ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Scheiß Turbo Getriebe!

Scheiß Turbo Getriebe!

Themenstarteram 30. September 2007 um 21:07

Hallo,

nicht nur das mich mein Getriebe durch hackeliges Schalten nervt!

( Ist ja angeblich fast normal)!

Fahre vorher auf der A81 gemütlich auf der linken Spur mit 170 Km/h,

überholt mich so ein "ganz toller Corrado" von rechts, ich wollte dann

mal kurz in den 5-ten Gang zurück schalten um dem netten Kerl Parolie

zu bieten, scheiße kein 5-ter Gang mehr!

Corrado weg, Ralle traurig!

Also bin ich am nächsten Parkplatz raus gefahren.

Im Stand ließen sich alle Gänge durchschalten, also wieder rauf auf die A81,

und wieder die gleiche Scheiße, kein 5-ter Gang mehr!

Habe dann wieder auf die rechte Spur gewechselt und probiert, der 5-te Gang

läßt sich unter 2000 U/min hoch und runter schalten, über 2000 U/min verweigert

er seinen Dienst!

Hat sich nur das Getriebe verstellt oder ist es nun endgültig futsch?!

Gruß Ralle!

Ähnliche Themen
16 Antworten
  1. wenn er rechts überholt hat, wieso bist Du links gefahren... Thema rechtsfahrgebot?
  2. sich im Straßenverkehr nicht provozieren lassen..ist ja keine Rennstrecke
  3. nicht fluchen (auch wenns schwer fällt) :)
  4. hast Du es auch mal mit Zwischenkuppeln probiert?
  5. Mal zum FOH und die Schaltzüge neu justieren lassen
  6. MfG W!ldsau :)

Hatte neulich das Vergnügen einen Saab 9-3 SportCombi AERO (MY06) mit dem Z28NET Motor und dem F 40/6 (gleiches Getriebe das auch Ralle fährt...oder vielleicht fuhr ;)) von Koblenz nach Göteborg fahren zu dürfen. Der Wagen hatte ca. 60000km auf der Uhr.

Jedenfalls habe ich irgendwo auf der A 1 zwischen Bremen und Hamburg (auf der rechten Spur :D) ebenfalls den 5.-Gang verloren(...sollte ihn jemand dort finden, kann´er ihn behalten :D). Runterschalten aus dem 6-ten oder hochschalten aus dem 4-ten war nicht mehr möglich.

Habe das ganze bei etwa 180 km/h erlebt als ich vom 6-ten in den 5-ten wollte. Habe ansonsten während der gesamten Fahrt keinerlei Andeutungen wahrgenommen, dass sich der Gang gleich verabschieden wollte.

Werde versuchen Informationen bzgl. der Reparatur zu bekommen und diese auch mitteilen, falls möglich...war ja schliesslich nicht mein Auto (das aber auch mit einem F 40/6 bestückt ist :eek:).

MfG

3110

Themenstarteram 30. September 2007 um 22:05

Hallo!

@ Wildsau:Wir fuhren mit 3 Autos auf der linken Spur!.

Recht viel Verkehr.Der Corrado hat sich so durchgeschlängelt.

Habe nur den Sicherheitsabstand zu meinem Kollegen eingehalten.

Ich mags einfach nicht wenn so ei A....! dann in die Lücke reinssticht.

@3310:

Halte mich bitte auf dem laufenden..

Gruß Ralle.

Wie fühlt sich das an , wenn man den 5. Gang verloren hat ........ dreht der Motor leer durch ??

Zitat:

Original geschrieben von Omega-OPA

Wie fühlt sich das an , wenn man den 5. Gang verloren hat ........ dreht der Motor leer durch ??

...kann sein dass der Motor durchdreht wenn man den Gang verliert...er sollte dazu allerdings auch eingelegt sein.

Ich hatte ja den 6-ten drin und habe dann den 5-ten nicht mehr reinbekommen. hab ihn dann wohl vorher irgendwo "verloren"...kannst ja mal da vorbeischaun...ist ja nicht so weit von NOH entfernt :D .

Vom "Gefühl" her ist ´s alsob manwie beispielsweise im S

MfG

3110

...bin da gerade irgendwie durcheinander gekommen :cool: ...

