ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Schnelles Auto 0-100

Schnelles Auto 0-100

Themenstarteram 4. März 2021 um 0:43

Ich bin auf der Suche nach einem Auto welches unter 5,5 Sekunden von 0 auf 100 kommt. Das Auto soll außerdem noch eine gute PS Anzahl haben und darf einen nicht zu hohen Verbrauch haben, das Auto darf auch nicht zu teuer sein. Habe an einen Seat Leon Cupra gedacht, Subaru WRX STI gedacht, Mitsubishi Lancer EVO, wobei der einen zu hohen Verbrauch hat. Was meint ihr welches ist das beste Preis Leistungs Auto? PS: kein Honda Civic. Danke im Voraus

Ähnliche Themen
73 Antworten

0-100 ist so ein nichtssagender wert. schnelle fronttriebler fallen fast alle raus, da du die Leistung erst nicht auf die Straße kriegst. Und wer braucht ein Auto für den ampelstart ausserorts?

Alfa Giulia. Was ist Preis Leistung? Die meisten PS pro Euro? Das meiste Zubehör pro Euro? Preisleistung beim Wiederverkauf? Da fängt man bei sportliche Autos eher an zu Weinen.

Sind wieder Ferien?

am 4. März 2021 um 7:24

Hohe Beschleunig und hohe Leistung,

stehen im Widerspruch zu geringen Verbrauch

und niedrigen Betriebskosten.

EVO und WRX sind sehr teure Autos im Unterhalt.

Der Cupra ist zwar viel günstiger, preiswert

oder gar billig im Vergleich zu anderen 100-120PS

Wagen ist er aber nicht.

Leistung kostet immer,geht gar nicht anders.

da die Reifen teurer sind, Verbrauch höher,

Motoren teurere Öle brauchen usw.

Die Liste ließ sich endlos weiterführen.

Dürfte mal wieder ein Anliegen eines Grundschülers

sein, wer nicht nicht von der Wand bis zur Tapete

denkt, stellt nicht solche Fragen.

DSG, Allradantrieb und ein Satz Semislicks.

Logischerweise sollte man auch etwas mehr Geld übrig haben für den Fahrzeugunterhalt. Aber unbezahlbar ist das jetzt nicht.

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

Volkswagen Golf VI R 4M XENON+NAVI+SHZ+PDC+MFA+MFL+LM 18"

Erstzulassung: 11/2011 Kilometerstand: 79.800 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 199 kW (271 PS)

Preis: 17.450 €

https://link.mobile.de/?...(271%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTIwMFgxNjAw%2Fz%2FELsAAOSwrhFgCmE7%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Lotus Elise

Tesla Model S !

Kein Spritverbrauch. Die Leistung stimmt auch!

Nur kostet so ein Auto eben auch das der Leistung entsprechende Geld.

Da kommt kein Verbrenner hinterher. ;)

Da wirst bei um die 300 PS landen, da dürften auch Bremsen und Reifen ordentlich ins Geld gehen. Ford Mustang sind relativ günstig für die Leistung und gibt es inzwischen auch massenhaft in Deutschland, sollten für 20k im Budget sein.

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 4. März 2021 um 09:23:57 Uhr:

Lotus Elise

Geile Kiste, aber der Schuhlöffel sollte mitgeliefert werden :D

Wenn du günstig geile Beschleunigung willst, mach den Moped Schein!

Such Dir was Schönes aus.

Hintergrund der Suche:

  • Das Auto sollte halbwegs "gängig" sein, kein Exot.
  • Das Auto sollte leicht sein. Weil leicht und schnell ist billiger als schwer und schnell (sowohl vom Material her, als auch vom Verbrauch)
  • Das Auto sollte eine gute Service- und Ersatzteilversorgung haben.
  • Das Auto sollte keine halbwertige Technik enthalten (DSG u.Ä.), sondern soweit solide sein, wie solche Geschosse solide sein können
  • Billig wird's hier aber auch nicht.... Ich denke, im Z- oder SLK-Bereich sollte das unterm Strich preisgünstigste Geschoss zu finden sein.
Themenstarteram 4. März 2021 um 10:39

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 4. März 2021 um 07:24:44 Uhr:

Hohe Beschleunig und hohe Leistung,

stehen im Widerspruch zu geringen Verbrauch

und niedrigen Betriebskosten.

