ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen - brauche Empfehlung :)

Sommerreifen - brauche Empfehlung :)

Themenstarteram 26. März 2011 um 18:39

Hiho,

hab nur mein erstes eigenes Auto (juhu)... Momentan sind noch die Winterreifen drauf, aber das soll sich möglichst bald ändern ;) Leider sind 2 der Sommerreifen, die dabei waren, nicht mehr wirklich zu gebrauchen... daher müssen 2 neue her!

Hab mich schonmal etwas schlau gemacht und eine engere Auswahl getroffen:

- Dunlop SP Sport Maxx TT

- Continental ContiSportContact 3

- Continental ContiPremiumContact 2

Die ersten beiden haben Speedindex Y, letzterer hat V - was mir aber reichen würde. Wichtig sind mir vor allem gute Fahreigenschaften auch bei sportlicher Fahrweise und Optimierung des Kraftstoffverbrauchs... Die Geräuschentwicklung ist für mich zweitrangig...

Zu welchem Modell würdet ihr mir raten und warum? Oder habt ihr vielleicht noch alternative Vorschläge? :)

Danke schonma und Gruß

Beste Antwort im Thema

Das wichtigste bei der Entscheidung COnti oder Dunlop sind die KM pro Jahr. Die Conti bauen extrem schnell ab. Nach spätestens 3 Jahren sind die nicht mehr wirklich gut.

Du hast dich bei Tests informiert. Prinzipiell richtig und löblich. Jedoch solltest du deine eigenen Kriterien aufstellen, nur so erhälst du den für dich korrekten Reifen.

Man benötigt immer die selben Infos:

- Welcher Wagen

- Welche Anforderungen

- Mit welchem Profil (egal ob Sommer oder Winter) welche Erfahrungen gesammelt

- Fahrstil

- Preislimit

Beantworte diese Fragen und man kann dir qualifiziert helfen!

Gruß

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

hi

nimm doch hankook evo 12

habe ich mir auch geholt

ich komme damit gut zurecht,aber mal sehen was die anderen sagen

schönes wochenende

Themenstarteram 26. März 2011 um 19:07

solche sind momentan auch drauf wenn ich mich nich irre... hab mich halt am adac-test und anderen tests ausgerichtet und da schneiden die hankook "nur" gut ab... und dafür dass die auch nicht viel weniger kosten als die oben genannten hab ich lieber die besseren.... aber bin ma gepsannt was die anderen sagen

edit: beim v12 evo wurde vor allem schlechtes aquaplaningverhalten attestiert... und im sommer regnets halt auch mal etwas mehr ab und zu ;)

edit 2: was hältst du/haltet ihr vom S1 evo?

Also egal welcher von den 3 die du aufgezählt hast,mit keinem kannst du was falsch machen!

Hallo Nim den Dunlop SP Sport 01,der ist ganz gut

Conti ist aber auch gut

Semperit ist auch gut, nutzt sich aber schneller ab

Gruß

Tieger21

Zitat:

Original geschrieben von skat000

hi

nimm doch hankook evo 12

habe ich mir auch geholt

ich komme damit gut zurecht,aber mal sehen was die anderen sagen

schönes wochenende

ich schließe mich an. Würd ich mir immer wieder kaufen ! Auch in Sachen Aquaplaning konnte ich für meinen Teil nichts negatives feststellen.

Themenstarteram 26. März 2011 um 19:29

danke schonmal für die antworten :)

der dunlop und der conti 3 nehmen sich preislich ja nix... auch von der leistung her scheinbar nicht... der dunlop hat etwas höheren kraftstoffverbrauch, der conti etwas höheren verschleiß... der dunlop is n tick besser auf nass, der conti auf trocken... soviel laut adac test

tendiere momentan eher zu einem der contis, allerdings würds mich mal interessieren die im direkten vergleich irgendwo in nem test oder erfahrungsbericht zu sehn... denn der eine ist ja explizit ein sportreifen, der andere eben nicht...

allerdings ist der 2er ne ganze ecke günstiger... auch das profil sieht doch ziemlich unterschiedlich aus und ich find keine genauen angaben zu dem in bezug auf die sporttauglichkeit, verbrauch und verschleiß... zumindest nicht im vergleich

Also "Neuling" solltest dir über Spritverbrauch,Sportlichkeit oder dergleichen weniger gedanken machen!!

Wie gesagt ich bin auf mehreren Autos schon den CSC3 gefahren,war immer hoch zufrieden!!

Das wichtigste bei der Entscheidung COnti oder Dunlop sind die KM pro Jahr. Die Conti bauen extrem schnell ab. Nach spätestens 3 Jahren sind die nicht mehr wirklich gut.

Du hast dich bei Tests informiert. Prinzipiell richtig und löblich. Jedoch solltest du deine eigenen Kriterien aufstellen, nur so erhälst du den für dich korrekten Reifen.

