ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen 215/40 16 gibt es nur noch Plunder?

Sommerreifen 215/40 16 gibt es nur noch Plunder?

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 17:57

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach neuen Reifen für meinen Kadett. Aktuell fahre ich 195/45 16 Hankook S1 Evo, möchte aber auf 215/40 16 umsteigen.

Jetzt mußte ich leider feststellen das es in der Größe kaum vernünftige Reifen gibt.

Einziger Premiumreifen ist der Conti Sport Contact 2. Der ist aber von der Entwicklung her ja bestimmt auch schon 15Jahre alt. Selbst der SC6 ist ja schon 3-4 Jahre auf dem Markt.

Ich würde ja gerne Geld ausgeben für Dunlop Sport Maxx, Pirelli Pzero, Goodyear F1 usw. aber die bieten in der Größe alle nichts an.

Den Hankook V12 Evo² bin ich schon in anderen Größen gefahren und der ist schlechter als der S1 Evo.

Billige Anbieter wie Maxxis Nankang Toyo Rotalla usw. will ich nicht.

Wer kann was zum Kumho Ecsta HS51 sagen?

Was gibts sonst noch an brauchbaren Reifen?

Mein Anforderungsprofil ist viel Grip bei Trockenheit und Nässe und das ding muß um die Kurve gehen.

Verbrauch, Geräusch oder Haltbarkeit sind nebensächlich da das Auto eh nur 5000-6000km pro Saison gefahren wird.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Vredestein Ultrac Satin XL

Yokohama oder Uniroyal

Hallo,

215/40R16 war vor ca. 25 Jahren der erste 16"-Breitreifen für die "Golf-Klasse".

Heutzutage ist das eine bedeutungslose Reifendimension, in die kein bedeutender Hersteller mehr investiert.

Hier gibt´s eine Aufstellung aller noch verfügbaren Reifenhersteller/-profile.

https://www.reifendirekt.de/.../rshop.pl?...

Jo, in Verbindung mit 9x16 war das "der Gerät" damals....

Reifen vor Ort

Schau mal auf den Link, dort suche ich immer nach meinen Reifen und kann dann den entsprechenden Händler in meiner Nähe Aussuchen.

Was hast DU gegen den K 120 (V12 evo2) einzuwenden, der kann auch ganz gut Kurve :)

Klar ist der S1 noch ein Stück Sportlicher.

Ich fahre auf all meinen Fahrzeugen Hankook und selbst auf dem ML55 AMG gibt sich Hankook keine Schwächen

Zitat:

@Wotan7 schrieb am 11. Mai 2020 um 18:09:48 Uhr:

Yokohama oder Uniroyal

Wenn Nasshaftung zählt ist der s.drive keinesfalls empfehlenswert :)

Für Trockenhaftung ist Uniroyal auch nix, zudem auch ein Uralt-Modell.

Eigentlich gibt es in der Größe nix was der TE gern hätte.

Am ehesten würde ich den Hankook nehmen, dann den Vredestein. Vielleicht ist der Nexen auch noch OK, der ist immerhin aktuell, nur gibts zu dem keine Tests oder Erfahrung

Aber es geht schon noch um einen Kadett oder Irre ich da?

Hier geht es um Reifen für einen Kadett ;)

215/40R16 86 (Z) W Pirelli P Zero Nero Gt XL

Den gibt es von Pirelli.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 22:38

Zitat:

@cs1102 schrieb am 11. Mai 2020 um 22:10:01 Uhr:

215/40R16 86 (Z) W Pirelli P Zero Nero Gt XL

Den gibt es von Pirelli.

Der wurde mir bei keinem Händler in irgendwelchen suchlisten angezeigt. Weder bei Reifendirekt oder Ebay oder Google.

Erst wenn man die genaue Reifenbezeichnung ein gibt findet man ihn. Sehr eigenartig.

Vielleicht hätte ihn Dein lokaler Reifenhändler gefunden.

Oder auch die Kollegen hier: LINK

Die großen und damit bekannten Portale wollen wahrscheinlich sog. Nischen nicht bedienen.

Nexen Nfera SU1 oder Vredestein Ultrac Satin, wie oben bereits jemand schrieb.

Ganz klar der Hankook V12 Evo2!

Vom Conti SC2 ist der erste Reifentest aus 2001!!

Premium oder Markenreifen zur Auswahl.

https://reifen.check24.de/suche?...

Ich tendiere zum Vredestein, da nicht Laufrichtungsgebunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen 215/40 16 gibt es nur noch Plunder?