EVO und WRX sind sehr teure Autos im Unterhalt.

Der Cupra ist zwar viel günstiger, preiswert

oder gar billig im Vergleich zu anderen 100-120PS

Wagen ist er aber nicht.

Leistung kostet immer,geht gar nicht anders.

da die Reifen teurer sind, Verbrauch höher,

Motoren teurere Öle brauchen usw.

Die Liste ließ sich endlos weiterführen.

Dürfte mal wieder ein Anliegen eines Grundschülers

sein, wer nicht nicht von der Wand bis zur Tapete

denkt, stellt nicht solche Fragen.

Mir ist es bewusst, dass die Autos viel kosten, ich wollte auch nur Vorschläge hören. Ich meinte mit preiswert (relativ preiswert für Sportautos) Gebrauchtwagen bis zu 30 k und Neu wagen bis 40k, damit ich vorschläge wie einen Porsche oder einen amg 4Matic oder einen neuen rs3, neuen bmw m ausgrenzen kann. Brauchst auch nicht so frech zu sein, denn dein Name kommt mir eher so vor wie ein Grundschüler.

Themenstarteram 4. März 2021 um 10:40

Zitat:

@E97 schrieb am 4. März 2021 um 07:48:34 Uhr:

DSG, Allradantrieb und ein Satz Semislicks.

Logischerweise sollte man auch etwas mehr Geld übrig haben für den Fahrzeugunterhalt. Aber unbezahlbar ist das jetzt nicht.

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

Volkswagen Golf VI R 4M XENON+NAVI+SHZ+PDC+MFA+MFL+LM 18"

Erstzulassung: 11/2011 Kilometerstand: 79.800 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 199 kW (271 PS)

Preis: 17.450 €

https://link.mobile.de/?...(271%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTIwMFgxNjAw%2Fz%2FELsAAOSwrhFgCmE7%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Vielen Dank!!!

Themenstarteram 4. März 2021 um 10:41

Zitat:

@xis schrieb am 4. März 2021 um 09:51:51 Uhr:

Such Dir was Schönes aus.

Hintergrund der Suche:

  • Das Auto sollte halbwegs "gängig" sein, kein Exot.
  • Das Auto sollte leicht sein. Weil leicht und schnell ist billiger als schwer und schnell (sowohl vom Material her, als auch vom Verbrauch)
  • Das Auto sollte eine gute Service- und Ersatzteilversorgung haben.
  • Das Auto sollte keine halbwertige Technik enthalten (DSG u.Ä.), sondern soweit solide sein, wie solche Geschosse solide sein können
  • Billig wird's hier aber auch nicht.... Ich denke, im Z- oder SLK-Bereich sollte das unterm Strich preisgünstigste Geschoss zu finden sein.

Vielen Dank

Themenstarteram 4. März 2021 um 10:45

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 4. März 2021 um 07:24:44 Uhr:

Hohe Beschleunig und hohe Leistung,

stehen im Widerspruch zu geringen Verbrauch

und niedrigen Betriebskosten.

EVO und WRX sind sehr teure Autos im Unterhalt.

Der Cupra ist zwar viel günstiger, preiswert

oder gar billig im Vergleich zu anderen 100-120PS

Wagen ist er aber nicht.

Leistung kostet immer,geht gar nicht anders.

da die Reifen teurer sind, Verbrauch höher,

Motoren teurere Öle brauchen usw.

Die Liste ließ sich endlos weiterführen.

Dürfte mal wieder ein Anliegen eines Grundschülers

sein, wer nicht nicht von der Wand bis zur Tapete

denkt, stellt nicht solche Fragen.

Außerdem könnte man sich auch eine neue A Klasse mit Vollaustattung kaufen für 50k, aber der Motor ist nicht gut. Ich würde lieber auf Ausstattung verzichten und dafür ein schnelleres Auto haben.

Ähnliche Themen