ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?

Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?

Themenstarteram 28. Dezember 2010 um 13:04
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FirstFord

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob diese bei Schneekettenpflicht in allen Ländern als "Schneekette" anerkannt werden.

Nein sind sie nicht.

Nur in Deutschland, Tschechien, der Slovakei, Slovenien und Frankreich (mit extra Sticker).

In Österreich z.B. nützen dir die Dinger garnichts. Ausser vielleicht um es unter die Knie zu legen damit die Hose nicht dreckig wird, wenn du echte Schneeketten oder Spikespiders aufziehst.

Mfg Zille

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

 

Mein Vorschlag wäre, die Schneesocken. Der Unterschied in Gerbrauch, Komfort, Gewicht und Lagerung ist gravierend. Und die haben ne Garantie für 40 KM, wenn man sie natürlich nicht mit Brutalen Gasstößen demuliert ;). Manch eine Kette reisst schon nach einem Kilometer und dann krachts gewaltig.. bäng-bäng-bäng.. und in die Werkstatt :D

Wenn aber ne Schneesocke reisst? hmm.. neue Kaufen :D 

Schneesocken sind sicher eine feine Sache.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob diese bei Schneekettenpflicht in allen Ländern als "Schneekette" anerkannt werden.

Zitat:

Original geschrieben von FirstFord

Schneesocken sind sicher eine feine Sache.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob diese bei Schneekettenpflicht in allen Ländern als "Schneekette" anerkannt werden.

Die gibts auch von Markenherstellern wie RUD:

http://www.rud.com/de/produkte/schneeketten/pkw/softspike.html

Dort heisst es ausdrücklich, dass sie kein Ersatz sind für Schneeketten wo diese vorgeschrieben sind.

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 16:13

Also ich bin immer noch unsicher was ich machen soll, ich hatte in den 20 Jahren noch nie welche gebraucht, aber die Winter 2009 u. 10 sind doch schon was anderes.

Hallo,

du brauchst was für den Fall der Fälle, und nicht als Dauereinsatz oder?

Dann hohl dir für 20€ mit Versand bei KFZteile24.de das Monatsangebot. Es gibt bessere und leichtere zur Montage. Aber als Notfallausrüstung reichen diese Ketten völlig aus!

Gruß

Anmerkung:

Die Ketten erfüllen die Ö-Norm!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von FirstFord

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob diese bei Schneekettenpflicht in allen Ländern als "Schneekette" anerkannt werden.

Nein sind sie nicht.

Nur in Deutschland, Tschechien, der Slovakei, Slovenien und Frankreich (mit extra Sticker).

In Österreich z.B. nützen dir die Dinger garnichts. Ausser vielleicht um es unter die Knie zu legen damit die Hose nicht dreckig wird, wenn du echte Schneeketten oder Spikespiders aufziehst.

Mfg Zille

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 17:11

Ich kann mir nicht vorstellen wenn ich mit meinem MB Heckantrieb Kompi nicht weiter komme und dann die Socken drüber ziehe das es dann weiter geht, ich denke ich brauch dann Ketten die ich ohne das Auto zu bewegen aufziehen kann.

Also wenn man öfter mal bei Schnee und Eis unterwegs ist und es jetzt nicht nur ne "Kurzschluss-Anschaffung" sein soll, weil dieses Jahr mal etwas mehr Schnee gefallen ist, würde ich wirklich mal das hier anschauen:

http://www.spikes-spider.ch/

Okay, das ist jetzt nicht die "Unter-50-Euro-Liga", aber sowas hält ein Leben lang und montiert sich im Schlaf.

MfG Zille

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?