ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Schmales Auto mit guter Motorisierung

Schmales Auto mit guter Motorisierung

Themenstarteram 1. April 2020 um 11:48

Hey zusammen

Vor ein bisschen mehr als einem Jahr hatte ich hier bereits mal einen Thread eröffnet.

50.000km später mit Firmenwagen und diversen Mietwägen im Aussendienst suche ich nun ein Auto, da ich in den Innendienst gewechselt bin. Meine Platzprobleme haben sich leider nicht gebessert. Ich hab nun zwei Jahre Motorrad fahren bei jedem Wetter(wenn ich nicht auf Geschäftsreise war) durch und möchte ungern ein drittes Jahr anhängen.

Als Firmenwagen hatte ich einen Skoda Octavia mit einer Fahrzeugbreite ohne Spiegel von 1.81m. Das war immer extrem mühsam zum Ein-/Aussteigen weil noch der Wagen von der Freundin neben dran steht und der Parkplatz einfach unterdimensioniert ist.

Deshalb suche ich nun ein Auto mit einer maximalen Fahrzeugbreite von 1.70m und trotzdem ein wenig Leistung. Ich hab mir bereits das Audi Coupe mit 5-Zylinder und Quattro Antrieb ins Auge gefasst, jedoch gibt es davon relativ wenig in der Schweiz, erst recht mit Quattro Antrieb.

Allrad ist mir schon wichtig wegen der teilweise heftigen Wintereinbrüche in der Schweiz.

Kennt Ihr noch andere schmale Autos mit einem guten Leistungsgewicht?

Budget beträgt um die 40'000 CHF, also ca. 37'000 Euro.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 1. April 2020 um 19:33:23 Uhr:

Wie geschrieben : 325ix, 170 PS, wie gewünscht mit Allrad, und mit 1,68 noch 2 cm unter'm Limit.

. . . weiß gar nicht, warum hier alle immer breitere oder ohne Allrad vorschlagen . . . wegen 1.April oder wie ? Und er kommt dann nimmer in's/aus'm Auto auf'm Parkplatz ? ;-)

Subaru Impreza evtl. noch, die "normalen" sind unter 1,70 . . . weiß aber nicht wie breit die "echten Kraftpakete" dann sind . . .

https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Impreza#Version_II_(1995%E2%80%931996)

Wenn er ein Budget von ca. 37.000 € ansetzt, will er bestimmt kein ca. 30 Jahre alten E30. Egal, wie oft du ihn noch erwähnen wirst. Wie lange soll er den denn fahren? da ist ja immer etwas Glück beim Zustand, der noch verfügbaren dabei. Außer natürlich dein Kilometerfresser, der toppt alles ;-)

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Ohne Allrad geht ein VW Polo GTI 6c

Wenn du nach nem Audi Coupe mit dem 10V schaust,dann reicht unter Umständen auch nen Frontkratzer

Die 136/133PS und knapp 190NM reissen auch nicht sooo brutal

Ich hab den Audi 90 2.3E,das geht da auch mit viel kleineren Rädern noch ganz jut

Wir haben aber auch noch nen 2.6er mit 150PS,da merkt mans schon,der is hart an der Grenze

Nen 20V oder nen 2.8 wollte ich jetzt auch nur als quattro

 

Fürn Alltag wäre nen V6 aber auch praktischer

Verbraucht kaum mehr,is flotter und mittlerweile muss man auch sagen,mindestens genauso robust und vor allem mit weniger Ersatzteildefiziten

 

Fahrzeugbreite z.b. beim Audi 80 B4 1695ccm ohne Spiegel und Anbauteile,das Coupe mit dem im Vergleich zum B3 (Coupe und Cabrio sind auch B3) ausgestellten Radläufen liegt ungefähr auf selben Niveau

 

 

PS.: Für die Kohle wäre aber auch nen schöner S2 drin,der hat dann immer Allrad und passt auch gut zum Namen :D

Wie geschrieben : 325ix, 170 PS, wie gewünscht mit Allrad, und mit 1,68 noch 2 cm unter'm Limit.

. . . weiß gar nicht, warum hier alle immer breitere oder ohne Allrad vorschlagen . . . wegen 1.April oder wie ? Und er kommt dann nimmer in's/aus'm Auto auf'm Parkplatz ? ;-)

Subaru Impreza evtl. noch, die "normalen" sind unter 1,70 . . . weiß aber nicht wie breit die "echten Kraftpakete" dann sind . . .

https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Impreza#Version_II_(1995%E2%80%931996)

Mini Cooper JCW ist auch schmal, aber völlig überteuert.

Schmal war nur der alte orchinooole Mini !

Und der erste BMW-Mini (knapp 1,70), hat aber wieder nur Frontantrieb

Der 2. BMW-Mini (mit Allrad dann) is aber 'ne "fette Sau" geworden ;-) ---> 1,80 !

Ich hab mal mit meinem BMW E30 neben so einem Clubman (der mit den Hecktüren) geparkt . . . da hab ich micht echt gefragt, welcher denn jetzt eigentlich der Mini ist . . .

https://de.wikipedia.org/wiki/Mini_Countryman

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 1. April 2020 um 19:33:23 Uhr:

Wie geschrieben : 325ix, 170 PS, wie gewünscht mit Allrad, und mit 1,68 noch 2 cm unter'm Limit.

