ForumScirocco 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Scirocco & Corrado
  6. Scirocco 3
  7. Scirocco R

Scirocco R

Themenstarteram 12. April 2008 um 18:22

Da der Text und das R Modell in Thread untergeht, hier mal das EXTRA

DANKE PAULIMAX!

Zitat:

Original geschrieben von paulimaxx

Hier mal ein paar Infos zum R-Scirocco

Der Scirocco ist noch nicht einmal als Standardversion auf dem Markt, da wird schon eine Sportversion mit mehr als 250 PS gehandelt. Die hat das Kürzel R im Namen und präsentiert sich im Rennanzug mit dicken Backen, großen Rädern und geduckter Karosserie

Während der nächste Golf GTI etwa 240 aufgeladene Pferdestärken unter der Haube haben wird, soll beim Scirocco der Spaß noch eine Nuance brutaler werden. Denn schließlich ist das wieder auferstandene Sportcoupé der Wolfsburger schon in der Serienversion, die am 29. August bei den deutschen Händlern steht, mit 200 Turbo-PS ganz gut bestückt – und beim fürs Image wichtigen 100-km/h-Sprint schon jetzt mit straffen 7,2 Sekunden immerhin so schnell wie der identisch motorisierte aktuelle Golf GTI.

1500 Euro Extra und der Scirocco bekommt ein R

Doch in Wolfsburg und der flachen niedersächsischen Umgebung, wo man wandernde Igel schon auf zwei Kilometer Entfernung sieht, werden bald erste Prototypen des Scirocco-Obersportlers gesichtet werden. Der volle Name des Autos steht noch nicht fest. Ein GTI-Kürzel ist es nicht, denn das bleibt Golf und Polo vorbehalten. Der sportlichste Scirocco wird sich mit dem Buchstaben R schmücken, der bei VW ja für verschiedene Überflieger steht. Ob sich dazu zum Beispiel noch das Zahlenkürzel 250 gesellt, das wie beim Lamborghini Murciélago auf die hier lauernden PS hinweist, ist noch nicht entschieden. Kann sein, muss aber nicht.

Da wir jetzt gerade die geplante Leistung angedeutet haben, können wir auch noch den Startzeitraum verraten. Der Scirocco R steht im Sommer 2009 bei den Händlern. Auch über den Preis kann schon geredet werden, im Gespräch ist derzeit ein moderater Aufpreis von rund 1500 Euro gegenüber der aktuellen Topversion mit 200 PS. Diese Summe soll sich, so schwören zuständige VW-Entwickler, mit dem Faktor eins zu eins sofort in Glückshormone umrechnen lassen. Mehr Krawall im Design, mehr Dampf auf der Piste. Womöglich klappt im R-Modell die Beschleunigung auf 100 km/h in 6,5 Sekunden. Spitze? Rund 250 km/h.

Bulliger Sportler mit Understatement

Die Formenkünstler um VW-Designchef Klaus Bischoff wollen es bei der Linie des R-Modells aber nicht übertreiben. Eine Karosserie-Kurzbeschreibung? Ziemlich genau auf dem politisch korrekten Grat zwischen Hoppla, Freunde, jetzt komm ich und Platz da, ich Chef, du Flasche. Die bulligere Front erinnert ein wenig an den 650 PS starken Super-Golf GTI W12, mit dem die Wolfsburger uns im letzten Jahr beim GTI-Treffen am Wörthersee überraschten. Der Grill darf Gitter tragen, alle Schwellungen schwellen deutlich mehr, die schicken Klarglasscheinwerfer geben nachts das R-Erkennungssignal – womöglich mit feinen LED-Streifen. Drinnen gibt es natürlich ordentliche Recaro-Sportsitze, speziell umrahmte Instrumente, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und das ganze typische Drumherum von metallener Pedalerie bis zu R-Einstiegsleisten.

Premiere beim 24-Stunden-Rennen

Natürlich ist das Auto tiefer gelegt, auch hier gibt es dann gegen Extrageld größere 19-Zoll-Räder im speziellen Design. Die Abstimmung ist für die schnellere Kurvenhatz verschärft, der Klang des Zweiliter-Vierzylinders satter und bissiger. Und zur musikalischen Einstimmung auf diesen Rocker wird VW, wie aus der Sportabteilung zu hören ist, am 24. Mai eine ganze Armada von getunten Scirocco-R-Modellen beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring loslassen. Gewissermaßen zum Soundcheck.

Autozeitung.de

Was bleibt spannend um die Zahlenkürzel nach dem SCIROCCO R.......

Beste Antwort im Thema

Hallo, liebe Leser des Motor-Talk-Forums,

ich bin Max vom Volkswagen R Team. Wir freuen uns sehr, dass die anstehenden Einführungen der R-Modelle hier so intensiv diskutiert werden und interessieren uns für die hier geführten Diskussionen.

Da häufig der Wunsch nach weiterem Material zum neuen Scirocco R geäußert wird, haben wir eine schlanke Bildergalerie mit einigen Eindrücken für euch.

Und so klingt der Scirocco R: Sound .

