ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Vario-Finanzierung

Sixt Vario-Finanzierung

Themenstarteram 30. Oktober 2012 um 15:56

moin moin beisammen,

ich google schon gefühlte ewigkeiten nach erfahrungsberichten etc. zum angebot "SIXT VARIO FINANZIERUNG":

http://auto.sixt.de/ratgeber/auto-vario-finanzierung/

man findet natürlich ohne ende infos zum leasing-angebot, aber die finanzierungsoption kannte ich bisher noch nicht.

die berechnung zeigt zwar keinen eff. zinssatz, aber insgesamt ein besseres ergebnis als angebote der händler. deutlich besser !

liegt das am besseren einkauf (rabatt), den sixt erzielen kann ?

hat jemand über sixt finanzierung bereits ein fahrzeug erstanden ? ich denke mal das ist wie üblich bei Sixt absolut seriös.

bin nicht abgeneigt da zuzuschlagen.

ach so, das fahrzeug das mich interessiert ist ein landi defender. den möchte ich nicht mehr abgeben, wenn ich ihn mal habe ;)

deshalb kommt für mich auch kein leasing in frage.

danke vorab, und gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von davolvodoc

Freunde von mir haben z.B. bei Audi direkt geleast und nach 3 Jahren wegen geringster Kratzer und kleinster Dellen über 5000,- EUR gelatzt.

... das dürften dann schon etwas heftigere Kratzer und größere Dellen gewesen sein ... 5.000 € wegen Peanuts sehe ich im Bereich einer Märchenstunde.

Gruß

Der Chaosmanager

217 weitere Antworten
Ähnliche Themen
217 Antworten

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 17. Dezember 2019 um 14:42:03 Uhr:

Der Camry ist das Flaggschiff von Toyota.

Zwischen Camry und Corolla ist noch der Avensis

gewesen :)

Zitat:

@Spardynamiker schrieb am 17. Dezember 2019 um 14:15:32 Uhr:

Ja, die ist ja nicht angegeben. was aber egal ist, denn die gehört in die Berechnung ja auch mit rein.

Redest du hier von der Verzinsung? Es sind 4,X % bei Sixt.

Ich hänge mich mal dran ,welcher Hersteller bietet noch alles diese Vario - Finanzierungsform ?

Audi ,Seat ,Skoda ,VW ,Sixt …………..????

Toyota. Nennt sich nicht so, ist es aber unter dem Strich.

Ich hänge mich hier mal mit dran. Ich möchte mir einen KIA Ceed GT (Listenpreis mit Ausstattung 33.170€) zulegen, und da ich knappe 25tkm im Jahr fahre, spiele ich mit dem Gedanken das Auto nach 3 Jahren zurückzugeben. Daher ist die Vario Finanzierung oder 3-Wege-Finanzierung für mich optimal.

Ich war bei einigen lokalen Händlern, und das beste Angebot ist etwas schlechter als das Sixt Vario Angebot. Zum Vergleich:

Lokaler Händler:

Anzahlung = 5.000€

36 Monatsraten á 332,22€ = 11.960€

Gesamtkosten 36 Monate: 16.960€

Endrate (Kaufoption) = 14.220€

Gesamt: 31.180€

Sixt Vario:

Anzahlung = 3317€

36 Monatsraten á 236,50€ = 8514€

Andere Kosten (Überführung, Rückgabe, Auslieferung etc.) = 2775€

Kosten in 36 Monaten: 14.606€

Endrate (Kaufoption): 16.087€

Gesamt: 30.693€

 

Die niedrigen Monatsraten bei Sixt sind verlockend und die dadurch resultierende Gesamtkosten für 36 Monate schlagen das Händler Angebot um mehr als 2.000€. Aber die Einschätzung des Fahrzeugswerts am Ende der 36 Monate schreckt mich etwas ab. Beide Angebote sind mit 25tkm pro Jahr gerechnet, und wenn Sixt das Auto um fast 2.000€ höher bewertet schwant mir das etwas böses bei der Rückgabe.

Wie sind da eure Erfahrungen und was sagt ihr zu dem Angebot im Allgemeinen?

 

Danke und viele Grüße,

SparkX

Die Bewertungen zu Sixt Leasing vor allem in Bezug auf Sixt Vario Finanzierung sind nicht alle prickelnd: https://de.trustpilot.com/review/www.sixt-leasing.com

Da gibt es offensichtlich hin und wieder Probleme bei der Rückgabe.

Wobei man auch ehrlich sagen muss, dass die Leute dort alle selbst schuld sind (schreiben sie sogar selbst, merken es aber offensichtlich nicht).

 

Fast jede negative Bewertung ist auf Kosten bzw. Wertminderung bei versäumter oder nicht fristgerechter Wartung zurückzuführen. Das dies einige hundert Euro bei der Rückgabe (je Wartung) kostet, wird allerdings sehr offen kommuniziert (meiner Meinung nach) und steht auch im Vertrag (zumindest in meinem).

 

Macht man also alles fristgerecht und in einer Vertragswerkstatt (der Bordcomputer geht einem 30 Tage vorher bei jedem Start auf den Sack... kann man nicht vergessen), ist alles in Ordnung.

 

Meine erste Rückgabe steht erst noch an (neuer Wagen allerdings schon seit einiger Zeit bestellt, da ich sehr zufrieden war und die Lieferfristen immer noch bei über 6 Monaten liegen / lagen - SEAT ist da echt der Hammer...), aber ich mache mir wenig Sorgen.

 

Immerhin gibt es einen m.E. nach fairen Schadenskatalog (online abrufbar) und da die Bewertung vor der Rüclgabe von einem unabhängigen Gutachter meiner Wahl gemacht wird, sehe ich da auch keine großen Probleme.

 

Bedenken sollte man aber, dass man einen Vertrag unterschreibt und an diesen gebunden ist. Man sollte sich diesen also auch durchlesen, dann gibt es kein böses Erwachen bei der Rückgabe...

Ich denke auch, dass vieles selbstverschuldet ist. Allerdings bei einem Tag Verzug kann man als Anbieter dann doch auch mal kulanter sein. Da muss man jetzt auch nicht päpstlicher sein als der Papst...

Generell denke ich, dass die Sixt Vario Finanzierung eine gute Sache ist. Wollte nur darauf hinweisen, dass es halt auch einige Negativbewertungen gibt. Um die Berechtigung dieser Bewertungen einzuordnen, sollte sich natürlich jeder, der Interesse hat, diese Bewertungen auch tatsächlich durchlesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sixt Vario-Finanzierung