ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. signum 3,2 V6, Ford ST 200 oder Audi Avant 2,7 T Quattro

signum 3,2 V6, Ford ST 200 oder Audi Avant 2,7 T Quattro

Themenstarteram 27. August 2009 um 23:20

Hallo an Alle Autoprofis.

Ich brauche Hilfe bei meiner Autokaufentscheidung.

Ich möchte mich zwischen drei Marken entscheiden und weiß nicht wirklich welche die bessere Wahl ist.

Marken:

- Opel Signum 3,2 V6 Automatic

- Audi A6 Avant 2,7 T Quattro

- Ford ST 200

Kann mir da einer Tipps geben, welche die bessere Entscheidung ist ?

Danke im Voraus.

MfG

Beste Antwort im Thema

Hast Du den Mondeo ST 220 (meine Ausführungen bezogen sihc, wie ich jetzt zu meiner Schande feststellen musste auf das Modell MK3) schonmal gefahren? Das Fahrverhalten ist der Hammer, der Druck jenseits der 200 km/h auch.

Es mag auch zutreffend sein, dass Du den Unterschied im Fahrverhalten nicht merkst. Die Mehrzahl der User merkt jedoch schon den UNterschied zwischen SIgnum und Vectra - und ja, der Signum liegt nicht so prall. Einlenkverhalten ist schwierig, die Fuhre ist Kopflastig ohne Ende - auf gut Deutsch: relativ unhandlich und bei zügiger Fahrweise: UNDERSTEER. Zudem ist das Chassi mit dem 3.2er absolut an der Grenze.

Warum aber vernüftiger - man bekommt eine anständige Ausstattung, die heute nicht derart veraltet ist, wie teilweise damals beim Wettbewerb. Habe erst neulich wieder in einem damaligen Audi S6 gesessen. Grausam. Die Automatik ist sacklangsam und hat Schlupf wie die des seeligen Omega 3.2 V6. Keine Lenkradfernbedienung. Das Navi ist extrem tief angebracht und saulangsam. Zudem schlecht bedienbar. Die Langzeitqualität der Oberflächen ist Audi-typisch nicht besser als die von Opel (teilweise abplatzende Softlacke usw.). Insofern nur ein bedingtes Zuraten zum Audi - der aber durch einen tollen Motor überzeugen kann!

Alle drei Fahrzeuge sind für ihren Zweck vorzüglich.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 27. August 2009 um 23:22

Der Ford ST 200 wäre mir viel zu alt.

Bleibt der Audi oder der Signum.

So ein Audi A6 Avant ist schon ein feines Auto. Jedoch wäre hier auch erstmal das alter Interessant.

Und beim Audi und Vecci ein paar mehr Info´s wie Laufleistung etc.

Gruß Benny

am 27. August 2009 um 23:26

Hi

was erwartest du im Opel Forum? Hier werden alle für den Signum sein, bei Ford für den Mondeo und bei Audi für den A4 ;)

Am Besten du fährst alle Probe und entscheidest dann selbst ;)

Der Signum ist auf alle Fälle ein super Wagen, er ist sehr schick, ist sehr variabel (zb durch die einzeln verstellbaren Rücksitze), hat massig Platz (durch den verlängerten Radstand), die Verarbeitung ist vorbildlich (bei meinem Vectra zumindest), bei großzügigen Platzverhältnissen dennoch noch relativ kompakt, es gibt schöne Technik-"Leckerlis", welche es weder bei Ford noch bei Audi gab (zb das AFL -BiXenon mit Kurvenlicht, Abbiegelicht, etc)

Zu Ford und Audi sage ich nichts, die Modelle kenne ich zu schlecht

Gruß

JO

am 27. August 2009 um 23:28

Zitat:

Original geschrieben von Wilma Bier

und bei Audi für den A4 ;)

Schon spät oder?

Gruß Benny

P.S.: Der A6 ist eigentlich ja eine Klasse über dem Signum/Vecci, da brauchen wir nicht drüber reden. Jedoch muss das nicht automatisch heißen, das der Audi das bessere Auto ist.

am 27. August 2009 um 23:32

den Ford würde ich ganz wegschließen.

Wenn du ein Turbo willst den du immer warmfahren musst und auch wieder kalt dann den audi.

wenn du nen sauger willsch den signum

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

Zitat:

Original geschrieben von Wilma Bier

und bei Audi für den A4 ;)

Schon spät oder?

Gruß Benny

P.S.: Der A6 ist eigentlich ja eine Klasse über dem Signum/Vecci, da brauchen wir nicht drüber reden. Jedoch muss das nicht automatisch heißen, das der Audi das bessere Auto ist.

Na ja,zwangsläufig nicht unbedingt.

Im grunde stimmt es schon was du sagst,aber im KBA waren Audi A6 und Opel Signum als obere Mittelklasse (zumindest zeitweise) angegeben,also Klassengleich.

Auch platzmäßig nehmen sich beide nix,im Gegenteil da würde ich teilweise dem Signum mehr Punkte geben als dem A6.

Einen schicken,vollausgestatteten Signum würde ich aber mal sowas von vorziehen einem normalen A6.

Das ist aber meine persönliche Meinung.

Man muss es aber natürlich individuell sehen.

Welche Baujahre,Ausstattungen,Kilometer,Motoren,Farbe usw. haben die Modelle zu bieten oder eben nicht.

Da entscheidet wie immer Geldbeutel und Bauch!

omileg

am 27. August 2009 um 23:38

Für den Preis eines Vectras/Signums mit Vollausstattung bekommst du nur einen Spar A6.