Die Frage nach der Leistung des neuen Scirocco R wird häufig gestellt. Zur Einführung wird der Scirocco R mit einem 4 Zylinder TSI Motor ausgestattet sein und damit eine Leistung von 265 PS erzeugen.

Bei Fragen hierzu oder auch zum Fahrzeug kommt gerne auf uns zu. Bitte habt jedoch Verständnis, dass wir im Zuge der Markteinführung noch nicht alle Fragen beantworten können.

Viele Grüße,

Max

Volkswagen R Team

3390 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3390 Antworten
am 13. Juli 2010 um 15:39

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Kannst ja mal mitstoppen!

Gut dann sinds auf Echte 100km/h (Tacho dann so 103km/h oder so) 5,3sec. oder so, und das ist immer noch schneller als der MTM oder dgl!

Und die 200er packt er auch in 19,9 laut Auto Motor Sport!

Und ab 250 is es mir eigentlich schnupper, denn das kanns eh nur auf der Rennstrecke bei diesen vollen Straßen!

Mir gehts nur darum, zu wissen auch mal nen BMW 335i oder Audi S4 fahre ein bisschen "ärgern" zu können!

Immerhin soll ja Autofahren auch ein bisschen Spaß machen!

Mfg

eine stoppuhr ist bei so einer messung mal sowas von ungenau! :rolleyes:

miss das ganze mal mit einer DriftBox, da wirst du augen machen!

ausserdem: 0-200km/h in unter 20sec sind werte eines 300ps+ Sciroccos, also bitte keine märchen erzählen! ;)

einen 335i od. S4 kannst du höchstens ärgern, wenn du ihn im falschen gang erwischt, ansonsten hat der .:R das nachsehen! (soll keine negative kritik sein, aber 50 bzw. 70ps leistungsdifferenz sind nunmal nicht von der hand zu weisen)

am 13. Juli 2010 um 15:47

Danke Fox, dass Du die jenigen hier, "mit den vermeintlich Längsten", wieder auf dem Boden der Tatsachen holst... Auweia... :D

 

EDIT: der unter mir... na da unten... der hat auch Recht! :):D

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Kannst ja mal mitstoppen!

Gut dann sinds auf Echte 100km/h (Tacho dann so 103km/h oder so) 5,3sec. oder so, und das ist immer noch schneller als der MTM oder dgl!

Und die 200er packt er auch in 19,9 laut Auto Motor Sport!

Und ab 250 is es mir eigentlich schnupper, denn das kanns eh nur auf der Rennstrecke bei diesen vollen Straßen!

Mir gehts nur darum, zu wissen auch mal nen BMW 335i oder Audi S4 fahre ein bisschen "ärgern" zu können!

Immerhin soll ja Autofahren auch ein bisschen Spaß machen!

Mfg

Da leidet aber einer an krassem Realitätsverlust. Mit dem Nähmaschinchen ärgerst du diese Autos nicht mal im Stand.

Also ich find den R auch geil, aber deswegen muß man sich doch nicht selbst die Taschen vollhauen.

am 13. Juli 2010 um 16:19

Ist zwar alles gesagt und Fox hats aufn Punkt gebracht, aber hier noch was int. zu den den 5 bzw 5,3sec ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=sN1GeE2MXHE

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Kannst ja mal mitstoppen!

Gut dann sinds auf Echte 100km/h (Tacho dann so 103km/h oder so) 5,3sec. oder so, und das ist immer noch schneller als der MTM oder dgl!

Und die 200er packt er auch in 19,9 laut Auto Motor Sport!

Und ab 250 is es mir eigentlich schnupper, denn das kanns eh nur auf der Rennstrecke bei diesen vollen Straßen!

Mir gehts nur darum, zu wissen auch mal nen BMW 335i oder Audi S4 fahre ein bisschen "ärgern" zu können!

Immerhin soll ja Autofahren auch ein bisschen Spaß machen!

Mfg

eine stoppuhr ist bei so einer messung mal sowas von ungenau! :rolleyes:

miss das ganze mal mit einer DriftBox, da wirst du augen machen!

ausserdem: 0-200km/h in unter 20sec sind werte eines 300ps+ Sciroccos, also bitte keine märchen erzählen! ;)

einen 335i od. S4 kannst du höchstens ärgern, wenn du ihn im falschen gang erwischt, ansonsten hat der .:R das nachsehen! (soll keine negative kritik sein, aber 50 bzw. 70ps leistungsdifferenz sind nunmal nicht von der hand zu weisen)

Dann erklär mit bitte die 19.9 sec die das Automagazin gemessen hat?

Haben die dann auch mit Stoppuhr gessen? Dann müssten die das schon sein 20 Jahren oder länger so machen!

mfg

am 13. Juli 2010 um 16:55

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

 

Dann erklär mit bitte die 19.9 sec die das Automagazin gemessen hat?

