ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Schlauchlose Reifen von der Felge drücken..einfaches Werkzeug bzw. Trick?

Schlauchlose Reifen von der Felge drücken..einfaches Werkzeug bzw. Trick?

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 8:24

Hallo..kennt jemand einen Trick oder ein hilfreiches ggf. selbst zu bauendes Werkzeug, mit dem man die Reifen von der Felge drücken kann?

Eine Aufziehmaschine kommt wegen ihrer Größe eher nicht in Frage.

Danke für Tipps..

DoMi

Beste Antwort im Thema

Bau doch das einfach nach.

Abdrücken abmontieren und montieren, wie deine Felge hinterher ausschaut ist halt die andere Frage.

Kaufen kannst du es auch nur befürchte ich das der Versna dmehr kostet als wie die drei Eisenrohre

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 4. Juni 2018 um 9:08

Zitat:

@frestyle schrieb am 3. Juni 2018 um 15:38:21 Uhr:

Bau doch das einfach nach.

Abdrücken abmontieren und montieren, wie deine Felge hinterher ausschaut ist halt die andere Frage.

Kaufen kannst du es auch nur befürchte ich das der Versna dmehr kostet als wie die drei Eisenrohre

geniales Teil..dankeschön!

DoMi

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 3. Juni 2018 um 20:55:30 Uhr:

Mehr essen. :D

https://web.facebook.com/.../?_rdc=1&_rdr

 

Im Ernst: zwei Montierhebel

Geil, wie der die wohl runter gebracht hat?

Gruß Metalhead

Themenstarteram 4. Juni 2018 um 9:10

Zitat:

@Moorteufelchen schrieb am 3. Juni 2018 um 20:40:50 Uhr:

Wir sind da schon mit dem Auto draufgefahren und haben ihn damit vom Felgenhorn geholt.

Moorteufelchen

Habe ich früher auch schon gemacht..suche jetzt aber was besseres.

Thxx..DoMi

Themenstarteram 4. Juni 2018 um 9:11

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 3. Juni 2018 um 20:55:30 Uhr:

.... zwei Montierhebel

:confused: erklär mal den Trick mit den Montierhebeln..wo setzt man die an?

DoMi

am 4. Juni 2018 um 9:12

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 4. Juni 2018 um 09:05:37 Uhr:

Zitat:

@hans12345678 schrieb am 4. Juni 2018 um 07:56:32 Uhr:

 

zusmmendrücken b) z b auch mit spanngurt usw möglich oder auto draufstellen?

Hast du überhaupt schon mal einen Reifen manuell von der Felge gezogen?

Da braucht man nix drücken, gerade mal mit dem Fuß den Reifen ins Tiefbett gleiten lassen, während man gegenüber mit dem Montierhebel den Reifen über die Felgenwulst zieht.

Da würde ich dir gerne mal zusehen....

Kein Problem!

Das war früher im landwirtschaftlichen Betrieb Gang und Gebe, die Reifen selbst zu reparieren. Waren ja auch meistens Schläuche drinnen.

Bei größeren Reifen geht das sogar besser als bei kleineren. Nachteilig ist halt das Gewicht.

Kenne da jemanden, der hat für das Abdrücken vom Felgenhorn, einen ausgemusterten Rettungsspreizer umgebaut. Die Montage eines Schlepperreifens am angebauten Fahrzeug geht sogar besser als auf dem Boden liegend, so wie im verlinkten Video. Gar so fix geht es dann doch nicht.

 

Edit:

Für das Abdrücken vom Hump, könnte ich heute, nach kleiner Modifikation, meinen 160 KN Holzspalter nehmen. Geht halt nicht am angebauten Fz..

am 4. Juni 2018 um 9:22

Ich bezweifle, dass das bei einem "modernen" Rad so einfach ist, alleine den Reifen über den Hump zu bekommen, da sind schon sehr hohe Kräfte nötig.

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 4. Juni 2018 um 09:05:37 Uhr:

Zitat:

@hans12345678 schrieb am 4. Juni 2018 um 07:56:32 Uhr:

 

zusmmendrücken b) z b auch mit spanngurt usw möglich oder auto draufstellen?

Hast du überhaupt schon mal einen Reifen manuell von der Felge gezogen?

Da braucht man nix drücken, gerade mal mit dem Fuß den Reifen ins Tiefbett gleiten lassen, während man gegenüber mit dem Montierhebel den Reifen über die Felgenwulst zieht.

