ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen mit längerer Haltbarkeit, Fahrweise gemütlich

Sommerreifen mit längerer Haltbarkeit, Fahrweise gemütlich

Themenstarteram 23. Februar 2021 um 21:17

Hallo aus dem Ösiland,

ich suche für meinen E60 525xd neue Sommerreifen, muss kein "high performance top ultra sport grip" Reifen sein.

Bin bis jetzt den Dunlop Sport Maxx RT 2 gefahren und soweit zufrieden, war nach etwa 40.000km fertig.

Dimension:

245/40 R18 97Y

Fahrprofil:

  • Bahn
  • Landstraße
  • gemütlich
  • ca 15.000km (Sommer)

Anforderungen an den Reifen:

  • leise
  • Preis max. +- €100.- egal
  • nicht schnell verschleißen, möchte nicht alle 2 Jahre neue Reifen kaufen

Danke schon mal für euer Empfehlungen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Die Dinger von Michelin sollen eine ziemliche Laufleistung erzielen, sind aber etwas teurer (rund 140,- €). Ansonsten einfach mal in die einschlägigen Autozeitschriften schauen, die Sommerreifentests sollten jetzt kommen.

Für den Wert einen Markenreifen mit den geforderten Eigenschaften zu finden, der zu Deinem Fahrzeug passt, wird schwierig. Du wirst noch etwas sparen müssen.

Pirelli P7, wenn es ihn in deiner Größe geben sollte.

Ebenso wie der Michelin Reifen, ist auch der Italiener nicht für 100.- € erhältlich.

Bei unterschiedlichen Reifengrößen an VA und HA und/oder X-drive ist es außerdem erforderlich, dass der TE identische Reifentypen rundum fährt.

Ich würde empfehlen

Goodyear Eagle F1 As5

Sava Intensa UHP 2

Barum Bravuris 5 HM

Themenstarteram 23. Februar 2021 um 22:10

Zitat:

  • Preis max. +- €100.- egal
  • Ok Preisvorstellung geändert, ist nebensächlich :)

  • Kaufe DOT-Reifen. Die sind auf Lager schon etwas härter geworden und halten länger. Passt.

    Kenne deine Ösiland-Online-Shops nicht, wirste selbst was finden können oder vor Ort danach nachfragen. Bei Ebay gibts auch DOT Angebote.

     

    @PPPatrick

    https://www.ebay.at/.../274686299392?...

    Würd ich bedenkenlos nehmen.

    Also BMW mit Sava und Goodyear gibt es eigentlich keine Probleme.

    Ich kann diesen Pirelli empfehlen, fährt auf meinem Insignia mit FWD astrein u. der Preis passt auch

    https://www.google.com/search?...

    Zitat:

    @gromi schrieb am 23. Februar 2021 um 22:15:50 Uhr:

    Kaufe DOT-Reifen. Die sind auf Lager schon etwas härter geworden und halten länger. Passt.

    Kenne deine Ösiland-Online-Shops nicht, wirste selbst was finden können oder vor Ort danach nachfragen. Bei Ebay gibts auch DOT Angebote.

    @PPPatrick

    https://www.ebay.at/.../274686299392?...

    Würd ich bedenkenlos nehmen.

    Damit wird man die gewünschte lange Haltbarkeit nicht erreichen. Fingen nach zwei Jahren bei Nässe merklich abzubauen, Profiltiefe zu dem Zeitpunkt 5 mm, Fahrzeug BMW.

     

    Was spricht dagegen, bei dem Reifen zu bleiben, mit dem man zufrieden war? Dunlop RT 2

    https://www.rsu.de/.../artikeldetails?...(2);aSubType:(71);stock:((%22gte:1.00%22));season:(%22Sommer%22);producer:(%22Dunlop%22);&sort=price:asc&id=209390

    103€

    Ansonsten Preisgleich das Pendant von GoodYear, der Eagle F1 Asymmetric 5, hat mit dem Michelin PS 4 testmäßig vollständig überzeugt.

    https://www.rsu.de/.../artikeldetails?...(2);aSubType:(71);stock:((%22gte:1.00%22));season:(%22Sommer%22);producer:(%22Goodyear%22);&sort=price:asc&id=407266

     

    Sorry, aber bei Anforderungen “leise“, “günstig“, kein “high performance top ultra sport grip“ und “gemütlicher Fahrweise“ sollte man damit keine Probleme bekommen und zwar unabhängig vom Fahrzeighersteller.

    40tkm auf einem Satz sprechen da auch eher für @PPPatrick .

    Wenn man sieht was andere hier manchmal nur an Kilometer auf einem Satz hinbekommen...

    Ich stand gerade auch vor der Frage: Eher Eco oder eher UHP?

    Fahre die identische Größe wie der TE im Sommer.

    Die Goodyear E F1 Asy 3, die ich gefahren bin, waren nicht schlecht, aber der Rollwiderstand hat mich genervt. Wie da der Asy 5 ist, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls hatte ich die GY 2019 neu geholt.

    Verschleiß war i.O. nach ca. 20tkm noch um die 5-6mm Restprofil. Geschont wurden die nicht.

    Fahre diese Saison das erste Mal Yokohama (Bluearth-GT AE51). Mal schauen, wie die so sind. Ich bin da völlig emotionslos. Hauptsache die halten einigermaßen das, was die in der Werbung versprechen.

    Dunlop und Michelin kämen für mich nicht in Frage, seitdem ich vom Dunlop-Kundenservice "vera***t" wurde und bei den Michelin SR das Nassgripverhalten sagen wir mal "durchwachsen" war. OK, könnte zumindest bei den Michis aktuell anders sein, aber für Versuche sind mir die eindeutig zu teuer.

    Die Pirelli P7 standen auch zur Auswahl, waren aber teurer. Die Yokos habe ich zu 'nem unschlagbaren Preis bekommen (ca. 30 Euro/Stck günstiger als die P7), daher wurde es die.

     

    VG

    Zitat:

    @PPPatrick schrieb am 23. Februar 2021 um 21:17:18 Uhr:

    ich suche für meinen E60 525xd neue Sommerreifen, muss kein "high performance top ultra sport grip" Reifen sein.

    Dimension:

    245/40 R18 97Y

    @PPPatrick

    Du bekommst den Falken Azenis FK510 in 245/40 R18 97Y für ≈ 100 Euro.

    Im Sommerreifentest der Auto Bild von 2020 hatte er die zweitbeste Laufleistung hinter dem Conti, vor Goodyear, Michelin und anderen. Er lag im Gesamtergebnis auf Platz 7 von 20, aber immer noch mit dem Urteil "vorbildlich" und mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Testgröße war 245/45 R 18 100 Y.

    Michelin Primacy 4 ist hervorragend.

    Habe ich nun im 2. Jahr drauf in 235/45/18 auf dem Superb, 30.000km gelaufen, eingekellert mit 5.5mm restprofil.

    Neu hatten die 6.2mm ;)

    Bissl teurer aber ich bin zufrieden.

    Deine Antwort
    Ähnliche Themen
    1. Startseite
    2. Forum
    3. Wissen
    4. Reifen & Felgen
    5. Sommerreifen mit längerer Haltbarkeit, Fahrweise gemütlich