielleicht wisst wurde es ein 650i

Was mir aber fehlt, ist der kernige Sound

Ich möchte jetzt nicht: hauptsache laut und prollig,

sondern einfach einen etwas markanteren Sound

- Anbieter?

- Alternative zum Auspuff / ESD ...(keine Soundfiles :) )

:):confused:

Danke

Beste Antwort im Thema

Diese Mehrleistungs-Angaben werden nicht erreicht !

Saugmotoren erreichen nur mit Mühe die Werksangaben.

Ich hatte meinen 645ci (Handschaltung) am Prüfstand und erreichte lausige 318PS und 395NM !!

Ein Verstellen des Zündzeitpunktes wird hier nicht viel bringen, da der Motor das eh von sich aus macht. Ich hatte auch mal 100Oktan Sprit drinnen. Am Rollenprüfstand hat das nichtmal 1% gebracht.

Aus meiner Sicht ist das rausgeschmissenes Geld, das man lieber in schöne Felgen investieren sollte.

Das Einzige, das aus meiner Sicht sinn macht ist der Kompressorkit von ESS.

Der macht dem Motor richtig Dampf !

MFG

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Also ich habe auch schon oft mit dem Gedanken einer LS gespielt, vor allem weil ich ja vorher den 335i hatte und es sich da noch mehr lohnen würde. Habe aber es dann gelassen da ich immer ein schlechtes Gewissen bezüglich der Haltbarkeit und dem Verkauf vom Wagen haben würde.

Der Druck vom Turbo war natürlich was feines aber der Klang vom V8, das besondere Aussehen und die Seltenheit eines 6ers entschädigt immer wieder :)

Ich glaube wenn ich was machen lassen würde, dann nur die Aufhebung der VMax ;)

Jemand im Internet in einem anderen Forum hatte beim E63 glaube 645 auch eine LS machen lassen aber er meinte dann, dass man sich das Geld lieber sparen sollte. Kaum ein Unterschied festzustellen.

Halt uns auf dem Laufenden ;)

Hallo auf youtube gibt es ein video von einem 550i ohne vmax begrenzung der geht ca. 300 keine ahnung ob da jz genau 367 ps drin sind oder mehr..

Ich weiß nur das bei mir das head up display 264 kmh angezeigt hat ob das stimmt und di vmax draußen ist weiß ich nicht da gebraucht gekauft

Bezüglich chiptuning bin ich mit maxchip in komtakt getreten und warte noch auf eine antwort kb mehr als 404ps (homepage maxchip.at oder .de) möglich sind..

 

Es sollten eig viel mehr drin sein werde euch weiter berichten

Da ich bei AVL List als Design Engineer (Konstrukteur arbeite)

Und wir jz zum testen und aufrüsten eine V8 5.7 von der corvette hatten und da max 900ps zu machen sind natürlich grüßerer umbau aber 2 ventiler..

Da sollte bei 4.8l schon auch 450-500 drin sein..

Vom M6 der vorteil sind die hohen drehzahlen..da v10 ein nicht sehr gut ausgehglichener motor ist und v8 oder v12 ;) besser im verhältniss stehen

Ich werden eventuel probieren die drehzahlen hoch zusetzen auf 7500-8000 1/min im frühjahr und glaube aus meiner erfahrung das die ps steigen werden erhäblich da m3 und m6 ps höchstleistung auch erst bei etwa 7000 ? Sind..

R8 4.2 v8 das gleiche hohe drehzahlen viel ps im hohen drehzahlbereich..

Vl weiß von euch jemand antworten zu meinem thema bezüglich eisenmann

 

GLg markus

Servus!

Ich würde hier einfach mal den GPS-Wert anschauen - also mit einem Navi messen oder einem externen Gerät. Weiters könnte man auch die BC_V und BC_V_Korrektur codieren, dann zeigt er im Tacho bzw. im kleinen BC im Tacho die V-Geschwindigkeit als digitalen Wert an (tatsächlich).