Haben die dann auch mit Stoppuhr gessen? Dann müssten die das schon sein 20 Jahren oder länger so machen!

wenn du glaubst, dass ein renommiertes automagazin, mit stoppuhr misst, dann glaubst du auch, dass die testwagen wohl überhaupt nicht schneller gegenüber der serie sind! ;)

dass besonders sportliche fzg., die zu testzwecken zur verfügung gestellt werden, gerne mal etwas bessere laufen und daher bessere zeiten liefern, ist nicht unbekannt!

ein schelm, wer jetzt böses denkt! ;)

am 13. Juli 2010 um 17:07

Bei einem Autohersteller aus Ba-Wü :) liegt das Leistungs+ bei Pressefahrzeugen im Schnitt bei 10-15%, so wurde es mir aus sicherer Quelle mitgeteilt ;)

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

http://www.youtube.com/user/Mudhenfighter1#p/a/u/0/rL1CUk31k4o

War das ein "Rocket Launch?"

Hab die Launch Control zu "hilfe" genommen!

Gut, also ich hab nochmal mit der Stoppuhr und Zeitraffer genau gemessen, und bin auf 5,2 sec gekommen!

Also kann ich nicht verstehen was daran nicht echt sein soll!

Ach ja noch was: Die Angaben des MTM R sind nicht richtig, da bereits der DSG R schon mit 5,8sec angegeben wird!

Außer der ist ein Schalter!

Und das DSG macht bestimmt ein par Zehntel aus!

mfg

der R geht schon ab wien kleiner porsche :D und ich fahr gerne damit zum blödchen holen und eagel deiner ist genau so geil :D

Danke @Shashi_VWfreak, Fox906bg und j.slr dafür, dass Ihr versucht die Jungs und Mädels? auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen. Kenne das leider aus dem Honda Forum, wo der Type R Alles, aber auch Alles, bis zum Bugatti Veyrom abhängt! :D ;) Okay, da wurde es vielleicht etwas knapp … ;)

Der Rocco ist echt das geilste, was VW in den letzten Jahrzehnten raus gebracht und mit dem „R“ auch mehr als adäquat motorisiert hat, aber Physik ist und bleibt Physik! :D ;)

 

@eagle: bitte nicht auf die Bilder in meiner Signatur klicken - wollen ja nicht, dass sich Dein Magen hebt! ; )

am 14. Juli 2010 um 7:55

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Hab die Launch Control zu "hilfe" genommen!

Gut, also ich hab nochmal mit der Stoppuhr und Zeitraffer genau gemessen, und bin auf 5,2 sec gekommen!

und ich sag´s nochmal:

vergiss die stoppuhr!

sowas wird mittels GPS-Box (DriftBox z.b.) gemessen, nur diese kann genaue daten aufnehmen!

sie beginnt mit der messung, sobald du anfährst (da kannst du selbst auf der stoppuhr noch gar nicht drücken) und beendet die messung bei REALEN 100km/h, das bedeutet auf deinem tacho 105-110km/h!

ausserdem:

warum sollte gerade dein .:R um 0.6sec unter der herstellerangabe liegen?

ohne leistungssteigerung ist das einfach nicht drin! ;)

hatte letztens erst eine ähnliche diskussion, da will einer mit seinem Ed30 (originalzustand) die 0-200km/h in knapp 21sec gefahren sein, obwohl die offiziellen zeiten bei knapp 26sec liegen und gerade mal die +300ps-Eddys an der 20.xxsec-marke kratzen! :rolleyes:

ich will hier aber keinesfalls einen streit vom zaun brechen!

der .:R ist ein verdammt schnelles auto, unter 6sec von 0-100km/h waren noch vor 10 jahren für einen fronttriebler aus dem werk undenkbar!

immerhin ist er in dieser diziplin genauso schnell wie ein Focus RS mit immerhin 40ps mehr!

auch dass er auf der rennstrecke vielen seiner allrad- und heckgetriebenen kollegen die auspuffrohre zeigt, zeugt doch von sportlichkeit!

ich glaube, beim .:R sprechen die werte für sich, da muss nichts weiter beschönigt werden! ;)

mein tipp: zum tuner fahren, leistungsmessung durchführen, anschließend noch eine 0-100- od. 0-200km/h-messung machen lassen und anschließend alles hier posten! ;)

ich hoffe du verstehst das, Mudhenfighter!

im i-net kann leider jeder irgendwas behaupten, ohne beweise zu erbringen! ;)

am 14. Juli 2010 um 13:00

ams heft 15 (juli 2010), seite 32....

golf r:

0-100 5,5s (mit dsg)

0-200 23,6s (und das ist ein sicherlich gut gehendes pressefahrzeug!)

zum vgl der 135i (ebenfalls seite 32)

0-100 5,1s

0-200 18,5s (auch der erscheint mir recht fix)

Den Unterschied habe ich schon gesehen. Wenn man ab Zeigerbewegung bis tacho 100 stoppte, war man bei ~1 Sekunde Differentz dabei. Zu einer Messung mit 10hz GPS Performancebox. Je nach Tacho aber unterschiedlich

Ich denke drüber nach meinen 6er GTI durch einen Scirocco R zu ersetzen. Ich frage mich, ob mich eine spürbare bessere Performance erwartet??? (leider gibt es bei uns keine Möglichkeit, beim VW-Händler einen Probe zu fahren)....

Deine Antwort
Ähnliche Themen