ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Skoda Roomster verunfallt - was jetzt kaufen?

Skoda Roomster verunfallt - was jetzt kaufen?

Themenstarteram 14. November 2016 um 15:16

Hallo!

Wir hatten seit 2009 einen Skoda Roomster, damals neu gekauft. Er war unsere Familienkutsche, hatte in den 8 Jahren 150.000 völlig problemlose Kilometer quer durch Europa beschert. Leider hatte ich vor einigen Wochen einen Unfall damit - Totalschaden. (kein Personenschaden Gott sei dank!)

Jetzt suchen wir wieder ein neues Auto. Den Roomster gibt es ja leider nicht mehr, einen Gebrauchten will ich ungern, möchte den Wagen idealerweise auch wieder bin zum Ende fahren (war auch bim "Roomy" geplant), da darf es gern was neues sein.

Gerne familientauglich aber nicht zu groß.

Gerne gut motorisiert, der Roomster hatte einen 1,9 TDi mit 105PS verbaut, im An- und Durchzug eine Rakete, auch wenn das Fahrwerk über 160 am Ende war.

Ausstattungsmäßig hatte der "Roomy" hatte auch nur das Nötigste drin. Radio, Klima & Anhängerkupplung reicht und ggf. schöne Alufelgen.

Darf auch gerne "Solidität" versprühen. (habe z.B. einen Dacia Dokker probe gefahren, da fühlte ich mich nicht wohl, alles eine spur billiger verarbeitet)

Was soll man dann kaufen, für max. 20k€? VW Touran und vergleichbare Kisten sind uns schon fast zu groß, und vor allem zu teuer. Hochdachkombi ungern, sind auch schon zu groß, da fahren wir zu viel leeren Raum herum und werden auch schnell teuer, wenn man nicht gerade die kleinen Benziner will.

Der Fabia Kombi gefällt uns auch, bietet aber halt nicht das Roomster-Feeling.

Apropos Benziner-Diesel, bei 17-18tkm p.a. würde ich persönlich wieder zum Diesel tendieren, wäre da nicht die aktuelle Debatte um eine eventuelle blaue Plakette. Da will ich nicht jetzt ein Haufen Geld ausgeben und in 3-4 Jahren dumm aus der Wäsche schauen.

Beim Benziner hab ich halt etwas Bauchschmerzen, wie sich die (sorry für die Ausdrucksweise) "Kasperlesmotoren" mit z.B. 1,2 Liter Hubraum bei zügigerer Fahrt auf der BAB zu genehmigen. Weil wenn Autobahn, dann fahr ich da nicht nur 120....

Danke für Eure Hilfe!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Erst mal eine Frage, wie definiert man "Roomster-Feeling"?

Die hohe Sitzposition? Die Optik?

Das mit den Bauchschmerzen ist unbegründet, die 1.2 Modelle sind durchaus lange auf dem Markt und gereift genug. Fortschritte in der Materialzusammensetzung und durch den Turbo ist das jetzt kein direktes Problem. Ich finde eher die ganze Direkteinspritztechnik und den Steuerketten- sowie DSG-Skandal der letzten Jahre eher bedenklich.

Klassisch, günstig, solide und zuverlässig und dank Elektromotor durchaus kräftiger als man ihnen zutraut:

Toyota Hybride (Prius, Auris u. der kleine Yaris).

Zuverlässig, günstig und bietet viel fürs Geld:

Opel Astra und Ford Focus

Vor allem der Opel mit dem Ecoboost Motor ist wirkliche eine Empfehlung wert und wird ja von vielen in den Himmel gelobt!

Mit Dacia kann man Opel oder Ford auch nicht vergleichen, sind schon durchaus wertig heutzutage, vielleicht kein Audi, aber mit Skoda können die Autos durchaus mithalten.

Höhere Sitzposition würde aber für ein Mini-SUV sprechen.

Honda Civic Tourer

Honda Jazz vielleicht?

Honda HR-V...top Auto. Recht geräumiger Innenraum bei überschaubarer äußerer Größe.

Was mir so einfällt:

Fiat 500L ´Trekking mit viel Ausstattung:

http://ww3.autoscout24.de/classified/297306327?asrc=st|as

Von den kleinen SUVs ist der Honda HR-V am praktoschsten und noch am geräumigsten

http://ww3.autoscout24.de/classified/291384694?asrc=st|as

Etwas kleiner als der Touran wäre der Ford C-Max

http://ww3.autoscout24.de/classified/271623814?asrc=st|as

Wie sieht denn dein alltägliches Fahrprofil aus? Wie oft fährst du Autobahn? Das ist für deine Motorwahl entscheidend, denn rein von deinen bisherigen Angaben könnte beides Sinn machen.

Dem Tip Honda HR-V schließe ich mich an, der hat eine erhöhte Sitzposition und einen sehr guten Dieselmotor. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Hier der jüngste Qualitätsreport: http://www.autozeitung.de/auto-news/qualitaets-report-2016

Sehr zuverlässig ist auch der Mitsubishi ASX, der hat für weniger Geld sogar schon Allradantrieb an Bord. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Ford C-Max ist ebenfalls zuverlässig und preiswert und hat sehr gute Fahreigenschaften. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Etwas größer, aber noch kleiner als Touran & Co ist der Toyota Verso. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 14. November 2016 um 18:04

Ich finde das etwas mehr an Kopffreiheit gut. Die großen Fenster hinten eben so, anstelle von Schießscharten.

Gut die Hälfte meiner Jahresfahrleistung ist Autobahn, gerne zügiger. Da möchte eine gewisse Leistungsreserve.

Ein "Saug-Benziner", gerade die in Klein-/Kompaktwagen bringens da nicht. Kleine Turbo-Benziner halte ich da für recht durstig, wenn man da längere Zeit mit 150-160 fährt?

Hm, ja, Japaner, mögen durchaus gute Autos sein, aber da kann ich jetzt aus der Hüfte raus keinen Wagen nennen, der uns optisch zusagt. Ist halt Geschmacksache.

Hybride sind zu teuer, wenn auch eine interessante Technik.

Generell halte ich Focus oder Astra und auch den Honda Civic schon für zu groß. Ist einfach nicht unsere Welt, die diesen Karren. Da gibt es aber eher die "interessanteren" Motoren - Zwickmühle.

Auch interessant finden wir den Ford Tourneo Courier (also den kleineren der beiden Ford Hochdachkombis), leider schwierig den für eine Probefahrt hier in der Nähe zu finden, hab überhaupt erst einen in Natura gesehen.

Zitat:

@Schoenski schrieb am 14. November 2016 um 18:04:57 Uhr:

Auch interessant finden wir den Ford Tourneo Courier (also den kleineren der beiden Ford Hochdachkombis), leider schwierig den für eine Probefahrt hier in der Nähe zu finden, hab überhaupt erst einen in Natura gesehen.

Bei dem hat der stärkste verfügbare Diesel leider nur 95 PS, wenn du von einem 1.9 TDi kommst und 160 km/h mit der Schrankwand fahren willst wirst du damit wohl kaum glücklich.

Wenn dir kompakte, kastenförmige Autos gut gefallen ist vllt. der Kia Soul das Richtige für dich. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Wie gefällt dir der Peugeot 2008, der hat einen sehr guten Dieselmotor. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Peugeot 2008 oder Opel Meriva. Letzterer ist sehr komfortabel, mit dem 1.6 CDTI kommod motorisiert und ziemlich ausgereift

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Skoda Roomster verunfallt - was jetzt kaufen?