ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Siegel auf Kennzeichen beschädigt

Siegel auf Kennzeichen beschädigt

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 18:54

Mir ist vorhin aufgefallen, das sich bei meinem Kennzeichen das Siegel löst. Das ganze sieht gewollt aus, da sich darunter ein QR-Code befindet. Es ist mittig wie aufgeplatzt.

 

Google spuckt was zum online Abmelden aus.

 

Jetzt ist die Frage, kann jeder damit mein Auto abmelden?

Gibt es Probleme falls ich in eine Polizeikontrolle komme?

Beste Antwort im Thema
am 16. Juli 2018 um 9:07

Holt mal nicht so weit aus Jungs. Manche vergessen vor lauter „Sachkenntnis“ das auch unsere Ordnungshüter Menschen sind. Wenn er jemals deswegen angehalten würde und er sich nicht verhält wie mancher hier bekommt er im Normalfall einen Hinweis. Nicht mehr und nicht weniger. Das das Siegel beschädigt ist liegt allgemein nicht in seiner Schuld und es ist ja auch nicht weg.

Spätestens nach der Abfrage beim zuständigen Amt ist die Sache nach der Belehrung es zu erneuern erledigt.

Das ein paar hier immer „hängt ihn höher“ schreien müssen...

lieber TE, mach es sobald du Zeit hast. Einen TÜV Stempel bekommst du so normalerweise nicht.

Aber wegen ein paar Wochen hin oder her sehe ich da überhaupt kein Thema.

92 weitere Antworten
Ähnliche Themen
92 Antworten

Abmelden kann es nicht jeder. Dafür benötigt man auch bereits gleichzeitig den neuen Personalausweis. Abmelden geht dann auch nur wenn der Halter mit dem Perso übereinstimmt.

 

Die Siegel sind qualitativ schlechter geworden. Ich bin einfach bei der Zulassung vorgefahren und habe denen das gezeigt. Kostenlos neue Siegel erhalten. Ebenso bei meinen Schwiegereltern.

 

TÜV und Polizei können das bemängeln und eine Mängelkarte oder eben die HU Plakette verweigern

am 14. Juli 2018 um 19:36

Im Zweifel das Siegel erneuern lassen.

Zitat:

@Golf3vec schrieb am 14. Juli 2018 um 19:35:26 Uhr:

Abmelden kann es nicht jeder. Dafür benötigt man auch bereits gleichzeitig den neuen Personalausweis. Abmelden geht dann auch nur wenn der Halter mit dem Perso übereinstimmt.

Das stimmt so nicht. Abmelden kann es jeder, der die Sicherheitscodes unter den Siegeln sowie den zugehörigen Sicherheitscode auf der ZB I hat. Zusätzlich ist ein Personalausweis oder ein eAT mit eingeschalteter Onlinefunktion notwendig, von welcher Person dieser Ausweis stammt, ist irrelevant.

@TE: nimm dein(e) Kennzeichen und die ZB I mit zur Zulassungsstelle, dort bekommst du neue Siegel. Ist kein besonderes Problem :)

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 22:39

Das Problem ist, das die Öffnungszeiten nicht besonders mit meine. Arbeitszeiten zusammen passen.

 

Dann sind es 11 bzw 23 km einfach und do scharf bin ich auf die Warterei auch nicht.

 

Zudem es ja ab und an kaputt zu gehen scheint, meins hat keine 2 Jahre gehalten.

 

Gibt es dafür ne Strafe? Bis zur nächsten Hu sind es auch noch 1,5 Jahre, von der Seite her kein Problem.

.jpg

Da liegt der Sicherheitscode frei. Dieses Siegel gilt als entwertet.

Musst wohl oder übel zur Zulassungsstelle und ein neues holen.

Mit dem Siegel sollte Dich eigentlich jede Streife,die Dich sieht rausziehen,wenn sie nicht nur auf Raser Jagd machen.

