ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 350, Tieferlegung

SL 350, Tieferlegung

Themenstarteram 28. Juli 2007 um 15:23

Guten Tag,

 

ich bin neu dabei und habe mit Interesse die Diskussionen zum Thema "Tieferlegung SL 500" gelesen. Zwiespältig war hier ganz offenbar die ABC-Funktion.

Ich habe meinen SL 350 (R 230) mit ganz "normalem" Fahrwerk mit 19 Zoll-Felgen versehen und durch den Einbau von Eibach-Federn (knapp) 30 mm tiefer gelegt.

Vorne sieht das auch ok aus, hinten allerdings ist zwischen Reifen und Radkasten immer noch ein Freiraum von 5 - 6 cm.

Ganz offenbar gibt es für dieses Modell weder Sportstoßdämpfer noch Gewindefahrwerk - zumindest als Ergebnis zahlreicher Nachfragen bei AMG/Brabus/Carrlsson  pp.

Hat jemand von Ihnen andere Erkenntnisse oder sieht jemand die Möglichkeit einer weiteren

Tieferlegung von 1 - 2 cm ?

 

Danke für Ihr Interesse.

Jagxkauto

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wow, dann hätte das Auto ja serienmäßig 9cm Platz im Radkasten (bei 19"!!!!).

Kommt mir irgendwie bisschen viel vor :-/

Hallo !

Ich hab ein ähnliches Problem mit der Tieferlegung des Federfahrwerks des R230 350er. Habe die Federn von H&R gekauft (3cm tiefer). Gibt es eine optimale Kombination von Federn und Gummis bei dem Fahrzeug ? Und vor allem...meine

MB Vertretung (Bochum) möchte nur für den Einbau 930€ . Ist der Preis Ok ? Hat jemand Erfahrung mit der Tieferlegung dieses Sl´s und evtl. einen Tip für einen günstigeren Einbau im Raum Ruhrgebiet ....das wäre fein.

Danke und Grüße an`s Forum !

Alex

Themenstarteram 29. Juli 2007 um 15:52

Hallo Jason V.,

in der Tat beträgt der Abstand auch bei 19 Zoll (dann mit 30er Reifen) ohne Tieferlegung ca. 8 cm. Dies ist angeblich der Keilform des SL geschuldet.

Ich habe mir ausdrücklich das Eibach-Verbauprotokoll zukommen lassen, das diese Daten bestätigt.

Gruß

jagxkauto

 

Themenstarteram 29. Juli 2007 um 16:00

Hallo Falkenmond,

die Tieferlegung mit H&R-Federn ist mehr oder weniger identisch mit Eibach, wobei Eibach etwas

komfortabler fährt.

Eine Tieferlegung mit Federn geht, Gummis gibt es lt. x Anfragen für alle Mercedes-Fahrzeuge, nur noch nicht für den neuen SL 350.

Die Einbaukosten sind bei DB sehr hoch, in einer sonstigen guten Werkstatt ist mit ca. 500.- Euro

zu rechnen einschl. der notwendigen Achsvermessung und der TÜV-Abnahme.

Sollten Sie einen Hinweis auf eine effektivere Tieferlegung erlangen, wäre ich für eine Info dankbar.

Gruß

jagxkauto

 

Hallo,

versuchs doch mal mit der Firma KAW die machen dir die Federn Achslastbezogen, das heist du teilst denen deine Achslasten mit und die fertigen Federn nach deinen Daten also so das er schön da steht.

Viel Glück und poste doch mal ein Bild.

Gruß Jörg

Hallo !

Ich danke Euch für Eure Antworten, bin gespannt ob ich noch eine "gute" Werkstatt finde die mir meinen Federsatz einbaut. 500€ wäre OK. Meine freie Werkstatt hat in Anbetracht der Achssensoren und der Tatsache das wohl die Verkleidung im Kofferraum raus muss um an die Dämpferdome zu kommen, mit dem Kopf geschüttelt. Ich habe einfach keine Lust, meinem MB Händler das Geld in den Rachen zu werfen....die haben schon genug bekommen ;-) Nochmal meine Frage, habt Ihr evtl. einen Tipp für eine Werkstatt im Raum Bo, E, Do etc. die kundig, freundlich und preiswürdig ist ? (Gibt`s sowas überhaupt ???)

Danke und Grüße an`s Forum !

Alex

Zitat:

Original geschrieben von jagxkauto

Guten Tag,

 

ich bin neu dabei und habe mit Interesse die Diskussionen zum Thema "Tieferlegung SL 500" gelesen. Zwiespältig war hier ganz offenbar die ABC-Funktion.

Ich habe meinen SL 350 (R 230) mit ganz "normalem" Fahrwerk mit 19 Zoll-Felgen versehen und durch den Einbau von Eibach-Federn (knapp) 30 mm tiefer gelegt.

Vorne sieht das auch ok aus, hinten allerdings ist zwischen Reifen und Radkasten immer noch ein Freiraum von 5 - 6 cm.

Ganz offenbar gibt es für dieses Modell weder Sportstoßdämpfer noch Gewindefahrwerk - zumindest als Ergebnis zahlreicher Nachfragen bei AMG/Brabus/Carrlsson pp.

Hat jemand von Ihnen andere Erkenntnisse oder sieht jemand die Möglichkeit einer weiteren

Tieferlegung von 1 - 2 cm ?