 

also als ob man OHNE die Kupplung zu betätigen versucht einen Gang eizulegen. Man hört keine besonderen Geräusche bekommt den Gang aber einfach nicht rein. Das Gang-Einlegen mit etwas mehr Oberarm-Muskelkraft bzw. die Versuche mit Zwischengas...und sogar Zwischenkupplung (wie beim ;MAN 5t Teil-Mil...lang ist´s her :D:D:D ) halfen da auch nicht weiter.

MfG

3110

Du bist dann aber schon im Leerlauf .... oder ? Was passiert wenn du nur die Kupplung kurzfristig wieder greifen läßt .... ohne Gas zu geben ?

Zitat:

Original geschrieben von Omega-OPA

Du bist dann aber schon im Leerlauf .... oder ? Was passiert wenn du nur die Kupplung kurzfristig wieder greifen läßt .... ohne Gas zu geben ?

Naja, ich hab´s im Schaltvorgang gemerkt....dass de rGang weg war :confused:

Bin ja wie gesagt, lockere 180 km/h im 6-ten Gang gefahren ...vom Gas...dann auf die Kupplung...den Schalthebel in Richtung 5-ter Gang bewegt und gegen einen Widerstand gedrückt. Der Gang wollte einfach nicht reingehen...nochmal zurück in den 6-ten und das ganze mit Zwischengas versucht...half aber nicht wirklich.

Nochmals (so wie früher :D ) mit Zwischenkupplung...war aber auch vergebens.

Im Laufe der Fahrt habe ich dann immer von 4==>6 und von 6 ==>4 geschaltet...ist ja prinzipielle bei 280 PS kein Problem.

MfG

3110

Da ist entweder der Seilzug verstellt , oder die Synchronisierung ( Konus defekt ) hat ne Macke .......

Keinen fünften Gang mehr haben ... das kenne ich. Bei mir ging er zwar noch rein, aber da ist er nicht geblieben. Der FOH hat dann Späne im Getriebeöl gefunden. Ich habe dann kurzfristig das Getriebe mitsamt restlichem Auto getauscht :)

Zitat:

Original geschrieben von Omega-OPA

Da ist entweder der Seilzug verstellt , oder die Synchronisierung ( Konus defekt ) hat ne Macke .......

...kann stimmen...

Da stehn sich eher die Zähne der Schiebemuffe und die des Zahnkranz des Losrades gegenüber und der Synchonring dreht sich nicht weiter.

Somit gibts keinen Formschluss.

Ich habe mal nach einer pdf gesucht. (Seite 9, Phase II und III).

auf den synchronringen sind oft spezielle Reibbeläge aufgebracht. Wenn sich da mal ein Stückchen löst...kan man nicht mehr Synchronisieren.

Mann kann aber auch mit 4.-6. Schaltung fahren...übergangsweise... (sowas kann ein DSG z.B. nicht).

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von 98erVectra

Keinen fünften Gang mehr haben ...Ich habe dann kurzfristig das Getriebe mitsamt restlichem Auto getauscht :)

Aber bei Dir war´s sicherlich kein F40, wenn ich mir Deine Signatur ansehe ;)

Eine weitere Frage die ich mir gerade gestellt habe.... warum muss man bei 170 noch in den 5ten runterschaltet nur um eine Lücke dicht zufahren...

Naja wie dem auch sei, Ärgerlich ist es allemal :(

Gruß

Shorty

Zitat:

 

Eine weitere Frage die ich mir gerade gestellt habe.... warum muss man bei 170 noch in den 5ten runterschaltet nur um eine Lücke dicht zufahren...

Naja, soweit ich mich erinnern kann, so wollte ich irgendjemandem folgen :D , der gerade an mir vorbeifuhr ;) .

Macht sich dann schon bemerkbar wenn man bei 170 km/h voll auf´s Gas steigt und der 5-te ist eingelegt anstatt dem 6-ten...trotz der 250 PS.

MfG

3110

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 0:28

Hallo!

Habe auch zürückschalten wollen,um dem Schweizer Corradofahre zu zeigen,

das auch ein Vectra mithalten kann. Außerdemm war ich mit 2 anderen von

meinem Club unterwegs

und da halte ich die Autos gerne zusammen.

Gruß Ralle.

Deine Antwort
Ähnliche Themen