ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Sound im Golf 3 Cabrio

Sound im Golf 3 Cabrio

Themenstarteram 1. Februar 2004 um 12:49

Hallo,

möchte demnächst meine Anlage im Auto vervollständigen und optimieren. Brauche dafür eure Hilfe.

Folgende Komponenten habe ich bereits eingebaut:

Als Radio das JVC KD-LH 3101 und als Frontsystem die Focal 165 A Lautsprecher.

Von dem, was ich schon alles gelesen hab, kann man auf einen Subwoofer verzichten im Cabrio, mehr als ein Kofferraumscheppern wirds nicht geben, also fällt das für mich flach. Werde also versuchen, mein Frontsystem zu optimieren.

1. Frage: Welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen? Denke dass 2x100 Watt und 2 Kanäle reichen, oder?

2. Frage: Wo soll ich den Verstärker platzieren? Im Kofferraum wäre unsinnig, weil ich sowieso keinen Sub haben werde.

3. Frage: Mein Radio hat hinten Line-Out-Ausgänge. Soll ich die lieber benutzen, wenn ich den Verstärker anschließe`?

4. Frage: Muss ich beim Dämmen der Türen auf etwas besonderes achten? Ich fahre ein Cabrio. Und wie dick sollen die Bitumenmatten sein?

Hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Danke schon im Vorraus.

Gruß,

Dominik

Ähnliche Themen
23 Antworten

Auch Golf-3-Cabrio-Fahrer

 

Hi Domme !!

Ich hab hier selber schon das Problem reingeschrieben.

Richtig schlau bin ich bis heute nicht geworden.

Kannst ja mal die Diskussionen von mir durchlesen falls vielleicht was brauchbares dabei ist.

Also stand ist bei mir, das mein Golf 3 Cabrio inna Garage steht ohne Zulassung, da ich noch keine 18 bin.

Wenn mein Gehalt am Ende des Monats endlich kommt :) werde ich mir erstmal ein Radio gönnen und das Beta kommt raus.

Als Lautsprecher werde ich mir wohl die VDO HPC 1700 holen. Die sollen wohl richtig geil spielen und für 199,-Teuros nehm ich die mit.

Problem ist bei mir nun welche Endstufe,und genau wie bei dir, Sub ja oder nein.

Zwei Leute hatten in meinen Diskussionen auch ein Cabrio und meinten das der Sub hinten bei ihnen genug Druck macht....

Von Ground Zero hab ich mir einen rausgesucht für 199,- Euros. Der "GZRB 25" ist extra für kleinen Raum konzepiert worden.

Eine andere Alternative die mir auch noch im Kopf rumgeht, hinten einfach in den Seiten 165mm Kick oder TMT reinzusetzen....Quasi als Sub, denn so würde auch der Kofferraum voll nutbar bleiben....Keine Ahnung ob das vernünfitgen Klang macht....

Die Endstufe würd ich wegen Einbruchtechnischen Gründen im Kofferraum unter die Decke kleben dort auf die leichte Schräge...Also, ein Brett kleben und darauf den Verstärker schrauben....

Wegen dem Dämmen hab ich mal eine Frage, hast du deine Focal bis jetzt einfach nur in die Orginaltaschen reingeschraubt, nichts verstärkt oder gedämmt?

Wie klingts?

Wollte meine nämlich nur Verstärken, aber sonst im orginal Zustand lassen....

Muss dazu sagen, das ich mit meinen 17 Jahren absoluter Newbie bin, aber vielleicht konnt ich dir trotzdem bisel helfen...

Würd mich freuen wenn du mir auch noch ein paar Tipps geben kannst !!!

Einbautiefe war bei dir kein Problem?

Schön Abend, Martin

Themenstarteram 2. Februar 2004 um 11:29

Danke für die Antwort, also zu den Focals kan ich sagen, dass die nicht besser klingen, als die Original-LS von Nokia. Bin total enttäuscht bisher, deswegen will ich ja dämmen. HAbe schon gehört, dass die Türen im Cabrio zu wenig Volumen für einen guten Klang haben, da werd ich mir noch was einfallen lassen müssen. Habe aber auf diesem Gebiet ebenfalls kein Plan. Von der Einbautiefe gings gerade mal so. Wenn ich das Fenster auf der Fahrerseite ganz nach unter fahre, dann bleibts gegen Ende an den Kabeln hängen, aber das krieg ich schon hin, auf der rechten Seite gehts ja auch.

Ich weiß nicht, ob es möglich ist, in einem Cabrio hinten LS einzubauen, zumindest bei mir, weil ich ein elektrisches Dach habe und dort die ganze Mechanik steckt (vermute ich zumindest).

