ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Sound im Golf 3 Cabrio

Sound im Golf 3 Cabrio

Themenstarteram 1. Februar 2004 um 12:49

Hallo,

möchte demnächst meine Anlage im Auto vervollständigen und optimieren. Brauche dafür eure Hilfe.

Folgende Komponenten habe ich bereits eingebaut:

Als Radio das JVC KD-LH 3101 und als Frontsystem die Focal 165 A Lautsprecher.

Von dem, was ich schon alles gelesen hab, kann man auf einen Subwoofer verzichten im Cabrio, mehr als ein Kofferraumscheppern wirds nicht geben, also fällt das für mich flach. Werde also versuchen, mein Frontsystem zu optimieren.

1. Frage: Welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen? Denke dass 2x100 Watt und 2 Kanäle reichen, oder?

2. Frage: Wo soll ich den Verstärker platzieren? Im Kofferraum wäre unsinnig, weil ich sowieso keinen Sub haben werde.

3. Frage: Mein Radio hat hinten Line-Out-Ausgänge. Soll ich die lieber benutzen, wenn ich den Verstärker anschließe`?

4. Frage: Muss ich beim Dämmen der Türen auf etwas besonderes achten? Ich fahre ein Cabrio. Und wie dick sollen die Bitumenmatten sein?

Hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Danke schon im Vorraus.

Gruß,

Dominik

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von GOLFIWOLFI

hey poldi, kannst du mit mal sagen wie du die mdf ringe befestigt hast? hast du die angeschraubt oder mit gfk spachtel angeklebt?

 

hab bei mir damals auch alles genau wie du von hinten mit gfk + dämmatten ausgekleidet und vorne den ring angebracht und LS festgeschraubt.....hab erst eine seite gemacht und probegehört....hat aber fast keinen unterschied gemacht also habe ich die andere seite nicht mehr gemacht........ hast du bei dir echt sonen großen unterschied? wie groß hast du das loch in die pu folie gemacht? ganz ausgeschnitten oder nur U förmig?

Grüße!

Ich hab die Ringe mit GFK eingeklebt.

Ja, ich habe einen wirklich hörbaren Unterschied erzielt.

Mit Dämmmatten hab ich damals noch gar nicht angefangen, da war dann das Wetter zu nass. Hab also nur die "Taschen" und die Türpappe verstärkt. Auch hab ich KEIN Loch in die Folie geschnitten. Darüber bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob das was bringt. Liest man hier immer gegensätzliche Meinungen. Da ich demnächst auch noch die Innentür (Blech) dämmen will, muss ich mir wegen der Folie nochmal Gedanken machen.

Mal sehen wie es dann klingt!

Zitat:

Original geschrieben von phils

Dann will ich meine ganze Türverkleidung noch mit GFK-Spachtel versteifen.Wieveiel brauch ich da für r+l?

Gruß

Inklusive der Türtaschen und der kompletten !! Seitenverkleidung brauchst du ungefähr 3kg also 3 Dosen. Gibts im Baumarkt für ca. 10Euro die Dose.

Ich hab die Türverkleidung nicht komplett bestrichen, dann reichen zwei Dosen. Ich denke das Macht auch keinen Sinn, da die Türpappe nur an den goßen geraden Stück (um die Fensterkurbel herum) schwingt und der rest schon ziemlich stabil ist.

mfg

EDIT: guck mal hier:

http://www.modding.tv/.../product_info.php?...

die sollen angeblich auch als Dämmung funktionieren

was sagt ihr zu den bitumenmatten hier geht der Preis oder ist er zu hoch?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Themenstarteram 24. März 2004 um 17:36

Hallo,

ich werde Anfang nächster Woche mich mal rantrauen, die Bitumenmatten hab ich bei E-Bay bestellt auf Empfehlung (neben dme Bild sind so rote Zahlen zu sehen), mal sehen was es bringt. Muss man den Ring mit GFK verkleben? Kann man ihn nicht lose lassen und nur mit den Schrauben befestigen? Weil wenn es mir zu dumm aussieht, will ich es vielliecht wieder demontieren.

Subwoofer Ja oder nein...

 

Halloooo !!

Um mal wieder auf die am Anfang gestellte Frage zurückzukommen...

Meint ihr man sollte nun ein Subwoofer benutzen oder bringt es einfach zu wenig??

Würden die VDO HPC 1700 schon reichen für geringe an Sprüche wenn diese durch einen Ring montiert werden und die Pappe mit GFK verstärkt wird??

Was auch was bringen soll, die Türtasche von hinten mit GFK ausgießen, stimmt das??

Bis dann Martin

Themenstarteram 27. März 2004 um 20:32

Endlich fast fertig. Hab heut den halben Tag damit verbracht, die Tür zu entfernen, die Bitumenmatten zu verkleben und GFK aufzutragen.

Ich sach nur: Gaila Sount!!!

Meilenweit besser, und dabei hab ich die MDF-Ringe noch nicht fertig geschnitzt.

Die Focals dürfen sich ab heute berechtigt Kickbässe nennen :)

Also nochmal vielen Dank Jungs, habt mir sehr geholfen. Freu mich auf meine nächste Autofahrt :)

@ Hannoveraner: Also ich bin sehr zufrieden so. Denke nicht, dass ich noch einen Verstärker oder Sub einbauen werde. Es reicht, ein qualitativ hochwertigees 2-Wege-System zu verbauen und alles ordentlich zu dämmen (jetzt hör ich übrigens auch die sehr tiefen Frequenzen, die vorher nicht hörbar waren).

Zitat:

Original geschrieben von Domme

Also nochmal vielen Dank Jungs, habt mir sehr geholfen.

Kein Problem!

Ist doch das Schönste, wenn sich die Arbeit gelohnt hat, nicht wahr :D

Edit: Ich seh gerade: mein 100. Post ... Prost!

am 30. März 2004 um 18:21

Zitat:

Original geschrieben von Domme

@ Hannoveraner: Also ich bin sehr zufrieden so. Denke nicht, dass ich noch einen Verstärker oder Sub einbauen werde. Es reicht, ein qualitativ hochwertigees 2-Wege-System zu verbauen und alles ordentlich zu dämmen (jetzt hör ich übrigens auch die sehr tiefen Frequenzen, die vorher nicht hörbar waren).

Das ist exakt das, was ich auch dachte als ich mein Frontsystem drin hatte =)

Wozu einen Sub ? Das reicht doch :)

hi!

also als frontendstufe kann ich dir die eton pa 1002 empfehlen. gibs auch recht günstig bei ebay. müsste auch recht gut passen an dem system. desweiteren brauch ich ja nich mehr auf die dämmung eingehen. stahlringe noch drunter machen und wenn es denn ein sub sien muss, hole dir was mit nem hohen wirkungsgrad wobei du dann nen problem bekommen könntest klang und pegel in einem zu bekommen. würde mal vorschlagen mir von nem kollgene mal nen bandpass auszuleihen und den mal auszutesten.

mfg hekko!

Deine Antwort
Ähnliche Themen