ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL R230 Moin hat jemannt erfahrung US einführung und TÜV zulasungen

SL R230 Moin hat jemannt erfahrung US einführung und TÜV zulasungen

Mercedes SL R230
Themenstarteram 5. Dezember 2013 um 19:46

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

00
01
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

Scheinwerfer müssen neu bzw. andere rein, dein Ami hat wahrscheinlich kein asymetrisches Lichtbild. Tacho kann ich dir nicht sagen ob das TÜV relevant ist.

Ich wüsste nicht, was es mit den technisches Daten für Probleme geben sollte. Hab vor Jahren auch mal einen Ami SL zur Vollabnahme vorgeführt für ne deutsche Zulassung. Gab eigentlich keine Probleme, nachdem der Wasserschaden beseitigt war ;-)

Datenblatt muss du dir besorgen..

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

 

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

Hallo Peter,

ist das der SL aus mobile - für ca. € 40 Tsd.?

Zitat:

Original geschrieben von konnimutti

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

Hallo Peter,

ist das der SL aus mobile - für ca. € 40 Tsd.?

Wer soll den so bekloppt sein sich einen Wasserschaden R 230 für 40 Mille zu kaufen, mit dem würde ich auch gerne Geschäfte machen, der hat dann zu dem Wasserschaden noch den eigenen Dachschaden .:)

Zitat:

Original geschrieben von driver191

Zitat:

Original geschrieben von konnimutti

 

 

Hallo Peter,

ist das der SL aus mobile - für ca. € 40 Tsd.?

Wer soll den so bekloppt sein sich einen Wasserschaden R 230 für 40 Mille zu kaufen, mit dem würde ich auch gerne Geschäfte machen, der hat dann zu dem Wasserschaden noch den eigenen Dachschaden .:)

1. Weisst Du überhaupt um was es hier geht?

 

2. Was bewegt Dich denn so zu pöbeln? - BITTE erspar mir eine Antwort!

Themenstarteram 6. Dezember 2013 um 17:53

Zitat:

Original geschrieben von konnimutti

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

Hallo Peter,

ist das der SL aus mobile - für ca. € 40 Tsd.?

Nein das ist ein andere Gruß Peter

Themenstarteram 6. Dezember 2013 um 17:56

Habe heute beim TÜV Hannover angerufen bekomme ich da aber um die 260 Euro .

Themenstarteram 6. Dezember 2013 um 18:00

Zitat:

Original geschrieben von Der Neueste

Hallo,

Scheinwerfer müssen neu bzw. andere rein, dein Ami hat wahrscheinlich kein asymetrisches Lichtbild. Tacho kann ich dir nicht sagen ob das TÜV relevant ist.

Ich wüsste nicht, was es mit den technisches Daten für Probleme geben sollte. Hab vor Jahren auch mal einen Ami SL zur Vollabnahme vorgeführt für ne deutsche Zulassung. Gab eigentlich keine Probleme, nachdem der Wasserschaden beseitigt war ;-)

ob er asymetrisches Lichtbild hat weiß ich nicht es sind Bi Xeon verbaut und auf den Aufkleber ist auch das E zeichen drauf und der TÜV viell die Datten haben ohne den gehts nicht

Gruß Peter

Wenn du Scheinwerfer brauchst sag Bescheid!

Habe noch 2stück..

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Zitat:

Original geschrieben von Der Neueste

Hallo,

Scheinwerfer müssen neu bzw. andere rein, dein Ami hat wahrscheinlich kein asymetrisches Lichtbild. Tacho kann ich dir nicht sagen ob das TÜV relevant ist.

Ich wüsste nicht, was es mit den technisches Daten für Probleme geben sollte. Hab vor Jahren auch mal einen Ami SL zur Vollabnahme vorgeführt für ne deutsche Zulassung. Gab eigentlich keine Probleme, nachdem der Wasserschaden beseitigt war ;-)

ob er asymetrisches Lichtbild hat weiß ich nicht es sind Bi Xeon verbaut und auf den Aufkleber ist auch das E zeichen drauf und der TÜV viell die Datten haben ohne den gehts nicht

Gruß Peter

Dazu gibt es zwei unterschiedliche Meinungen. Die eine Sagen, dass man die US-Scheinwerfer auf asymmetrisches Licht einstellen kann (gas geht bei meinem Altagsauto sogar vom Fahre zu machen und andere sagen, dass die ausgetauscht werden müssen. In meinem deutschen Handbuch steht, dass man für Fahrten nach England (Linksverkehr) die Scheinwerfer von MB umstellen lassen kann. Warum soll von Asym recht auf Asym links eine Umstellung möglich sein, aber vocht von sym auf aym - macht keinen Sinn. Am einfachsten wäre es, die Teilenummern zu vergleichen von einem US-Model und einem deutschen.