Grüße,

BMW_Verrückter

Na dann bin ich ja mal gespannt :)

Aber der Sound vom V10 ist einfach nur genial :D

Zitat:

Original geschrieben von MarkusBMW650i

Hallo auf youtube gibt es ein video von einem 550i ohne vmax begrenzung der geht ca. 300 keine ahnung ob da jz genau 367 ps drin sind oder mehr..

Ich weiß nur das bei mir das head up display 264 kmh angezeigt hat ob das stimmt und di vmax draußen ist weiß ich nicht da gebraucht gekauft

Bezüglich chiptuning bin ich mit maxchip in komtakt getreten und warte noch auf eine antwort kb mehr als 404ps (homepage maxchip.at oder .de) möglich sind..

 

Es sollten eig viel mehr drin sein werde euch weiter berichten

Da ich bei AVL List als Design Engineer (Konstrukteur arbeite)

Und wir jz zum testen und aufrüsten eine V8 5.7 von der corvette hatten und da max 900ps zu machen sind natürlich grüßerer umbau aber 2 ventiler..

Da sollte bei 4.8l schon auch 450-500 drin sein..

Vom M6 der vorteil sind die hohen drehzahlen..da v10 ein nicht sehr gut ausgehglichener motor ist und v8 oder v12 ;) besser im verhältniss stehen

Ich werden eventuel probieren die drehzahlen hoch zusetzen auf 7500-8000 1/min im frühjahr und glaube aus meiner erfahrung das die ps steigen werden erhäblich da m3 und m6 ps höchstleistung auch erst bei etwa 7000 ? Sind..

R8 4.2 v8 das gleiche hohe drehzahlen viel ps im hohen drehzahlbereich..

Vl weiß von euch jemand antworten zu meinem thema bezüglich eisenmann

 

GLg markus

Werde einen Bericht schreiben sobald ich was hab ;)

Zitat:

Original geschrieben von MarkusBMW650i

Hallo auf youtube gibt es ein video von einem 550i ohne vmax begrenzung der geht ca. 300 keine ahnung ob da jz genau 367 ps drin sind oder mehr..

Ich weiß nur das bei mir das head up display 264 kmh angezeigt hat ob das stimmt und di vmax draußen ist weiß ich nicht da gebraucht gekauft

Bezüglich chiptuning bin ich mit maxchip in komtakt getreten und warte noch auf eine antwort kb mehr als 404ps (homepage maxchip.at oder .de) möglich sind..

 

Es sollten eig viel mehr drin sein werde euch weiter berichten

Da ich bei AVL List als Design Engineer (Konstrukteur arbeite)

Und wir jz zum testen und aufrüsten eine V8 5.7 von der corvette hatten und da max 900ps zu machen sind natürlich grüßerer umbau aber 2 ventiler..

Da sollte bei 4.8l schon auch 450-500 drin sein..

Vom M6 der vorteil sind die hohen drehzahlen..da v10 ein nicht sehr gut ausgehglichener motor ist und v8 oder v12 ;) besser im verhältniss stehen

Ich werden eventuel probieren die drehzahlen hoch zusetzen auf 7500-8000 1/min im frühjahr und glaube aus meiner erfahrung das die ps steigen werden erhäblich da m3 und m6 ps höchstleistung auch erst bei etwa 7000 ? Sind..

R8 4.2 v8 das gleiche hohe drehzahlen viel ps im hohen drehzahlbereich..

Vl weiß von euch jemand antworten zu meinem thema bezüglich eisenmann

 

GLg markus

Oje....

Ich habe echt Probleme das geschriebene zu verstehen.

Was ich allerdings zu glauben verstehe....dann ist das meiste, sorry das ich das so krass ausdrücke, reiner bullshit....tut ja echt weh sowas zu lesen:rolleyes:

Themenstarteram 6. Dezember 2013 um 9:17

Ich war nun kurz davor einen Termin zu vereinbaren,

da kam mir aber dieser Gedanke:

Wir haben Winter :)

Da scheint mir eine Leistungsoptimierung sowie Vmax-Aufhebung

nicht die richtige Option zu sein :p

Daher werde ich mit meinem Erfahrungsbericht wohl noch bis zum Frühjahr warten

Dann kommen auch brauchbare Ergebnisse dabei raus...

