ForumVW ID.4 & ID.5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Software 3.0

Software 3.0

VW ID.4
Themenstarteram 19. Februar 2022 um 18:12

Mit der neuen Software 3.0 kommen ja ein paar Änderungen.

Unter anderen steigt die Ladeleistung und es soll um die 50 Km mehr Reichweite, auch im Winter, zur Verfügung stehen.

 

50Km, das wären ja über 15%.

 

Zu schön um wahr zu sein?????

 

Kann da schon jemand genaueres sagen?

 

Ladeleistung oder Ladegeschwindigkeit trifft ja auf den GTX nicht so ganz zu.

 

Was denkt, oder wisst ihr :)

Ähnliche Themen
195 Antworten

Die reduzierte Batterieheizung könnte der Grund dafür sein?

Themenstarteram 19. Februar 2022 um 21:55

Sollte die so viel bringen?

Wenn die Heizung erst ab 0 Grad läuft schon auf Kurstrecken. Über 10 Grad liegt mein ID.4 bei Kurzstrecken um die 20kw/h unter 10 Grad bei 35kw/h auf der gleichen Strecke.

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 7:12

Na gut, das ist natürlich eine Menge.

Auf Langstrecken dürfte das aber nicht so große Auswirkungen haben.

Vielleicht kann man auch mehr vom Akku nutzen, das ein Stück der Reserve freigegeben wurde.

Auf Langstrecken spielt die Akkuheizung keine große Rolle.

 

An die Reserve werden Sie bestimmt nicht ran gehen da dieser Buffer als Schutz für den Akku dient (Tiefentladung / Überladung)

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 13:28

Aber wo kommen dann die 50 Mehrkilometer her?

 

Zitat

 

Neben der gestiegenen Ladeleistung wurde mit dem Softwarepaket 3.0 auch die Reichweite gesteigert. "50 Kilometer mehr sind in jedem Fall drin", berichtet Elke Temme, CEO der Volkswagen Group Charging GmbH. "Selbst bei winterlichen Temperaturen."

 

Eigentlich ist da von der generellen Reichweite die Rede und dann „sogar im Winter“.

Das kann nicht nur die Akkuheizung sein.

 

Vielleicht weiß jemand was genaueres.

Da gibt es bestimmt einiges wo man noch dran schrauben kann.

 

Ich denke da müssen wir warten bis 3.0 da ist und mit der 2.3 / 2.4 vergleichen welche Steuerteile sich geändert haben.

 

Mit den 50km würde ich nicht so ernst nehmen, glaube das hier sich etwas ungeschickt ausgedrückt wurde. Glaube eher das es korrekt heißen müsste bis zu 50km mehr drin.

 

Denn so mit der Aussage wie sie in dem Text steht könnte man dann VW festnageln wenn man keine 50km mehr an Reichweite hat.

 

Ich habe ein 82KW Brutto Akku / Netto 77kw das sind 5KW Puffer.

 

Im Sommer liegt mein Verbrauch im Durchschnitt auf 100km bei 18kw/h, so wie VW es auch ihn angibt (ID.4 1st). Das heist um 50km mehr Reichweite zu bekommen, brauche ich 9kw zusätzlich. Also der Buffer gibt das alleine schon mal nicht her.

 

Daher können es eigentlich nur Optimierungen seien, Großverbraucher sind eben Heizung und Klima wo man Verbrauch optimieren könnte. Sowie die Energierückgewinnung steigern und die Effizienz des E Motors.

Auf dem ID.BUZZ wird schon die Version 3.1 getestet.

Screenshot_20220220-185700_LinkedIn.jpg

Abwarten welche Modelle die 3.1 bekommen und welche Feature überhaupt Bestandsfahrzeuge erhalten.

Normal sollte ja alle die 3.1 bekommen.

Oder warum sollten welche ausgeschlossen sein.

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 22:15

Klingt ja so als ob VW und die Software langsam Freunde werden.

Das wäre für uns natürlich toll, man darf gespannt sein

Zitat:

@Fladder schrieb am 20. Februar 2022 um 22:05:42 Uhr:

Normal sollte ja alle die 3.1 bekommen.

Oder warum sollten welche ausgeschlossen sein.

Ausgeschlossen nicht direkt, zbsp wird erwähnt der Parkassistent in der 3.1. Das ist nur möglich wenn man auch dementsprechend die Sensoren dafür hat.

 

Mein ID.4 1st hat diese nicht gibt es erst ab bestimmten KW Produktion, daher wird dieses Feature nicht geben bei meinen.

 

Irgendwann wird nix mehr neues an Funktionen / Besserungen bei den älteren Bestandfahrzeugen kommen bei den Updates, es wird dann nur noch Pflege seien.

 

Bzw wird es nur gegen Aufpreis geben, denn VW möchte damit auch Geld verdienen.

Es wird eine Werkstattaktion geben wo Software 2.4 aufgespielt wird (da werden auch einige Steuergeräte OTA-fähig gemacht die das heute noch nicht sind) nach ein paar Wochen soll dann die Software 3.0 auf die aktivierten Steuergeräte kommen, hat mir mein Händler so mitgeteilt und ich freue mich sehr darauf

Das ist richtig wir warten schon sehnsüchtig auf diese Aktion. Bis jetzt ist aber noch nix.

Deine Antwort
Ähnliche Themen