Hätte auch kein Problem, vorne die Endstufe einzubauen, wohne ich einer "Kleinstadt", wo nicht viel geklaut wird, außerdem habe ich eine Alarmanlage und bin auch dagegen versichert, also sollen die ruhig kommen :)

Kannst du oder noch jemand was zum Dämmen sagen? Also wieviele Matten und welche Dicke die haben müssen?

Sollte ich vielleicht auch neue Kabel verlegen?

DAs mit dem Sub werde ich mir vielliecht noch überlegen, willst du das auf jeden Fall machen? Dann könnte ich erstmal auf deine Eindrücke warten.

NABEND !!!

 

Nabend Domme!!

Mit dem Sub warte mal lieber nicht, wie gesagt bin 17 und das dauert alles noch ein wenig bei mir...

Rechne das im Sommer meine Anlage fertig ist.

Aber z.B. mein Bruder oder einer mit seiner derben Anlage,(denke die haben Ahnung)meinten das es ausreicht, um die vorderen zu entlasten, einen Sub hinten reinzulegen, ohne irgendwas an sitzen zu durchlöchern oder so....Kommt für mich auf keinen Fall in Frage!

Zu der Einbautiefe, das macht mir Angst :)

Wollte ein System einbauen was 81mm und das ist ziemlich heftig, muss mal messen, bevor ich die Dinger kaufe.

Falls du auch die Lautsprecher in den Orginal Lautsprechernaufnahmen lassen möchtest kann ich dir eine Anleitung unter carhifi-portal.de empfehlen. Die ist unter Einbaukursen.

Zwar habe ich das noch nicht ausprobiert(will ich aber)aber es ist logisch das dann schon die Lautsprecher besser klingen denn dann vibrieren sie ja lange nicht zu viel mit und können daher besser spielen.

Wegen Dämmen, bau dir lieber erstmal eine vernünftige Aufnahme für die Dinger und dann würd ich erst dämmen.

Also wenn du das Gamma Radio hättest, hätteste hinten Lautsprecher, denke mal das die Mechanik da net interessiert denn der Motor ist glaub ich hinten im Kofferraum. Hab ich mal drüber nachgedacht das ich hinten was mache, mit den orginal Lautsprecheraufnahme, einfach beim VW-Händler nachkaufen....ist aber teuer!

Ok, die Endstufe ist deine Sache, aber keinen Plan wo die hin kann....

Ich hab nur Teilkasko, bzw. werde ich haben und dann kommt die lieber schön hinten hinein.

Wie ist das eigentlich wenn man offen fährt, ist es wirklich schlimm dann vom Klang her oder übertreiben hier viele??

Bis dann, Martin

Hallo,

mal ein paar Worte zum dämmen:

Beim Golf sin die original Türaufnahmen für die TMT leider sehr wackelig geraten. Kann ich mir gut vorstellen das deine Focal nicht besser klingen als die Serienlautsprecher. Ich habe deswegen die Türtaschen (kann man ja von der Seitenverkleidung trennen) von hinten mit GFK verstärkt. Von vorne hab ich noch einen passenden MDF-Ring eingesetzt. Damit hasst du auch gleichzeitig 1-2cm (je nachdem wie dick der Ring) mehr Platz für die TMT (Einbautiefe). Ich hab da mal ein Bild angehängt, so sieht das dann von hinten aus.

Das klingt bei mir schonmal viiiieeel besser als vorher.

Desweiteren hab ich auch die Türpappe von hinten mit GFK verstärkt. Das stabilisiert richtig gut, die sind jetzt richtig steif und da vibriert (fast) nix mehr. Das sieht man auf dem zweiten Bild. (Man muss nur bei manuellen Fensterhebern genunug Platz um die Kurbel herum lassen, sonst passt diese dann nicht mehr auf den Bolzen. GFK geht schwer wieder ab. glaub mir :D) Zum dämmen der Tür bin ich bis jetzt (ist zu kalt draussen) noch nicht gekommen. Dadurch sollte es dann noch besser werden.

das zweite Bild:

Themenstarteram 3. Februar 2004 um 9:45

Danke für die Tipps.

Ich hab mit GFK leider noch nie gearbeitet, bin auch nicht so der Bastelfreund. Mal sehen ob ich mir das zutraue. Außerdem habe ich el. FH, weiß nicht ob das so einfach dann möglich ist.

Was ist dieser MDF-Ring und wo kann ich den kaufen/bestellen?

Ich werd langsam wahnsinnig, hab keine Ahnung von dem Mist und ich kenne auch keinen, der davon Ahnung hat :)

Das ist einfacher als es sich anhört.

Das GFK gibts in jeden Baumarkt und wird dann ja nur auf die Türtasche aufgetragen. Brauchst du ja nicht weiter zu bearbeiten, siehst du später eh nicht!

Ganauso an der Rückseite der Türpappe. Das macht ja keinen Unterschied ob du EFH hast. Kannst dann nur ganz easy die ganze Türpappe bestreichen.