Ps.: Weitere Informationen, Meinungen, Berichte o.Ä. werden weiterhin erwünscht

am 27. Februar 2014 um 19:49

Zitat:

Original geschrieben von 6BMW6

Moinmoin,

nachdem ich mich bei den unten aufgeführten Anbietern informierte,

leider die ernüchternde Nachricht:

keiner bietet eine Optimierung an

Nun bin ich alternativ auf einen regionalen Anbieter aufmerksam geworden

und habe folgendes Angebot unterbreitet bekommen

BMW 650i V8 (367PS)

Fahrzeugdaten Serienleistung PP- Performance

Motorname 6er 650i 6er 650i

Hubraum 4799 cm³ 4799 cm³

Max. Leistung 270kW (367PS) 290kW (395PS)

Max. Drehmoment 490 Nm 515 Nm

Höchstgeschwindigkeit 250km/h 290km/h

Leistungsgewicht 4,46kg/PS 4,15kg/PS

Beschleunigung 0-100km/h 5,4sec. 4,8sec.

Preis

Optimierung der Motorsteuerung 899.- Euro

Garantie (12 Monate) 200.- Euro

Tüv Gutachten 299.- Euro

Nun stellt sich jedoch für mich die Frage

sind diese Angaben umsetzbar?

Warum stelle ich mir diese Frage?

- diverse Anbieter haben diese Optimierung nicht im Sortiment

- einige Anbieter meinten sogar, eine Optimierung würde sich nicht lohnen

bzw. es seien maximal 10 PS optimierbarr

Auch verwundert mich etwas die Beschleunigungszeit

5,4 sec auf 4,8 -> -0,6 Sec

Und das bei lediglich

+28 PS

+25 NM

Auf die Endgeschwindigkeit von 290 km/h bin ich ebenso gespannt

Was meint ihr, ggf. auch aus Erfahrung

- realisierbar?

- gefährlich für den Motor, da bereits etwas gelaufen und durch Optimierung ein erhöhter Druck

Vielen Dank

Grüße aus dem frostigen Schwobeländle

6BMW6

Hallo ,ich habe auch BMW 650i und ich moechte chiptuing machen ,wo kann ich das machen oder welche firma ist gut fuer bw chiptuning und nicht sehr teuer ,ich wohne in Hamburg ,Danke

Wenn Ihr glaubt, dass Eure 364PS Autos dann 290 Sachen laufen .........

Nie und nimmer !

Selbst der M6 mit 507PS kommt nur mit Müh und Not über 300KM/h

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Power-MAN

Wenn Ihr glaubt, dass Eure 364PS Autos dann 290 Sachen laufen .........

Nie und nimmer !

Selbst der M6 mit 507PS kommt nur mit Müh und Not über 300KM/h

Das mit dem M6 ist so nicht ganz richtig....

Hallo,

das mit einem BMW 650 e63 nicht mehr als 270 (gps) möglich sind dürfte jedem klar sein.

Was mich allerdings auch verwundert, das mein M6 die 330 laut Tacho tatsächlich knackt. Sicherlich spielt hier die Übersetzung, der BMW M6 hat ja auch 7 Gänge, eine große Rolle.

Img-4339

Sind aber garantiert keine 330 ! Hast Du schon mal GPS mitlaufen lassen ?

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Power-MAN

Sind aber garantiert keine 330 ! Hast Du schon mal GPS mitlaufen lassen ?

Hab ja geschrieben laut Tacho! GPS hab ich leider noch nicht messen lassen, werden aber sicherlich nicht mehr als 315 km/h sein.

Bei einem M6 ist das was anderes, da kann man nach der Entdrosselung deutlich schneller fahren !

Wenn Ihr wirklich 800€ für 20Km/h ausgeben wollt dann bitte, ...

Kauft Euch lieber anständige Reifen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Sound & Leistungssteigerung/Vmax