ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sonntagsfahrverbot für LKW wird gelockert...

Sonntagsfahrverbot für LKW wird gelockert...

Themenstarteram 21. April 2010 um 22:28

http://www.finanzen.net/.../...ot-fuer-Lastwagen-wird-gelockert-777820

Zitat:

Das Sonntagsfahrverbot für Lastwagen wird am kommenden Sonntag bundesweit gelockert. Damit sollen Auswirkungen der isländischen Vulkan-Aschewolke auf Warentransporte teilweise aufgefangen werden, bestätigte das Bundesverkehrsministerium am Mittwochabend. Die Unternehmen können ihre Anträge bei den Landkreisen und kreisfreien Städten stellen, berichtete der Parlamentarische Staatssekretär Andreas Scheuer (CSU). "Wir haben mit den Bundesländern verabredet, dass die Anträge unbürokratisch bearbeitet werden."

"Die Lockerung des Sonntagsfahrverbots ist absolut notwendig, um die Folgen der Flugausfälle für unsere Wirtschaft abzumildern", sagte Scheuer. "Dafür bitten wir alle Autofahrer, die am Wochenende auf den Autobahnen unterwegs sind, um Verständnis." Das Sonntagsfahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen gilt auf den Bundesautobahnen üblicherweise zwischen 0.00 und 22.00 Uhr.

Juhu, da freuen sich die Wochendpendler. Sonntagsfahrer + LKWs = Tempo 110 und mitschwimmen :D. Vom Sinn dieser Regelung mal abgesehen...denn die Waren die liegen geblieben sind, sind schon längst - zu entsprechenden Preisen ;) - an die Speditonen abgegeben worden. Für den letzten Sonntag hätte dies Sinn gemacht, aber so...daran erkennt man, warum die Damen und Herren in Berlin es nicht in die Privatwirtschaft geschafft haben :):eek:;) .

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Juhu, da freuen sich die Wochendpendler. Sonntagsfahrer

Stimmt, dann können die Experten ja auch am Wochenende ungestört mittig und links fahren, da rechts ja nur für LKW ist:D

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Anstatt sich mit dieser "unbürokratischen Lösung" zu brüsten, sollten die Verantwortlichen endlich mal über ihren eigenen Schatten springen und diesen Anachronismus namens "Sonntagsfahrverbot" ersatzlos streichen...:rolleyes:

am 22. April 2010 um 5:58

wozu? damit dann alle LKW-Fahrer eine 7 Tagewoche haben und nicht nur die Tier- und Kühlfahrer?

Ne danke

Zitat:

Original geschrieben von der-schrittmacher

wozu? damit dann alle LKW-Fahrer eine 7 Tagewoche haben und nicht nur die Tier- und Kühlfahrer?

Ne danke

Wenn die 7 aufeinanderfolgenden Arbeitstage innerhalb eines Turnus wieder ausgeglichen werden spricht nichts dagegen. Zudem gäbs Sonntagszuschläge.

Ich finds gut dass die LKW ausnahmsweise am Sonntag fahren dürfen, aber generell bin ich schon für das Sonntagsfahrverbot aufgrund erhöhtem Verkehrsaufkommen bzw. Stau.

Gruß

yo-chi

Zitat:

Juhu, da freuen sich die Wochendpendler. Sonntagsfahrer

Stimmt, dann können die Experten ja auch am Wochenende ungestört mittig und links fahren, da rechts ja nur für LKW ist:D

Zitat:

Original geschrieben von Stadtaffe

 

Stimmt, dann können die Experten ja auch am Wochenende ungestört mittig und links fahren, da rechts ja nur für LKW ist:D

Genau so ist das. Ist ja auch grauenvoll, da ist auf einmal eine dritte Spur und keiner weiß wozu die gut ist :eek: .