Gruß m

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 23:17

Das ist vorne, da scheidet der zufällig dahinter stehende Streifenwagen aus. Ich kann ja mal probieren wie lange es dauert bis es auffällt.

 

Was passiert bei ner Kontrolle? Mängelkarte? Strafe? Untersagen der Weiterfahrt?

 

Nen 10er würde ich riskieren, irgendwann in der Pampa zu stehn ungern.

am 14. Juli 2018 um 23:43

gar nichts passiert. die machen eine halterabfrage und gut ist es.

peso

MängelSchein und somit Aufforderung zur Beseitigung. Ein beschädigtes Siegel gilt als entwertetes Siegel

Das es ein Verwarngeld von 15 Euro gibt,glaub ich nicht. Ich denk aber,die Rennleitung wird das nicht mal merken.

Gruß m

Meine Güte...

 

lieber TE, tu dir bitte den Gefallen und fahr zur Zulassungsstelle.

 

So oder so ist dieser Weg bald fällig. Evtl. inkl. vorausgegangener Scherereien mit Ordnungsamt/Polizei.

 

Jeder hier sagt dir "Das ist so nicht mehr richtig", doch aus Bequemlichkeit werden diese Ratschläge gekonnt ignoriert.

 

Bitte, bitte fahr zur Zulassungsstelle! Teilweise kann man sich sogar Termine reservieren lassen.

 

Grüße

Malle

Zitat:

@Bochumer81 schrieb am 14. Juli 2018 um 22:39:08 Uhr:

Das Problem ist, das die Öffnungszeiten nicht besonders mit meine. Arbeitszeiten zusammen passen.

 

Dann sind es 11 bzw 23 km einfach und do scharf bin ich auf die Warterei auch nicht.

Echt jetzt? Wegen 11km? Aber davon ab, du könntest a) auch jemanden mit Vollmacht hinschicken und b) gegen Wartezeit hilft ein Online-Termin bei deiner Zulassungsstelle, findet man übrigens mit 1 Minute googlen raus...

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 9:21

Die 11 km sind nicht das Problem, eher die Öffnungszeiten die nicht mit meinen Arbeitszeiten verträglich sind. Wo sie noch Samstags offen hatten, wäre es kein Problem gewesen.

 

Vollmacht ist ne Idee, braucht aber wohl auch das Kennzeichen, was aber am Auto hängt und auf der Arbeit steht.

Ich habe halt keinen Bürojob sondern bin unterwegs im Bereich Montage und das Deutschlandweit.

 

Ich werde es schon auswechseln lassen, spätestens nach dem Sommerurlaub hab ich Zeit dafür. Aber bis dahin kenne ich gerne die möglichen Konsequenzen, daher die Frage.

 

Natürlich könnte ich meine Frau auch losschicken mein Kennzeichen zu holen, dann zu Zulassung zur fahren, es stempeln lassen und wieder zu bringen -> 4 mal 250 km -> eher ungern und wäre wohl auch etwas übertrieben wegen einem Aufkleber

Wenn es eh rum steht, dann warte bis nach dem Urlaub. Mängelkarte wird das maximale sein :)

Zitat:

@Bochumer81 schrieb am 15. Juli 2018 um 09:21:08 Uhr:

....braucht aber wohl auch das Kennzeichen, was aber am Auto hängt...

Kleiner Einwurf von mir: Du brauchst dafür beide Kennzeichen, da beide neu gesiegelt werden. Der QR Code auf den beiden Plaketten muss ja übereinstimmen und wird auch EDV-mäßig erfasst.

Es reicht ein Kennzeichen, wenn nur ein Siegel kaputt ist. Jedes Siegel hat seinen eigenen QR-Code... (eine Ausnahme würde nur bei vorheriger Kennzeichenmitnahme in einen anderen Zulassungsbezirk bestehen)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Siegel auf Kennzeichen beschädigt