Antwort: ich rede praxisbezogen, andere Meinungen und Erlebnisse mag es durchaus geben

mein Motorradreifen habe ich nur mit großer Mühe vom Felgenhorn gebracht

Zitat:

@hans12345678 schrieb am 4. Juni 2018 um 19:15:35 Uhr:

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 4. Juni 2018 um 09:05:37 Uhr:

 

Hast du überhaupt schon mal einen Reifen manuell von der Felge gezogen?

Da braucht man nix drücken, gerade mal mit dem Fuß den Reifen ins Tiefbett gleiten lassen, während man gegenüber mit dem Montierhebel den Reifen über die Felgenwulst zieht.

Antwort: ich rede praxisbezogen, andere Meinungen und Erlebnisse mag es durchaus geben

mein Motorradreifen habe ich nur mit großer Mühe vom Felgenhorn gebracht

Sorry, ich glaube, dass ich deine Aussage falsch gepeilt hatte. In der Tat ist das Abdrücken über den Rand der Schwierigste Teil, zumal bei schlauchlosen Rädern. Mit drauf fahren, Schraubzwingen, gibt des nix, selbst mit den Kranstützen vom Ladekran geht es kaum. Da bedarf es eins der Kreisform angepasstes Abdrückmsser. Das verlinkte manuelle Teil kann am PKW Reifen funktionieren, ein ausgewachsenes LKW Rad wird es auslachen. Der umgebaute Rettungsspreizer funktioniert top.

...Motorradfelgen sind sehr schmal, da ist der Reifen mit Mühe abzubekommen, am PKW gehts locker den von der Felge zu nehmen, wenn er vom Felgenhorn abgedrückt wurde. Das ist teilweise allerdings mühsam... von wegen drüberfahren kam mir noch eine Idee für Reifenwechsler in der turkmenischen Steppe mit Werkstattausrüstung aber ohne Reifenwechselmaschine: kreisrundes Abdrückmesser (so eine Art stählerer Minibummerang im Felgenradius) an ein Flachmaterial quer anschweißen, zwei Löcher ins Flacheisen um es auf die Pkw-Nabe zu montieren (Felgenlochkreis), Auto mit Rückwärtsgang drinnen hochkurbeln (mind. Scherenwagenheber), Rad ab, Felgenabdrücker ran, Felge drunter, Auto langsam runter, Abrückmesser knapp am Felgenrand ansetzen, ablassen ... falls es nicht plopp macht ist der PKW zu leicht, es bedarf eines SUV´s ;-) diese meine spontane Erfindung ist nicht für kommerzielle Nutzung freigegeben! :-D ich bleibe aber bei der Reifenwerkstatt... grüßend, tata3

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 4. Juni 2018 um 09:11:37 Uhr:

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 3. Juni 2018 um 20:55:30 Uhr:

.... zwei Montierhebel

:confused: erklär mal den Trick mit den Montierhebeln..wo setzt man die an?

DoMi

Frage falsch verstanden gehabt, aber egal. Ich würde es mit Spannstangen versuchen;damit kann man gut Druck aufbauen. Zwei Stück im Abstand von 10-20cm,dann mit einem Holzklotz in der Mitte ihn über den Hump klopfen.

Wenn du sowas öfter machst, würde ich mir aus U-Profilen und Flacheisen ein Gestell bauen, wo die Felge und ein Stempelwagenheber passen. Zum Felgen schonen Antirutschmatten nehmen. Wenn man nicht eh schon eine Presse für Radlager hat, die man entfremden kann. ;)

 

mfg

Anregungen gibt's da genug....

https://www.youtube.com/watch?v=Ou_rX9tjCf8

Grüße,

Michael

Zitat:

@Robomike schrieb am 6. Juni 2018 um 21:21:03 Uhr:

Anregungen gibt's da genug....

https://www.youtube.com/watch?v=Ou_rX9tjCf8

Grüße,

Michael

Der macht das sehr fein. Aber die Reifen waren bereits mehrfach demontiert. So einfach bewegt sich nicht jeder Reifen von der Felge... Bei dem flutsch das Teil ja fast von allein herunter :eek:

am 7. Juni 2018 um 0:38

Ja, ich denke gerade an einen Runflat, der heute bei uns demontiert wurde, da wäre in dem Video ganz sicher nichts gegangen

Das ist ja wieder was anderes. Einen alten TRX-Reifen kriegt man wohl auch nur mit Maschine runter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Schlauchlose Reifen von der Felge drücken..einfaches Werkzeug bzw. Trick?