. . . weiß gar nicht, warum hier alle immer breitere oder ohne Allrad vorschlagen . . . wegen 1.April oder wie ? Und er kommt dann nimmer in's/aus'm Auto auf'm Parkplatz ? ;-)

Subaru Impreza evtl. noch, die "normalen" sind unter 1,70 . . . weiß aber nicht wie breit die "echten Kraftpakete" dann sind . . .

https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Impreza#Version_II_(1995%E2%80%931996)

Wenn er ein Budget von ca. 37.000 € ansetzt, will er bestimmt kein ca. 30 Jahre alten E30. Egal, wie oft du ihn noch erwähnen wirst. Wie lange soll er den denn fahren? da ist ja immer etwas Glück beim Zustand, der noch verfügbaren dabei. Außer natürlich dein Kilometerfresser, der toppt alles ;-)

Ich denke dass das Auto nicht passen wird, weil zu alt, aber musste direkt dran denken bei der überschrift.

Bmw E36 (3er der 90er) der ist nur 1,69 breit, also wirklich sehr schmal zu heutigen Verhältnissen, fährt sich sportlich weil leicht und rwd und es gibt die schönsten 6-zylindermotoren.

Den Nachfolger E46 (ab 1998?) gibt es auch mit Allradantrieb und auch schon moderneren Dieselmotoren.

zB 330xd 193ps oder 330xi 231ps

Er ist unter 1,80m breit

Spekuliert nicht so viel ob ein altes Auto in Frage kommt oder nicht.

Wenn dem Themenstarter ein Fahrzeug (welches die Bedingungen erfüllt) aus irgendeinem Grund nicht gefällt, dann kann er die Bedingungen erweitern/einschränken.

Etwas anderes wäre es wenn der Vorschlag gefährlich ist. Diese Gefahr sehe ich bei dieser Fragestellung aber weniger. Das gibt es eher bei Fehlerdiagnosen, Ersatzteilkauf usw.

Das Audi Coupe mit Allrad und 5 Zylinder wurde von 1984 bis 1994 in 2 Baureihen angeboten

Zählt man den Audi quattro und das S2 Coupe mit den Turbomotoren dazu,dann sogar von 1980 bis 1996

Das eigentliche Wunschauto des Themenersteller kann daher ohne präzise Angaben bis zu 40 Jahre alt sein und ein früher quattro das Budget dabei tatsächlich sogar auch noch knapp ausreizen

Keine Ahnung was dabei zusammen gespinnert wird,ergibt sich vielleicht,wenns heute noch weiter geht :D

am 2. April 2020 um 9:44

Ich denke aber auch das bei dem Budget eher ein relativ neues fshrzeug in Betracht kommt und kein fast oldtimer.

Und da ist das Problem das die Autos ganz schön groß geworden sind. Selbst so ein klein oder kleinstwagen ist verdammt breit. Der aktuelle kia picanto ist 1,60 m breit. Und das ist ein kleinstwagen. Plus die recht großen Außenspiegel.

Ich denke aber auch,dass mit der Vorstellung 5 Zylinder und Allrad auch vieles ausschließt

Gut möglich,dass wir ihn auch von einem frontgetriebenen A1 1.0 TFSi überzeugen können,dann muss er auch nicht mit so nem popeligen 4 Zylinder umher eiern

 

Der Themenstart kommt mir wie ein gefrorenes Stück Nacken daher,da kann man seinen Hund auch ne Weile beschäftigen

Unter Umständen sogar auch noch bis zum 2. April :D

Zitat:

@emil2267 schrieb am 2. April 2020 um 09:52:08 Uhr:

 

 

Der Themenstart kommt mir wie ein gefrorenes Stück Nacken daher,da kann man seinen Hund auch ne Weile beschäftigen

Unter Umständen sogar auch noch bis zum 2. April :D

You made my day!??

Zitat:

@draine schrieb am 1. April 2020 um 13:06:29 Uhr:

Kommt auf die örtlichen Gegebenheiten an. Kenne z.B. diverse Mietvertragsklauseln, wo dann steht "Nicht mit dem Auspuff zum Gras parken!" oder so was, könnte ja ein Grashalm CO2 Vergiftung bekommen. Auch kommt man nicht in jede Lücke rückwärts rein (wegen wenden etc.) oder rückwärts raus.

Hat damit zu tun das der heiße KAT trockenes Gras entzünden kann und dann steht der ganze Wagen in Flammen.

Der Kat ist in der Regel hinter dem Motor bzw. unter dem Auto und nicht am Arsch des Autos. Da wäre es eher noch gefährlich vorwärts einzuparken, weil der Kat dann viel näher am Gras ist als anders herum.

Der Kat sitzt übrigens dort wo der 1. Schalldäpfer sitzt. Der hintere Schalldämpfer ist viel zu weit weg vom Motor und somit zu kalt um noch arbeiten zu können. Es ist also eigendlich Blödsinn das vor zu schreiben. Technisch gibt es kein Argument. Das Einzige was da evtl. noch interessant wäre: Ein evtl. Verschmutzung einer Hauswand oder eben die Optik das alle Autos gleich herum stehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Schmales Auto mit guter Motorisierung