 

Danke für Ihr Interesse.

Jagxkauto

Hallo jagxkauto,

ich habe seit ca. einem Jahr die Eibachfedern mit Originaldämpfern im 350er R230.

Ich habe mir die Federn in meiner Daimlerwerkstatt für 615,- € komplett einbauen lassen, das heißt mit TÜV und Achsvermessung.

Du kannst davon ausgehen, dass sich die Federn noch etwas setzen.

Ich habe heute mal gemessen, ( leeres Fahrzeug ) vorne habe ich noch 2 cm Luft und hinten genau 4 cm.

Räder habe ich immer noch die Originalen drauf, der Grund ist, dass ich einen gewissen Komfort vom Reifen erhalten will, außerdem habe ich noch kein Rad gesehen, was mir besser gefällt als die Original 350er-Felge.

Das ganze sieht für meinen Geschmack sehr harmonisch und unauffällig aus.

Hier mal ein Bild, das wurde allerdings direkt nach der Montage der Federn gemacht, das Fahrzeug hatte sich noch nicht gesetzt.

http://jeep.cfasp.de/upload/528657.jpg

 

Themenstarteram 30. Juli 2007 um 21:15

Hallo Xita 55 und Jörg,

zunächst einmal vielen Dank für Eure Infos.

Gruß

jagxkauto 

Themenstarteram 30. Juli 2007 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von vl94

Hallo,

versuchs doch mal mit der Firma KAW die machen dir die Federn Achslastbezogen, das heist du teilst denen deine Achslasten mit und die fertigen Federn nach deinen Daten also so das er schön da steht.

 

Viel Glück und poste doch mal ein Bild.

Gruß Jörg

 

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 21:39

Hallo Xita55,

Kompliment, Ihre Tieferlegung passt hervorragend.

Leider ist es bei mir nicht so toll.

Gruß

jagxkauto 

mich würde interessieren wie Ihr mit der geringeren Bodenfreiheit bei Auffahrten,Kantsteinen oder Kanaldeckeln im Osten klarkommt. Ich habe mit ABC-Fahrwerk und 30 mm Tieferlegung(elektron. von Fa. Wilhelm) Probleme wenn ich nicht mit ABC auf Unebenheiten reagiere. Der Überstand nach vorn ist lang und Pt erkennt keine Bordsteine oä.

Zudem sieht die tiefergelegte Normalausführung (Stossfänger und Felgen ) immer noch bieder, wie gewollt und nicht gekonnt aus ; und das ausgewogene von DC erprobte Fahrverhalten ?

Meist werden ältere Fahrzeugtypen verbastelt .

mfg ortler

Zitat:

Original geschrieben von ortler

mich würde interessieren wie Ihr mit der geringeren Bodenfreiheit bei Auffahrten,Kantsteinen oder Kanaldeckeln im Osten klarkommt. Ich habe mit ABC-Fahrwerk und 30 mm Tieferlegung(elektron. von Fa. Wilhelm) Probleme wenn ich nicht mit ABC auf Unebenheiten reagiere. Der Überstand nach vorn ist lang und Pt erkennt keine Bordsteine oä.

Zudem sieht die tiefergelegte Normalausführung (Stossfänger und Felgen ) immer noch bieder, wie gewollt und nicht gekonnt aus ; und das ausgewogene von DC erprobte Fahrverhalten ?

Meist werden ältere Fahrzeugtypen verbastelt .

mfg ortler

Mit ABC bist Du natürlich klar jedem anderen Fahrwerk überlegen, das ist hier aber nicht die Frage.

Ansonsten ist eine Tieferlegung immer eine Frage den "Guten Geschmacks", wozu natürlich auch die Ausführung der Felgen gehören.

Oft wird von manchen Leuten dermaßen übertrieben, dass man vom Alltagsnutzen und - oder einer Verbesserung des Fahrverhaltens garnicht mehr sprechen kann.

Ich für meinen Bedarf, mag es lieber dezent und unauffällig.

 

Themenstarteram 12. August 2007 um 15:20

Zitat:

Original geschrieben von ortler

mich würde interessieren wie Ihr mit der geringeren Bodenfreiheit bei Auffahrten,Kantsteinen oder Kanaldeckeln im Osten klarkommt. Ich habe mit ABC-Fahrwerk und 30 mm Tieferlegung(elektron. von Fa. Wilhelm) Probleme wenn ich nicht mit ABC auf Unebenheiten reagiere. Der Überstand nach vorn ist lang und Pt erkennt keine Bordsteine oä.

Zudem sieht die tiefergelegte Normalausführung (Stossfänger und Felgen ) immer noch bieder, wie gewollt und nicht gekonnt aus ; und das ausgewogene von DC erprobte Fahrverhalten ?

Meist werden ältere Fahrzeugtypen verbastelt .

mfg ortler

 

Themenstarteram 12. August 2007 um 15:24

Hallo Ortler,

ob bieder oder nicht bieder - das ist wohl eine Sache des individuellen Geschmacks. Eine diesbezügliche Diskussion war allerdings nicht meine Absicht sondern vielmehr die Erwartung, evtl. einen guten Rat bezgl. des von mir geschildeten Problems zu erhalten.

Gruß

Jagxkauto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 350, Tieferlegung