 

Finds absolut geil wie schnell unsere Volksvertreter doch so entscheiden können... Da war die unsichtbare Pseudowolke doch echt mal ganz praktisch! :D

Es gibt doch mittlerweile eh kein "echtes" Sonntagsfahrverbot mehr, zumindest subjektiv wahrgenommen. Hab am WE meistens nen recht hohen Radius auf der AB, und so den wahnsinnigen Unterschied zum Montag erkenne ich, zumindest auf gewissen AB's, nicht. Hätte ja diverse Vorteile wenn die Jungs offiziell Sonntags fahren dürften... Aber auch Nachteile.... Hmmm....

Weiß nicht was ich davon halten soll! :confused:

Is ein Brummifahrer da? Wäre interessant wie der das sieht!?

Zitat:

Es gibt doch mittlerweile eh kein "echtes" Sonntagsfahrverbot mehr, zumindest subjektiv wahrgenommen. Hab am WE meistens nen recht hohen Radius auf der AB, und so den wahnsinnigen Unterschied zum Montag erkenne ich, zumindest auf gewissen AB's, nicht

Dann fahr mal die A2 oder A7 ;)

Sag ich ja: Auf meinen WE-Bahnen is der Unterschied marginal, woanders merkt man das sicher wie S**, vor allem Ballangsräume werden da sicher sonntags leiden müssen, wenn's soweit is!

Is halt auch lustig:

"Wir müssen mehr auf die Schiene verlagern!"

"Also lasst uns das Sonntagsfahrverbot streichen!"

Wer hat die Spaßvögel eigentlich gewählt? Wohl auch die, die Bohlen-Alben kaufen und nebenbei gern Scooter hören! :D

Zitat:

Original geschrieben von der-schrittmacher

wozu? damit dann alle LKW-Fahrer eine 7 Tagewoche haben und nicht nur die Tier- und Kühlfahrer?

Ne danke

Dazu kommt, daß die Stellflächen auf den Rasthöfe dann Sonntags auch noch völlig überlastet sind. Von den Lenkzeitüberschreitungen und den zusätzlichen Unfällen ganz zu Schweigen. :(

MfG aus Bremen

ich frag mich wie dieses WE viele Fahrer ihre Wochenruhezeit nehmen wollen wenn die Chefs sagen, du fährst jetzt

Am Montag dürfen die deswegen gewiss nicht stehen bleiben - für diesen Sonntag werden gewiss auch keine Aushilfsfahrer angeheuert umd ie Zusatztouren zu fahren

@Spatenpauli

??? Grade die Rastplätze sind doch eben wegen dem Fahrverbot ständig sonntags zu!?? Und die Lenkzeitüberschreitungen sollten ja dann eigentlich zurückgehen, weil in der Woche netto mehr legale Zeit zum Fahren entsteht!?!?

Ich versteh dich nicht! :eek::confused::D

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Dazu kommt, daß die Stellflächen auf den Rasthöfe dann Sonntags auch noch völlig überlastet sind.zu Schweigen.

Das sind sie Sonntags auch von den " gestrandeten " Parkplatzübernachtern die nicht weiter dürfen.

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

 

Wenn die 7 aufeinanderfolgenden Arbeitstage innerhalb eines Turnus wieder ausgeglichen werden spricht nichts dagegen. Zudem gäbs Sonntagszuschläge.

Wo gibts die denn noch?

"Dafür bitten wir alle Autofahrer, die am Wochenende auf den Autobahnen unterwegs sind, um Verständnis."

jaja, du mich auch :)

wie fürchterlich abhängig man von allen dingen ist, merkt man offenbar erst wenn sowas passiert.

kaum fallen einige transporte flach, bangen schon alle um ihre existenz.

hauptsache es wird mal richtung zukunft gedacht, um nicht immer von allem und jedem abhängig zu sein.

achnee, wir sind ja inner eu, da geht das ja garnicht.

wenns wirklich was bringt, dass die lkw's die verfaulten bannanen und papayas noch ausliefern können, meinetwegen. bin den tag ehnicht auffer bahn.

aber die letzte lösung sollte sowas meines erachtens nicht darstellen, und ob es wiklich bei einer "kurzfristigen" lockerung bleibt....

 

grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sonntagsfahrverbot für LKW wird gelockert...