Man benötigt immer die selben Infos:

- Welcher Wagen

- Welche Anforderungen

- Mit welchem Profil (egal ob Sommer oder Winter) welche Erfahrungen gesammelt

- Fahrstil

- Preislimit

Beantworte diese Fragen und man kann dir qualifiziert helfen!

Gruß

Themenstarteram 26. März 2011 um 23:38

Zitat:

Original geschrieben von Passat_V6

Also "Neuling" solltest dir über Spritverbrauch,Sportlichkeit oder dergleichen weniger gedanken machen!!

ich mache mir darüber aber nunmal gedanken ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Das wichtigste bei der Entscheidung COnti oder Dunlop sind die KM pro Jahr. Die Conti bauen extrem schnell ab. Nach spätestens 3 Jahren sind die nicht mehr wirklich gut.

Du hast dich bei Tests informiert. Prinzipiell richtig und löblich. Jedoch solltest du deine eigenen Kriterien aufstellen, nur so erhälst du den für dich korrekten Reifen.

Man benötigt immer die selben Infos:

- Welcher Wagen

- Welche Anforderungen

- Mit welchem Profil (egal ob Sommer oder Winter) welche Erfahrungen gesammelt

- Fahrstil

- Preislimit

Beantworte diese Fragen und man kann dir qualifiziert helfen!

Gruß

danke für die ausführliche antwort :) dann liefere ich ma die fehlenden infos nach:

- laufleistung: ca 18tkm pro jahr

- auto: nissan primera p11-120 top sport (150ps, tieferes und härteres sportfahrwerk)

- anforderungen: möglichst gute fahreigenschaften (sprich: kurvenstabilität, geradeauslauf, gute performance auch bei nässe), einfluss auf spritverbrauch, verschleiß, preis - in der reihenfolge

- erfahrung mit profilen: bin schon verschiedene autos gefahren, hab aber nie so sehr auf die bereifung geachtet - daher keine eigenen erfahrungen mit verschiedenen profilen

- fahrstil: sportlich, aber nicht extrem... heißt: ich fahr kurven wenns die situation erlaubt auch gern mal etwas schneller und auch über offene und freie autobahnabschnitte freue ich mich... allerdings langts mir, wenn ich die grenzen der physik kennenlerne, wenn ich durch das verhalten anderer verkehrsteilnehmer dazu gezwungen werde oder der winter einen mit der ein oder anderen überraschung beschehrt

- preislimit: sagen wir, preisleistung sollte stimmen... aber ich finde gerade bei reifen würde man vermutlich am falschen ende sparen.... von so angeboten wie 200 euro für nen kompletten satz räder halte ich nix

gruß

edit: u.A. hier im forum hab ich zum konti arg divergierende meinungen gelesen was die haltbarkeit angeht... auch waren einige nicht vom grip überzeugt... kann es sein, dass die von der qualität her arg unterschiedlich ausfallen?

http://reifenversand.com/wbc.php?sid=1139425fc792&tpl=start.html schau mal hier vorbei, da kannst du auch beim Preis noch was sparen.

Hallo,

was ich ganz vergessen habe ist die größe! Welche Dimension brauchst du bei den Reifen.

Gruß

P.S.: Sonst hört sich das stark nach dem Vredestein SportTrack 3 an

Themenstarteram 27. März 2011 um 10:52

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Hallo,

was ich ganz vergessen habe ist die größe! Welche Dimension brauchst du bei den Reifen.

Gruß

P.S.: Sonst hört sich das stark nach dem Vredestein SportTrack 3 an

die Größe steht glaub ich ganz am anfang des threads ;) 215/40 17 Zoll, Lastindex 87

edit: den sporttrack 3 scheints in meiner größe nicht zu geben...

Hallo,

die Größe habe ich irgendwie überlesen sorry.

Zu meinem Empfehlungen:

- sollte reifen.com dem Maloya Futura Sport W wirklich noch besorgen können, wäre das mein eindeutiger Tipp. Der Reifen ist einer der besten Sportallrounder. Preis 107€

- Fulda Sport Control 110€ und der den günstigen mit der Beste. Gutmütiges Fahrverhalten, Gripende wird eindeutig angekündigt, etwas schlechter bei Aquaplaning als die besten.

- Weitere Option: Nokian Z G2, auch ein überaus guter Allrounder

So und jetzt meine eigentliche Hauptempfehlung :

Dunlop Sport Maxx

Bis auf den Verschleiß in allen Disziplinen der interessanteste Reifen (aber halt nicht der günstigste). Gut bei jedem Wetter, sicheres Fahrgefühl und relativ geringer Rollwiderstand.

So ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß

Da es ja doch recht oft Nass ist in Deutschland habe ich bislang sehr gute Erfahrungen mit dem Uniroyal-Rainsport gemacht (in 19 Zoll auf dem Golf 5 GTI)...

Pirelli fahre ich z.b. sehr schnall runter, max. 2 Sommer und ich brauche 4 neue, so auf meinem Cooper S...

Wo z.b. der CSC2 rutscht konnte ich noch locker in der Kurve am Gas bleiben...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen - brauche Empfehlung :)