ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Schalter elektrische Parkbremse zur Mittelkonsole verlegen

Schalter elektrische Parkbremse zur Mittelkonsole verlegen

Mercedes
Themenstarteram 26. Juli 2020 um 14:41

Mich würde interessieren, ob es technische bzw. rechtliche Probleme gibt, wenn der Schalter von Armaturenbrett auf die Mittelkonsole verlegt wird?

Hintergrund: Die B-Klasse soll als Lernfahrzeug (Schweiz) eingesetzt werden und dafür muss die Handbremse vom Beifahrer bedient werden können.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Hermann123 schrieb am 27. Juli 2020 um 10:15:07 Uhr:

Es geht darum, dass der Beifahrer den Wagen im Notfall Bremsen können muss.

Wenn Taster während der Fahrt gedrückt wird, wird das Fahrzeug kontrolliert abgebremst.

Von "Kontrolle" kann dann aber keine Rede sein, die macht dann innerhalb 1-2 Sek dicht und wirkt nur auf der Hi-Achse.

Jetzt stell dir das mal bei 30-50km/h vor................bisschen Regen oder ähnliches...........

am besten du probierst das mal aus, aktiviert mal die PB bei 30km/h und dann bitte kurze Info hier..........

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Nein.

 

Der Bedienschalter ist ein Doppelwechsler, die größte Herausforderung dürfte das finden eines geeigneten Schalters werden. Du kannst allerdings nicht beide Bedienschalter gleichzeitig im Betrieb haben, den auf der Fahrerseite muss du deaktivieren (abstecken).

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 20:37

Mein Gedanke war den Schalter links auf die Mittelkonsole "zu verpflanzen", heisst lediglich das Anschlusskabel verlängern. Also den originalen Schalter verwenden, nur an anderer Stelle.

Das ewürde ohne Probleme funktionieren.

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 22:36

Wie bekomme ich den Schalter ausgebaut ohne etwas kaputt zu machen?

Ich habe es zwar nie ausprobiert aber wenn es ein Automatik ist, könnte man auf den Schalthebel die P Taste drücken.

Zitat:

@k_moehr schrieb am 27. Juli 2020 um 07:47:13 Uhr:

Ich habe es zwar nie ausprobiert aber wenn es ein Automatik ist, könnte man auf den Schalthebel die P Taste drücken.

Hallo,

das löst oder betätigt die durch den Fahrschüler bediente Parkbremse nicht, lösen tut diese sich erst automatisch in D (Fahrstufe) beim Anfahren. Oder von allein erst bei Holdfunktion ohne das man es im Display sieht.

Gute Fahrt

@Hermann123

Zitat:

Die B-Klasse soll als Lernfahrzeug (Schweiz) eingesetzt werden und dafür muss die Handbremse vom Beifahrer bedient werden können.

Lernfahrzeug:

https://www.blick.ch/.../...tauglich-fuer-die-lernfahrt-id5364232.html

 

MB Schweiz, vermerkt nur folgendes zu einem Fahrschulwagen:

https://www.mercedes-benz.ch/.../detail-drivingschool.html

 

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 10:15

Es geht darum, dass der Beifahrer den Wagen im Notfall Bremsen können muss.

Wenn Taster während der Fahrt gedrückt wird, wird das Fahrzeug kontrolliert abgebremst.

Zitat:

@Hermann123 schrieb am 27. Juli 2020 um 10:15:07 Uhr:

Es geht darum, dass der Beifahrer den Wagen im Notfall Bremsen können muss.

Wenn Taster während der Fahrt gedrückt wird, wird das Fahrzeug kontrolliert abgebremst.

Hallo,

da bleibt die Meinung des Herstellers, der hat ja schließlich das KFZ mit all den Sicherheits-featurs in den Verkehr bringen lassen, ab zuwarten wie sich der Umbau auf die Betriebserlaubnis auswirkt.

Gute Fahrt.

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 15:08

Zitat:

@Mitbuerger

Hallo,

da bleibt die Meinung des Herstellers, der hat ja schließlich das KFZ mit all den Sicherheits-featurs in den Verkehr bringen lassen, ab zuwarten wie sich der Umbau auf die Betriebserlaubnis auswirkt.

Gute Fahrt.

Eben, genau das ist die Frage.

Zitat:

@Hermann123 schrieb am 27. Juli 2020 um 10:15:07 Uhr:

Es geht darum, dass der Beifahrer den Wagen im Notfall Bremsen können muss.

Wenn Taster während der Fahrt gedrückt wird, wird das Fahrzeug kontrolliert abgebremst.

Von "Kontrolle" kann dann aber keine Rede sein, die macht dann innerhalb 1-2 Sek dicht und wirkt nur auf der Hi-Achse.

Jetzt stell dir das mal bei 30-50km/h vor................bisschen Regen oder ähnliches...........

am besten du probierst das mal aus, aktiviert mal die PB bei 30km/h und dann bitte kurze Info hier..........

Zitat:

@Ich kann alles schrieb am 27. Juli 2020 um 17:21:27 Uhr:

Zitat:

@Hermann123 schrieb am 27. Juli 2020 um 10:15:07 Uhr:

Es geht darum, dass der Beifahrer den Wagen im Notfall Bremsen können muss.

Wenn Taster während der Fahrt gedrückt wird, wird das Fahrzeug kontrolliert abgebremst.

Von "Kontrolle" kann dann aber keine Rede sein, die macht dann innerhalb 1-2 Sek dicht und wirkt nur auf der Hi-Achse.

Jetzt stell dir das mal bei 30-50km/h vor................bisschen Regen oder ähnliches...........

am besten du probierst das mal aus, aktiviert mal die PB bei 30km/h und dann bitte kurze Info hier..........

Deshalb habe ich es nie ausprobiert, keine Ahnung was passiert aber der Wagen kommt sicherlich zum stehen.

Hallo,

das ist keine Bremsung getreu dem Motto Ja/Nein, eher je länger und intensiver man die Parkbremse betätigt desto stärker, incl. ABS Regelung, wird gebremst.

Im Grunde genommen kann die Verlegung, egal warum, egal wohin, nur der Hersteller durch führen, falls der No sagt hat sich der Film.

Gute Fahrt

Zitat:

eher je länger und intensiver man die Parkbremse betätigt desto stärker

,

Wie kommst du da drauf......??

Mit dem Schalter wird Elektr. ausgelöscht und es gibt keine Dosiermöglichkeit!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Schalter elektrische Parkbremse zur Mittelkonsole verlegen