ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Schmales Auto mit guter Motorisierung

Schmales Auto mit guter Motorisierung

Themenstarteram 1. April 2020 um 11:48

Hey zusammen

Vor ein bisschen mehr als einem Jahr hatte ich hier bereits mal einen Thread eröffnet.

50.000km später mit Firmenwagen und diversen Mietwägen im Aussendienst suche ich nun ein Auto, da ich in den Innendienst gewechselt bin. Meine Platzprobleme haben sich leider nicht gebessert. Ich hab nun zwei Jahre Motorrad fahren bei jedem Wetter(wenn ich nicht auf Geschäftsreise war) durch und möchte ungern ein drittes Jahr anhängen.

Als Firmenwagen hatte ich einen Skoda Octavia mit einer Fahrzeugbreite ohne Spiegel von 1.81m. Das war immer extrem mühsam zum Ein-/Aussteigen weil noch der Wagen von der Freundin neben dran steht und der Parkplatz einfach unterdimensioniert ist.

Deshalb suche ich nun ein Auto mit einer maximalen Fahrzeugbreite von 1.70m und trotzdem ein wenig Leistung. Ich hab mir bereits das Audi Coupe mit 5-Zylinder und Quattro Antrieb ins Auge gefasst, jedoch gibt es davon relativ wenig in der Schweiz, erst recht mit Quattro Antrieb.

Allrad ist mir schon wichtig wegen der teilweise heftigen Wintereinbrüche in der Schweiz.

Kennt Ihr noch andere schmale Autos mit einem guten Leistungsgewicht?

Budget beträgt um die 40'000 CHF, also ca. 37'000 Euro.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 1. April 2020 um 19:33:23 Uhr:

Wie geschrieben : 325ix, 170 PS, wie gewünscht mit Allrad, und mit 1,68 noch 2 cm unter'm Limit.

. . . weiß gar nicht, warum hier alle immer breitere oder ohne Allrad vorschlagen . . . wegen 1.April oder wie ? Und er kommt dann nimmer in's/aus'm Auto auf'm Parkplatz ? ;-)

Subaru Impreza evtl. noch, die "normalen" sind unter 1,70 . . . weiß aber nicht wie breit die "echten Kraftpakete" dann sind . . .

https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Impreza#Version_II_(1995%E2%80%931996)

Wenn er ein Budget von ca. 37.000 € ansetzt, will er bestimmt kein ca. 30 Jahre alten E30. Egal, wie oft du ihn noch erwähnen wirst. Wie lange soll er den denn fahren? da ist ja immer etwas Glück beim Zustand, der noch verfügbaren dabei. Außer natürlich dein Kilometerfresser, der toppt alles ;-)

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

"Breite" 1,65 ok ?

BMW E30 325i, gäb's auch als ix (ix evtl. 1,68)

https://www.youtube.com/watch?v=HTpayisSzXY

. . . oder den von Alpina + Co. . . . aber dann wird's bestimmt auch seeeeehr dünn mit dem Angebot ;-)

Alfa Romeo Mito - 1,72 m.

Ford Puma - 1,75 m.

Also eher in Richtung Sportzwerg.

Was früher xr2 und polo G40 und so waren.

Aber mit Allrad.

Und weil Probleme beim Türen öffnen besser als 4 bzw 5 Türer. Da sind die Türen kürzer und stehen daher beim selben Öffnungswinkel weniger ab.

Ich habe Mal ein kleines Suchprofil entworfen.

Vorerst ohne regionale Einschränkung.

Und keine Ahnung wie ich die b

Breite einbauen könnte. Evtl. geh das bei Autoscout24.com besser.

Link vergessen.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Zitat:

Als Firmenwagen hatte ich einen Skoda Octavia mit einer Fahrzeugbreite ohne Spiegel von 1.81m. Das war immer extrem mühsam zum Ein-/Aussteigen weil noch der Wagen von der Freundin neben dran steht und der Parkplatz einfach unterdimensioniert ist.

Da würde evtl. helfen, ein Fahrzeug vorwärts und eins rückwärts einzuparken.

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 1. April 2020 um 12:22:39 Uhr:

Zitat:

Als Firmenwagen hatte ich einen Skoda Octavia mit einer Fahrzeugbreite ohne Spiegel von 1.81m. Das war immer extrem mühsam zum Ein-/Aussteigen weil noch der Wagen von der Freundin neben dran steht und der Parkplatz einfach unterdimensioniert ist.

Da würde evtl. helfen, ein Fahrzeug vorwärts und eins rückwärts einzuparken.

Stimmt!

Jeweils die Beifahrer vorher aussteigen lassen und mit den Beifahrerseiten dann nach aussen knapp an die Wand.

Dann ist in der Mitte mehr Platz für die Fahrertüren.

Kommt auf die örtlichen Gegebenheiten an. Kenne z.B. diverse Mietvertragsklauseln, wo dann steht "Nicht mit dem Auspuff zum Gras parken!" oder so was, könnte ja ein Grashalm CO2 Vergiftung bekommen. Auch kommt man nicht in jede Lücke rückwärts rein (wegen wenden etc.) oder rückwärts raus.

Das mit dem Gras hat nix mit CO2 zu tun, sondern mit der Brandgefahr. Man sollte grundsätzlich nicht auf trockenem Gras parken.

Ich meinte ja auch nicht AUF dem Gras zu parken, sondern in einer betonierten Parkbucht. In einer gepflegten Wohnanlage steht das Gras ja selten so hoch, das es bis zum Auspuff reicht - außer man fährt einen tiefergelegten Ferrari oder so was.

Dennoch wird das der Hintergrund sein. Aber ich denke, das wird den TE hier nicht betreffen.

Zitat:

@illusion2001 schrieb am 1. April 2020 um 13:52:47 Uhr:

Dennoch wird das der Hintergrund sein. Aber ich denke, das wird den TE hier nicht betreffen.

Wissen wir nicht.

Aber egal, er und jeder andere hier hat die Information.

Das mit der Breite ist so eine Sache. Große Autos, also alles über Polo Format, ist nicht nur lang sondern auch breit. Dicke Reifen und breits Fahrwerk ist ja nunmal auch eine Sache der Fahrsicherheit und die Aussenbreite ist ja auch für den innenraum wichtig. In einem schmalen Auto ist es nunmal innen auch eng. Ich denke auch für dich wäre sowas wie ein polo gti oder sowas das optimale.

Das mit dem versetzt einparken würde ich trotzdem mal probieren und der Tipp mit dem 4 bzw. 5 Türen ist sowieso sinnvoll. Die kleineren fronttüren machen ganz schön was aus. Und klappbare Außenspiegel sind da auch sinnvoll.

Wie wäre es mit einem Audi S1? Die Neuen finde ich sogar optisch gelungen.

Alle Fiat 500, auch als Abarth 695 Biposto mit 190 PS, sind unter 1,70 m breit.

 

Ebenso der Honda Jazz 1.5i VTEC mit 131 PS.

 

Beide o.g. allerdings ohne AWD.

 

Wenn es auf 4 cm mehr nicht ankommt, könnte man auch das neue Modell des Audi A1 Sportback nehmen, den es mit diversen Motorisierungen bis zu 200 PS gibt.

Mit Allrad gibt es den A1 nur als S1 im bis 2019 verbauten Vorgängermodell.

 

Der S1 mit 231 PS ist vom Leistungsgewicht top und rennt z.B. in unter 6 s von 0- > 100 und ist auch im Durchzug 60-120 ein echter Sportskerl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Schmales Auto mit guter Motorisierung