MDF ist ne Holzart. Den Ring musst du selber aussägen, so das er von vorne auf die Lautsprecheraufnahme passt. Den hab ich noch schwarz lackiert, weil man den Ring sehn kann.

mfg

Themenstarteram 3. Februar 2004 um 16:29

Da ich ein fauler Sack bin, frag ich dich, ob das hier geeignet ist:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Oder ist das zu dick?

Noch ne Frage zu GFK: Wie dick muss man das auftragen und wie lange muss es trocknen?

Danke aber schon mal für deine Hilfe.

Ich würde mal sagen die sind dann doch zu dick. Meine sind 22mm stark und passen genau. D.h. der Ring schliesst mit der Türtasche bündig ab. Die ebay-Teile würden dann noch ca. 1cm rausstehen. Würde mir nicht gefallen. Ausserdem bin ich sicher, das der Preis noch mächtig steigen wird (wie immer bei ebay) und Selbstbau viel billiger ist.

Aber Prinzipiell ist da genau das was ich auch gemacht habe.

Also bei mir war das GFK nach ca. 20min trocken.

Auf der Türpappe hab ich eine ca.2-3mm dicke Schicht aufgetragen. Das reicht.

Die Türtaschen haben von hinten kleine Hohlräume. Die hab ich ganz zugeschmiert. Den Rest dann auch 2-3mm dick bestrichen.

Themenstarteram 5. Februar 2004 um 14:08

Ok, werd mich mal da rantrauen, wenns wieder wärmer geworden ist. Bleiben da noch diese Fragen für mich offen:

1. Welchen Verstärker soll ich nehmen, um die Komponenten gut auszulasten?

2. Wieviele Bitumenmatten und wie dick?

3. Soll ich den Verstärker über die Line-Out-Ausgänge versorgen? Mir ist noch aufgefallen, dass ich einen Ausgang für den Sub habe, wie schließe ich den an, falls ich mich doch entschließe, mir einen Sub zu kaufen?

Gruß,

Dominik

Themenstarteram 5. Februar 2004 um 14:08

Ok, werd mich mal da rantrauen, wenns wieder wärmer geworden ist. Bleiben da noch diese Fragen für mich offen:

1. Welchen Verstärker soll ich nehmen, um die Komponenten gut auszulasten?

2. Wieviele Bitumenmatten und wie dick?

3. Soll ich den Verstärker über die Line-Out-Ausgänge versorgen? Mir ist noch aufgefallen, dass ich einen Ausgang für den Sub habe, wie schließe ich den an, falls ich mich doch entschließe, mir einen Sub zu kaufen?

Gruß,

Dominik

Zitat:

Original geschrieben von poldi

Ich würde mal sagen die sind dann doch zu dick. Meine sind 22mm stark und passen genau. D.h. der Ring schliesst mit der Türtasche bündig ab. Die ebay-Teile würden dann noch ca. 1cm rausstehen. Würde mir nicht gefallen. Ausserdem bin ich sicher, das der Preis noch mächtig steigen wird (wie immer bei ebay) und Selbstbau viel billiger ist.

Aber Prinzipiell ist da genau das was ich auch gemacht habe.

Also bei mir war das GFK nach ca. 20min trocken.

Auf der Türpappe hab ich eine ca.2-3mm dicke Schicht aufgetragen. Das reicht.

Die Türtaschen haben von hinten kleine Hohlräume. Die hab ich ganz zugeschmiert. Den Rest dann auch 2-3mm dick bestrichen.

hey poldi, kannst du mit mal sagen wie du die mdf ringe befestigt hast? hast du die angeschraubt oder mit gfk spachtel angeklebt?

 

hab bei mir damals auch alles genau wie du von hinten mit gfk + dämmatten ausgekleidet und vorne den ring angebracht und LS festgeschraubt.....hab erst eine seite gemacht und probegehört....hat aber fast keinen unterschied gemacht also habe ich die andere seite nicht mehr gemacht........ hast du bei dir echt sonen großen unterschied? wie groß hast du das loch in die pu folie gemacht? ganz ausgeschnitten oder nur U förmig?

Hi, hab den Thread nochmal raus gekramt und wollt mal fragen wo man am günstigsten selbstklebende Bitumenmatten herbekommt?Im Hifi Laden kosten die ja richtig Geld! Dann will ich meine ganze Türverkleidung noch mit GFK-Spachtel versteifen.Wieveiel brauch ich da für r+l?

 

Gruß

hallo!

ich habe ein autotek zu bieten! der verstärker leistet 4x100 watt....

da hast du noch die möglichkeit ein subwoofer/system dran zu hängen

der np war 437euro und ist jetzt nicht ganz ein jahr alt

kannst ihn für ~300 haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen