ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Scherenhebebühnen

Scherenhebebühnen

Themenstarteram 16. Mai 2016 um 16:46

Hallo ,

Ich will mir eine Scherenhebebühne kaufen . Die Frage ist nur welche habe 2 im Auge . Eine ist diese

 

https://...demann-fahrzeugtechnik.de/.../

 

und die andere ist diese

 

http://wematik.de/.../...SCO-PLUS--220-Volt-Anschluss-103-108-122.html

 

vielleicht hat eine ja schon Erfahrungen mit so Hebebühne gemacht . Eine von Krömer kommt nicht in frage hab im Forum schon viel negatives gelesen auch positiv aber mehr negativ deswegen kommt so eine nicht in frage .

Die Hebebühne wird nur privat benutzt .

Liebe Grüße

Beste Antwort im Thema

Ich würde mir gerne eine Bühne von Kalmar anschaffen, das macht wenigstens Laune. :D

 

mfg

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Achte darauf dass die Scherenhebebühne einen Umlenkmechanismus hat, damit tut sich die Bühne die ersten 20cm im Hubvorgang leichter.

Die von dir gezeigte Wematik hat so einen Mechanismus, die andere von dir gezeigte nicht.

 

Hab mir auch Überlegt die Wematik zu holen.

 

Hab mich aber dann für diese hier entschieden:

http://www.ebay.de/.../231914422695?...

 

Da ich von Alwo schon so eine habe (nicht diese die da Angeboten wird, meine ist nicht zu verkaufen, aber genau so eine):

http://www.ebay.de/.../291745104009?...

 

Habe ich mich wieder für Alwo entschieden.

Meiner Meinung nach passt Preis Leistung und die Verarbeitung ist für mich absolut Ausreichend/Zufriedenstellend.

Themenstarteram 16. Mai 2016 um 18:09

Danke für die schnelle Antwort . Werde mir noch Gedanken mache welche ich mir kaufen werde . Sobald ich mir eine gekauft habe werde ich berichten für welche ich mich entschieden habe und wie die Bühne ist .

am 16. Mai 2016 um 19:34

Es gibt auch leichtere mit nur ab ca. 226kg Gewicht, mobile PKW-Hebebühnen in Parallelogrammform mit Grundrahmen auf dem Boden auf dem Markt. Die wiegen nicht 450kg...und sind wirklich mobil mit beilliegender Fahrdeichsel. Nur Druckluft benötigt. WVB700 + WVB1100. Guck mal auf www.WVB700.de, dann findet Ihr da mobile Hebebühnen in einer anderen Bauform, die man auch mal mit 2 Leuten hochkant an die Wand lehnen kann.

Themenstarteram 16. Mai 2016 um 22:39

Da kann ich mich aber nicht im Notfall drunterstellen . Zum Beispiel Auspuff wechseln etc.

Zitat:

@WVB700 schrieb am 16. Mai 2016 um 19:34:44 Uhr:

Es gibt auch leichtere mit nur ab ca. 226kg Gewicht, mobile PKW-Hebebühnen in Parallelogrammform mit Grundrahmen auf dem Boden auf dem Markt. Die wiegen nicht 450kg...und sind wirklich mobil mit beilliegender Fahrdeichsel. Nur Druckluft benötigt. WVB700 + WVB1100. Guck mal auf www.WVB700.de, dann findet Ihr da mobile Hebebühnen in einer anderen Bauform, die man auch mal mit 2 Leuten hochkant an die Wand lehnen kann.

Immer wieder schön,diese subtile Werbung für eigene Produkte :rolleyes:

Zitat:

@Gui92 schrieb am 16. Mai 2016 um 22:39:04 Uhr:

Da kann ich mich aber nicht im Notfall drunterstellen . Zum Beispiel Auspuff wechseln etc.

Absolut korrekt.

Auch musst du jedesmal extra die Arme anpassen und die Standfläche ist auch deutlich geringer.

An deiner Stelle würde ich die Wematik nehmen. Die Umlenkhilfe ist Gold wert. Nimm auf keinen Fall eine Bühne ohne diese Umlenkung!

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 12:13

Bin am überlegen ob ich diese hole

 

http://m.ebay.de/itm/231914422695?_mwBanner=1

 

Wo mir Unimog8000 empfiehlt da diese 300€ günstiger ist und die Umlenkhilfe ist auch dabei .

Ich würde mir gerne eine Bühne von Kalmar anschaffen, das macht wenigstens Laune. :D

 

mfg

Flt-dcg-1240-633
Themenstarteram 17. Mai 2016 um 12:28

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 17. Mai 2016 um 12:19:16 Uhr:

Ich würde mir gerne eine Bühne von Kalmar anschaffen, das macht wenigstens Laune. :D

 

mfg

:D

Also ich für meinen Teil, kann die ALWO absolut weiterempfehlen, aber Achtung!!: Da ist kein MobilKit mit dabei in dem Preis.

Ich benötige es aber auch nicht, da die Bühne bei mir verdübelt ist. Falls doch mal nötig, nehm ich den Radlader...

 

Hab die bei denen direkt auf der Homepage bestellt, dazu noch das passende Öl, war dann noch an bissl billiger als in der Bucht.

Habs mit PayPal bezahlt, da es ja doch ne Stange Geld ist, aber hat alles wunderbar geklappt und wurde nach knapp ner Woche bei mir geliefert.

 

 

 

Was ich TOP finde ist, dass keine Druckluft für die Mechanische Entriegelung benötigt wird.

Hauptsächlich steht jetzt über den Sommer meine Winter M-Klasse (V6) zum Richten drauf. Auch die Rampen die man Arretieren kann, um dann darauf das Fzg. Aufnehmen kann sind schön stabil. Das war meine Größte Befürchtung, dass diese sich durchbiegen.

Aber auch die Sommer M-Klasse (V8), die etwas schwerer ist steht schön stabil drauf.

So wie ich das auf den Bildern sehen kann ist die Wematik gleich/ähnlich aufgebaut, da sollte es auch keine Probleme geben.

Mein Elektriker musste allerdings in der Werkstatt einen Sicherungsautomaten tauschen, da die Sicherung immer flog wenn das Hydraulikaggregat ansprang.

Er meinte aber alles halb so wild, jetz funktioniert alles top ohne Probleme.

Bei der Alwo scheinen weniger Gleitlagerverbaut zu sein, aber das kann auf dem Photo auch täuschen. Mechanisch scheinen sich Wematik und Alwo ansonsten sehr ähnlich zu sein. Ein Kit um die Bühne bewegen zu können ist sehr hilfreich wenn das Teil nicht fest verdübelt werden soll. Was mir bei beiden nicht sonderlich gefällt ist, dass eine hintere Torsionsstange vorhanden ist. Die kann etwas hinderlich sein, wenn man z.B. mit einem Rollbrett unter dem Wagen arbeiten möchte.

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 14:13

Kann man sich keinen Kit selbst bauen ? Das wäre doch machbar oder was sagt ihr ?

Werde mich wohl für die Alwo entscheiden .

Habe schon Kontakt mit Alwo aufgenommen.

Klar kann man sich das auch selbst bauen. Aber ich kaufe eine Bühne um mir die Arbeit zu erleichtern, nicht um mir noch zusätzlich welche zu schaffen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen