ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Variofinanzierung Übernahme nur an Gewerbe

Sixt Variofinanzierung Übernahme nur an Gewerbe

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 17:07

Hallo,

wir haben 2016 bei Sixt einen Neuwagen privat gelast. Dies in der Variofinanzierung mit Kaufoption am Ende der Laufzeit. Laufzeit 54 Monate Fahrleistung gesamt 98000 Kilometer.

Nun wollen wir das Auto wie bei der Variofinanzierung möglich am Ende des Jahres erwerben.

Dies haben wir angefragt über die Kaufanfrage. Hier haben wir eingegeben, das das Fahrzeug

zum Ende der Laufzeit ca. 110 000 Kilometer gelaufen ist.

Nach 3 Wochen erhalten wir folgenden Text :

 

vielen Dank für Ihre Anfrage über einen Kauf des Leasingfahrzeugs.

Leider können wir Ihnen auf Grund der hohen Laufleistung keine private Übernahme des Fahrzeugs anbieten. Bitte lassen Sie mich wissen, falls Sie ein gewerbliches Angebot wünschen. In diesem Fall entfällt die Gewährleistung und wir benötigen einen Gewerbenachweis von Ihnen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit besten Grüßen

 

Ist das rechtens oder hat jemand ähnliche Erfagrung ?

 

Danke für die Antworten

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

Kommt darauf an, was genau zur „Kaufoption“ im Vertrag steht!

Was ist es denn laut Vertrag? Leasing mit Kaufoption oder Variofinanzierung? Und was steht im Wortlaut zum Kauf im Vertrag?

Sixt will sich doch nur vor der Gebrauchtwagengarantie drücken.

Zitat:

@-Pitt schrieb am 1. Oktober 2020 um 21:05:02 Uhr:

Sixt will sich doch nur vor der Gebrauchtwagengarantie drücken.

Dazu müssten sie nicht so einen Umweg wählen, da eine Gebrauchtwagengarantie eine freiwillige Leistung ist.

Viel wahrscheinlicher ist, daß sich sich vor der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungspflicht drücken wollen.

Was denn nun? Leasing oder Variofinanzierung?

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 21:03

Zitat:

@TaifunMch schrieb am 2. Oktober 2020 um 15:53:19 Uhr:

Was denn nun? Leasing oder Variofinanzierung?

Variofinanzierung !

Nochmal: Es kommt einzig und allein darauf an, was genau zur „Kaufoption“ im Vertrag steht!

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 21:06

Zitat:

@hydrou schrieb am 1. Oktober 2020 um 20:53:00 Uhr:

Was ist es denn laut Vertrag? Leasing mit Kaufoption oder Variofinanzierung? Und was steht im Wortlaut zum Kauf im Vertrag?

Hallo, Sixt Vario Finanzierung !! Danke

Du mich auch! Glaubst du ich such dir jetzt deine Klausel raus??

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 21:29

Zitat:

@Lattementa schrieb am 2. Oktober 2020 um 21:06:04 Uhr:

Nochmal: Es kommt einzig und allein darauf an, was genau zur „Kaufoption“ im Vertrag steht!

Hallo,

es steht drinne das man das Fahrzeug zurück geben kann und muss dann natürlich die Mehrkilometer bezahlen. Oder man übernimmt das Fahrzeug mit einer vorher festgelegten Restzahlung ( in dem Fall gerundet 6000 Euro ) Die Summe stand bei Übernahme von Anfang an fest.

Sixt muss bei Übernahme dann 2 Jahre Händler Gewährleistung geben. Nun hat das Fahrzeug zwar 15

000 Kilometer mehr gelaufen als vereinbart.

Davon steht rein garnichts im Vertrag. Es steht drinne das man bei Rückgabe Mehrkilometer nachzahlen muss oder man kann das Auto kaufen !! Das ganze muss man 2 Monate vor Laufzeitende

anmelden.

Sixt hätte bei Übernahme ohnehin schlechte Karten. Ich könne dann sogar wenn ich es wollte

100 000 Kilometer im Jahr fahren. Und bei 110 000 Kilometer + 2 Jahre a 100 000 Kilometer

sind das 310 000 Kilometer. Da geht unter Garantie was kaputt ( Lima / Anlasser / vielleicht der Turbo oder die Einspritzung .....

Diese Verträge werden heute noch so angeboten. Da steht nicht das man gewerblich ohne Garantie übernehmen muss wenn man mehr fährt. Es steht auch nicht drinne das man Mehrkilometer bezahlen muss bei Kauf / Übernahme !!

 

Danke

@Eisvogel74

So ganz hast du das mit der Gewährleistung aber noch nicht verstanden. Bei einer so starken Beanspruchung des Fahrzeugs fiele es Sixt leicht nachzuweisen, dass dann auftretende Schäden auf die übermäßige Nutzung zurückzuführen sind.

Ich beziehe mich auf deine folgende Aussage: "Sixt hätte bei Übernahme ohnehin schlechte Karten. Ich könne dann sogar wenn ich es wollte 100 000 Kilometer im Jahr fahren. Und bei 110 000 Kilometer + 2 Jahre a 100 000 Kilometer sind das 310 000 Kilometer. Da geht unter Garantie was kaputt ( Lima / Anlasser / vielleicht der Turbo oder die Einspritzung ..."

Wenn es die Variofinanzierung sein soll, warum schreibst du dann von geleast? Und warum steht in der Antwort von Sixt etwas von Leasingfahrzeug?

Themenstarteram 3. Oktober 2020 um 1:59

Zitat:

@hydrou schrieb am 2. Oktober 2020 um 22:46:55 Uhr:

Wenn es die Variofinanzierung sein soll, warum schreibst du dann von geleast? Und warum steht in der Antwort von Sixt etwas von Leasingfahrzeug?

Weil die Variofinanzierung ein Leasing mit Kaufoption am Ende ist.

Leider schreiben hier nur Leute die keine Ahnung haben oder nur schreiben weil Sie langeweile

haben oder beides und oder alles in einem.

Antworten bisher Schrecklich wie vermutlich die Gestalten selbst !!!

 

Ich habe nach Menschen gefragt die ähnliche Erfahrung hatten.

 

Man kann über die Antworten nur den Kopf schütteln.

 

Good night Deutschland !!

Bei deiner Art, werden sich hier alle reißen dir zu helfen *Kopfschüttel*

 

@Lattementa

Wollte die Vertragsklausel sehen, nicht deine Formulierung dazu :rolleyes:

Einfach die besagte Seite des Vetrages scannen, ohne sensible Daten und gut ist

 

War dir scheinbar nicht möglich

 

Aber die Mitglieder hier blöd anmachen

 

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Variofinanzierung Übernahme nur an Gewerbe