Just my 2 ct

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

Hallo Peter,

habe schon einige Fahrzeuge aus den Staaten geholt. Tacho muss eine Kilometeranzeige haben.

Scheinwerfer können bleiben. Auch die Positionsleuchten sind seit Januar 2008 zulässig.

Bereifung muss den Geschwindigkeitsindex nach Old Germany haben. In den Staaten sind max. 90

mi/h erlaubt.

Datenblatt gibt es direkt bei Mercedes. Mit Salvage Certificate meinst du den original Title?

Sage mal mehr zu dem Wagen. Bj. ? Motor? Ausstattung? Was hast du bezahlt?

Viele Grüße,

dstegi

 

Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 18:21

Zitat:

Moin Bj 12 ,2001 in Bremen Zul ist 2003 es ist der 500 mit 306 Ps was ich noch reinsteken muß keine Ahnung mit den Tacho kann mann ihn umstelenlassen von Mailen auf KM oder muß ich ihn austauschen ?

Original geschrieben von DStegi

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Moin ich habe einen SL R230 ervorben muß noch einiges gemacht werden Wasserschaden nun habe ich ein paar fragen was für unterlagen benötige ich ich habe das Salvage Certificate die Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Zoll stempel dann habe ich noch die Datenkarte aber mir fehlt glaube ich die Karte wo alle Dechnischen Datten draus sind weiß nicht wiesie heißt .

und kann mir jemmant sagen was ich umbauen muß Licht Tacho oder so

wehre über hilfe Dankbar

Gruß Peter

Hallo Peter,

habe schon einige Fahrzeuge aus den Staaten geholt. Tacho muss eine Kilometeranzeige haben.

Scheinwerfer können bleiben. Auch die Positionsleuchten sind seit Januar 2008 zulässig.

Bereifung muss den Geschwindigkeitsindex nach Old Germany haben. In den Staaten sind max. 90

mi/h erlaubt.

Datenblatt gibt es direkt bei Mercedes. Mit Salvage Certificate meinst du den original Title?

Sage mal mehr zu dem Wagen. Bj. ? Motor? Ausstattung? Was hast du bezahlt?

Viele Grüße,

dstegi

Zitat:

Original geschrieben von Onkel.Pitti

Zitat:

Moin Bj 12 ,2001 in Bremen Zul ist 2003 es ist der 500 mit 306 Ps was ich noch reinsteken muß keine Ahnung mit den Tacho kann mann ihn umstelenlassen von Mailen auf KM oder muß ich ihn austauschen ?

Original geschrieben von DStegi

 

Hallo Peter,

habe schon einige Fahrzeuge aus den Staaten geholt. Tacho muss eine Kilometeranzeige haben.

Scheinwerfer können bleiben. Auch die Positionsleuchten sind seit Januar 2008 zulässig.

Bereifung muss den Geschwindigkeitsindex nach Old Germany haben. In den Staaten sind max. 90

mi/h erlaubt.

Datenblatt gibt es direkt bei Mercedes. Mit Salvage Certificate meinst du den original Title?

Sage mal mehr zu dem Wagen. Bj. ? Motor? Ausstattung? Was hast du bezahlt?

Viele Grüße,

dstegi

 

Hi!

Gucke mal bitte, ob man über die Systemeinstellung am Lenkrad die Meilen auf Kilometer umstellen kann. Dann reicht das für den TÜV. Ich konnte per Mercedes Diagnosegerät alles auf deutsch umstellen lassen. Allerdings bei einen ML.

 

Gruß

dstegi

Mit dem salvage title bekommst du bei mb sehr wahrscheinlich keine datenkarte, da mb keine billig Importe mit Schäden in Deutschland haben wollen..

Ein bekannte hatte angefragt, auch mit Wasserschaden. Salvage/total loss title...

Mb könnte das fz Abfragen und hat verneint!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL R230 Moin hat jemannt erfahrung US einführung und TÜV zulasungen