Das ist klar.

Und ich sage ja, der Signum / Vectra muss sich kein Stück vor einem A6 verstecken.

Trotzdem ist von den Materialien und der Geräuschkulisse der A6 noch einen Tick vor dem Signum, dafür aber auch teurer.

Gruß Benny

Aber mal richtig viel teurer.;)

omileg

am 27. August 2009 um 23:58

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

Zitat:

Original geschrieben von Wilma Bier

und bei Audi für den A4 ;)

Schon spät oder?

Gruß Benny

P.S.: Der A6 ist eigentlich ja eine Klasse über dem Signum/Vecci, da brauchen wir nicht drüber reden. Jedoch muss das nicht automatisch heißen, das der Audi das bessere Auto ist.

Hoppala, stimmt, der A6 wurd ja vom TE angesprochen, nicht der A4

Dennoch: Alle Probe fahren und dann (evtl. den Bauch ;) ) entscheiden lassen

Evtl. lassen sich die Vorzüge des Signums ja noch etwas deutlicher herausstellen, als ich es vorhin getan habe, damit der Themenstarter etwas überredet wird :)

JO

Pro Ford: Der Motor drückt vor allem bei hohem Tempo richtig ordentlich nach vorne. Ein Sahneteil. Das Fahrverhalten ist auch richtig top.

Gegen Ford: Haltbarkeit Triebwerk + Frontantrieb

Pro Opel: Teilweise sehr gute AUsstattung mit guten Infotainmentsystemen.

Gegen Opel: Teilweise Fahrverhalten, Motor im Vergleich teilweise schlapp

Pro Audi: Motor mit richtig Potential für Tuning, gutes Fahrwerk

Gegen Audi: Infotainment (völlgi veraltet und beschissen angebracht, Innenraumfunktionen usw. - einfach älter als der Vectra / Signum.

Ich würde wahrscheinlich den Audi nehmen. Chip drauf und freuen.

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

 

Ich würde wahrscheinlich den Audi nehmen. Chip drauf und freuen.

Quatsch,so wie ich dich (soweit möglich) kenne,kribbelt es dich schon beim Gedanken an den Signum....komm,gibs zu..:D;):p

omileg

Themenstarteram 28. August 2009 um 5:59

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

Der Ford ST 200 wäre mir viel zu alt.

Bleibt der Audi oder der Signum.

So ein Audi A6 Avant ist schon ein feines Auto. Jedoch wäre hier auch erstmal das alter Interessant.

Und beim Audi und Vecci ein paar mehr Info´s wie Laufleistung etc.

Gruß Benny

Also der Signum ist Baujahr 2003 und hat 90.000 KM runter. Ich meine das BJ 03 die Anfangszeit des Signum ist oder. Ich bin jetzt immer BMW gefahren und möchte gerne umsteigen. Ab wann werden die ersten Repaparaturen anfangen beim Signum und wie Zuverlässig ist Er ?

Danke im Voraus.

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

Pro Ford: Der Motor drückt vor allem bei hohem Tempo richtig ordentlich nach vorne. Ein Sahneteil. Das Fahrverhalten ist auch richtig top.

Gegen Ford: Haltbarkeit Triebwerk + Frontantrieb

Pro Opel: Teilweise sehr gute AUsstattung mit guten Infotainmentsystemen.

Gegen Opel: Teilweise Fahrverhalten, Motor im Vergleich teilweise schlapp

Pro Audi: Motor mit richtig Potential für Tuning, gutes Fahrwerk

Gegen Audi: Infotainment (völlgi veraltet und beschissen angebracht, Innenraumfunktionen usw. - einfach älter als der Vectra / Signum.

Ich würde wahrscheinlich den Audi nehmen. Chip drauf und freuen.

Wenn Du beim Ford den Frontantrieb bemängelst, dann musst Du das aber auch als Minuspunkt beim Opel anführen.

Zitat:

Also der Signum ist Baujahr 2003 und hat 90.000 KM runter. Ich meine das BJ 03 die Anfangszeit des Signum ist oder.

Richtig, da fingen die grade so an. Trotzdem muß das kein Negativpunkt sein. Mein 2.0T ist exakt das gleiche Baujahr und hat jetzt 80.000 runter. Bis auf die gebrochene Feder, defekte Stoßdämpfer hinten ,die rundum 'fertige' Bremsanlage sowie der defekte Radnaben-Sensor hatte ich noch keine außerplanmäßigen Defekte. Und die können Dir bei jedem Baujahr entstehen.

Bremse und Stoßdämpfer sind Verschleißteile, daher nicht überzubewerten.

Bitte etwas mehr Infos bezüglich der Baujahre. Meinst Du tatsächlich den alten ST200 (MK2) oder schon den ST220 (MK3)? Den MK2 würde ich schon allein aufgrund des Alters nicht mehr kaufen.

Der 2.7 BiTurbo von Audi ist eine Macht, trinkt aber auch heftig. Dafür ist er standfest, 300PS und 500Nm sind kein Problem. Dagegen sieht der Signum 3.2 V6 einfach nur blass aus.

Die Frage ist eigentlich: Was erwartest Du von dem Auto? Komfort? Fahrleistung? Platz?

Gruss

Jürgen

 

Eben. More input please zu allen 3 Fahrzeugen, alles andere ist nur Glaskugelschauen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. signum 3,2 V6, Ford ST 200 oder Audi Avant 2,7 T Quattro